Daniele Nardello

Daniele Nardello ist ein Sport-Manager und ehemalige italienische Radrennfahrer. Professionelle 1994-2009, er diente dann drei Jahre als Sportdirektor.

Werdegang

Er passierte Profi in 1994, nach hervorragenden Ergebnissen in der Junior-Kategorien, mit Mapei-CLAS. In der höchsten Kategorie erhielt Aussagen sowohl Etappe der Tour de France, wo er drei Mal in den Top Ten der Gesamtwertung, der in der Vuelta a España angekommen.

Seine zahlreichen Platzierungen in den klassischen nationalen und internationalen diejenigen, darunter der Sieg in der Meisterschaft von Zürich im Jahr 2003, die Mailand-Turin 1996 und der italienischen Meisterschaft 2001. Er legte acht Mal das blaue Hemd der italienischen Nationalmannschaft bei der Weltmeisterschaft, sechs in der Test Online-und zwei in der gegen die Uhr in der letzteren Spezialität machte seinen vierten Platz bei den Weltmeisterschaften 1996 in Lugano. Schließlich wurde auch eine von fünf Athleten der italienischen Auswahl für das Straßenrennen der Olympischen Spiele von Athen im Jahr 2004.

Im Frühjahr 2009 nahm er für die Fuji-Servetto, in den Ruhestand nach der Flandern-Rundfahrt.

Nach dem Abschied von Racing im Jahr 2010 trat er in die Mitarbeiter seiner letzten Team, im Jahr 2011 als Geox-TMC bekannt. Anschließend wird nach dem Verkauf des spanischen Teams, wurde er von dem Baby australische Team Greenedge für die Saison 2012 engagiert.

Erfolge

Platzierungen

Grand Tours

Klassische Denkmal

Welt Wettbewerbe

  • Weltmeisterschaften
  0   0
Vorherige Artikel Uncharted
Nächster Artikel Alburnus albidus

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha