Danilo Turcios

Danilo Elvis Turcios Funes ist ein honduranischen Fußballspieler, Mittelfeldspieler CD Olimpia.

Werdegang

Club

Geboren in Sonaguera machte Honduras sein Debüt in der Liga Nacional de Fútbol de Honduras mit der Universität von Tegucigalpa dank dem Talent-Scout Hermelindo Cantarero, wobei für seine Vielseitigkeit zu schätzen. Nach dem Spielen im Universitätsclub, ging er zum Club Deportivo Motagua, wo er sechs Monate, aber das war genug, um die Meisterschaft zu gewinnen. Nach dem Umzug nach Peñarol Montevideo, hatte er die Gelegenheit, in der Copa Libertadores zu spielen. Später ging er zu Tecos UAG, das Team von der mexikanischen Stadt Guadalajara, spielen die Öffnung 2003 von dem Besitzer, in Höhe von insgesamt 21 Auftritte und erzielte dabei ein Ziel: die ab Platz Clausura 2004 schrumpfte so sehr, dass er beschloss, den Club Deportivo Olimpia Tegucigalpa zurückzukehren.

Mit dem Team, zwischen den Titelverteidiger von Honduras, gewann Turcios drei aufeinander folgenden Meisterschaften von 2005 bis 2006. Dank dieser Ergebnisse ist die Comunicaciones, Guatemala-Team sicherte sich die Dienste von Turcios, wurde aber kurz nach seiner Ankunft verletzt ; Sehen verweigert finanzielle Unterstützung durch den Club-Creme, beschloss er, nicht nach Guatemala zurück und weigerte sich, seinen Vertrag zu ehren über. Nach der Rehabilitation, 25. Mai 2007 unterschrieb er einen neuen Vertrag mit Olimpia.

Nationale

Turcios nahmen an den XII Panamerikanischen Spielen in Winnipeg, Kanada im Jahr 1999 statt: in diesem Wettbewerb markierte das Tor, Honduras und Kanada Halbfinale 2-0 geöffnet. Honduras verlor dann die letzte, dem Gewinn der Silbermedaille, die einzige Medaille des zentralamerikanischen Landes bei. Er nahm ebenfalls an der K-League, der Honduras in seiner ersten Olympischen Spiele, die 2000 in Sydney teilnehmen dürfen.

Turcios nahm auch an der Qualifikation für Korea-Japan 2002 und Deutschland im Jahr 2006, sowie die Copa América 2001 mit Amado Guevara Gepaart im Mittelfeld, dazu beigetragen, die den dritten Platz im Wettbewerb von Honduras. Der letzte offizielle Turnier durch Turcios spielte ist die CONCACAF Gold Cup 2005, in dem die National honduranischen kam an dritter Stelle, unter der Leitung von Trainer Jose de la Paz Herrera. 4. Juni 2008, nach einer Zeit der Ausschluss aus dem National, ist zurück in der Qualifikation für Südafrika 2010.

Erfolge

Club

Nationale Wettbewerbe

  • Honduranischen Meisterschaft: 5


  0   0
Nächster Artikel Zwölf Stühle

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha