Dario Gradi

Dario Gradi ist ein ehemaliger Spieler und Trainer des englischen Fußballs, italienischer Abstammung: trainieren, die Jugend von Crewe Alexandra, der das Unternehmen für 24 Jahre hintereinander für insgesamt sechsundzwanzig geführt, auf der Bank sitzen am Crewe Alexandra 1353 Gelegenheiten.

Es ist in der englischen Football Hall of Fame im Jahr 2004. Im Jahr 2011 war er der Football League Awards 2011 für herausragende Beiträge in der Liga ausgezeichnet eingesetzt.

Biographie

Geboren, um eines italienischen Vaters und einer englischen Mutter, zog er nach London mit ihrer Mutter, die nach dem Zweiten Weltkrieg. Sie studiert, um ein Sportlehrer an der heutigen Universität Loughborough und seine erste und einzige Unterrichtszeit ist es, Glyn Grammar School, Epsom, die er als Student besuchte geworden war.

Werdegang

Die kurze Zeit als Spieler

Defender, zunächst spielte für Sutton United, die Verwaltung, das Spiel von FA Cup gegen Leeds United 1969-1970 zu spielen, Herausforderung verlor 6-0. Nach Anziehen der Farben Tooting & amp; Mitcham in der Periode 1970-1971. Es war unter den Studenten, die Sportart Glyn Grammar School begünstigt besonders beliebt. Grad verbrachte auch einige Zeit in Wycombe Wanderers, bevor das Unternehmen kam, um in den Profi-Ligen zu spielen. Er hatte eine regionale Trainer der FA zu werden.

Coach

Nach einer Zeit der Lehre, Grad entschied er sich, ein Fußball-Trainer zu werden, in die Mitarbeiter des Chelsea im Jahr 1971, als Co-Trainer, nur 29 Jahre alt. Am 30. Juni 1974 verließ er Chelsea, in Zukunft an der Sutton United, Derby County und Leyton Orient, wo er die Jugend trainiert für zwei Jahre am 5. Januar 1978. Der Leiter der Wimbledon er von gefördert erleben, kommen, um Wimbledon vierten in den dritten englischen Division in 1978-1979 Saison, bevor er wieder in der vierten Liga in der nächsten Saison abgestiegen. In der folgenden Saison das Wimbledon ist im Rennen um den Aufstieg in die dritte Abteilung, aber am 24. Januar 1981 verlässt seinen Posten und zog in Crystal Palace, nun die First Division. Das Team zuletzt in der Gesamtwertung mit vier Punkten, nicht mehr von der letzten Position zu erholen und trotz Degrees beträgt fünfzehn, wurden in die zweite Liga verbannt. 10. November 1981 wird Degrees nach einem Start der zweiten Division, die Londoner aus dem Kampf für die Playoffs ausgeschlossen hatte entlastet. Tritt in Verhandlungen mit dem portugiesischen Benfica, während seiner Zeit aus.

Zurück zu Coach im Juni 1983, die Annahme des Angebots von Crewe Alexandra, jetzt Segeln in den Gewässern des englischen Viertligisten. Nach sechs Jahren in der Saison 1988-1989 das Team erreicht den Aufstieg in die dritte Liga. Nach Degrees Unterschrift, ohne sein Wissen einem Zehn-Jahres-Vertrag mit Crewe Alexandra. Im Jahr 1991, nun zum vierten Liga absteigen, verlieren die Play-off-Förderung in den beiden folgenden Spielzeiten. Grad im Jahr 1994 erreichte den dritten Platz in der Meisterschaft, immer die Förderung wieder in der dritten Ebene des englischen Fußballs. In den zwei Jahren nach der Crewe Alexandra erreicht die Playoffs, verlieren sowohl 1995 als auch im Jahr 1996 spielte im Jahr 1997 und gewann das Spiel um immer einen historischen Aufstieg in die zweite Stufe, Stufe jemals von dem Unternehmen in seiner Geschichte erreicht. Im Jahr 1996 wurde er in die Rolle der technische Leiter der FA angebracht.

Unter den achtziger und neunziger Jahren Degrees startet im internationalen Fußball-Spieler wie David Platt, Rob Jones, Geoff Thomas, Danny Murphy, Seth Johnson, Robbie Savage und Neil Lennon. Der Vertrag zwischen Gradi und Crewe Alexandra ist eine der umstrittensten in der Geschichte des Fußballs: Degrees persönlich bekommt einen Prozentsatz des Gewinns auf jeden Spieler verkauft. 2002 wurde er einer der beiden Trainer, mit Sir Alex Ferguson, um eine Fußball-Club durchlaufend von vor 1990 zu trainieren.

Nach mehreren Jahren in der zweiten Liga im Jahr 2002 er tritt in der dritten Abteilung. Im Jahr 2003 Degrees bekommen direkten Aufstieg in die Second Division, nachdem er Zweiter in der Liga abgeschlossen, hinter Wigan. Im Jahr 2006 tritt die Crewe Alexandre wieder in der dritten Liga und 20. April 2007 Degrees gibt bekannt, dass ab dem 1. Juli nach nicht mehr der Trainer des Teams, so dass die Aufgabe, Steve Holland, und wurde technischer Direktor. Am 18. November 2008 Degrees fasst die Leitung von Crewe für ein paar Wochen: am 24. Dezember Gudjon Thordarson wird als Ersatz für Degrees angekündigt und doch, der italienisch-britischen Trainer nach unten als Trainer von Crewe Alexandra für die Sitzungen vom 26. und 28. Dezember. Mit der Befreiung der Thordarson, kehrt Gradi, die Crewe Alexandra 2 führen Oktober 2009 Rücktritt wieder am 10. November 2011, um sich auf die Entwicklung von jungen Menschen in Crewe Alexandra zu widmen, immer. In den letzten Jahren Degrees startet mehrere internationale Fußballer: Dean Ashton, David Vaughan, Michael O'Connor und Nick Powell.

Crewe Alexandra gewinnt zu zwölf Mal der Preis PFA Bobby Moore Fair Play in fünfzehn Jahren in der Zeit der Grad.

Statistik

Trainerkarriere

  0   0
Vorherige Artikel S'il suffisait d'aimer
Nächster Artikel Castle Montegrossoli

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha