Day of Defeat: Source

Day of Defeat: Source ist die neue Version von Day of Defeat, schnelle Shooter auf dem Zweiten Weltkrieg, das ursprünglich als Mod für Half-Life entwickelt wurde. Auf der Source-Engine erbaute Day of Defeat: Source ist ein Team-Spiel auf dem Netz, mit Szenen inspiriert von den Schlachten des Zweiten Weltkriegs und all den Innovationen in der Grafik, Sound und Spielphysik.

Gameplay

Das Spiel wurde entwickelt, um den Server im Internet, in dem Sie teilnehmen, zusammen mit anderen Spielern zu einem Spiel verbinden. Durch die Dampf Server-Seite können Sie die verfügbaren suchen. Einmal in der Server zunächst Sie wählen, ob mit den Soldaten der US-Armee und der Deutschen Wehrmacht zu spielen; zweitens eine Klasse zu wählen.

Die Klassen sind: Rifleman, Assault, Unterstützung, Sniper, Maschinengewehr, Raketen. Nach der Auswahl einer Klasse, in einem bestimmten Punkt der Karte scheint es, und Sie müssen für die Kontrolle der Ziele kämpfen. Im Falle des Todes des Charakters, erscheint es in der gleichen Anfangsbereich der Karte nach ein paar Sekunden.

Anders als viele andere Spiele Ego-Shooter, in Day of Defeat: Source Spieler haben eine geringe Anzahl von Trefferpunkten; Das bedeutet, dass durch eine einzige Kugel traf können katastrophal sein, und dass daher müssen die Spieler abgedeckt werden und verwenden Sie Taktiken, um den Feind zu besiegen.

Es gibt sechs offiziellen Karten, erhalten Sie direkt bei der Installation des Spiels. Ebenfalls erhältlich sind andere Karten, unabhängig von Nutzern erstellt und ruft "custom", an mehreren europäischen Server zum kostenlosen Download gespielt.

Das Ziel des Spiels können sich erheblich von der Karte zu verändern, um Karte, aber im wesentlichen um zu gewinnen, mit ihrem Team, alle Ziele auf dem Schlachtfeld.

Diese Ziele werden in der Regel von Fahnen, in verschiedenen Bereichen der Karte nicht gemacht; ein Flag, es zu gewinnen müssen Sie in der Nähe von einer variablen Anzahl von Sekunden zu bekommen; ein Symbol in der linken oberen wird die Eroberung der das gleiche Signal. Manchmal, eine Flagge gewinnt die Zusammenarbeit mehrerer Spieler, die gleichzeitig gewinnen müssen.

Klassen und die Arme

Wie oben angedeutet, gibt es zwei gegenüberliegende Fraktionen und sechs verschiedene Klassen; Jede Klasse hat andere Waffen und Sekundärwaffen.
Hier ist eine Liste von Waffen für jede Klasse zur Verfügung, was auch die "slot". Übersetzt bedeutet es, dass durch Drücken der Taste "1" ruft die Waffe in slot1 Drücken der Zahl "2" Waffe in Steckplatz 2 gezogen, und so weiter.

  • Leiden Schaden von feindlichen Waffen impliziert auch eine Verlangsamung der Bewegungen für ca. 1 Sekunde.
  • Es gibt keine Möglichkeit, einen Teil ihrer Lebensdauer zu gewinnen.
  • Die Kugeln der meisten Waffen haben die Fähigkeit, den Körper des Gegners zu durchdringen und zu tun zusätzlichen Schaden; Dies bedeutet zum Beispiel, dass, wenn Sie den Seitenarm des Gegner zu treffen, dieser Schuss kann auch Schäden an der Brust verursachen; Eine weitere häufige Fall tritt auf, wenn zwei Gegner, einer nach dem anderen, durch den gleichen Scharfschützen erschossen getötet.
  • Die Projektile größerer Kaliber haben die Fähigkeit, einige von Gebäudewänden zu bohren und zu Schäden an Spielern, die möglicherweise würde hinter ihnen befinden.
  • Die primären Waffen können auf dem Boden mit der "linken Hauptwaffe" gelassen werden; An dieser Stelle können Sie einfach abholen andere Waffe man näher an sie; ihre Waffen auf dem Boden bleiben, auf dem Schlachtfeld für ein paar Sekunden, dann verschwinden.
  • Es gibt Wege / Bereiche, die fast ausschließliche Hoheitsgebiet einigen spezifischen Klassen sind, in der Venture mit der falschen Waffe ein Fehler, den Sie fast immer mit dem Tod bezahlen. Normalerweise offene Räume sind privilegiert durch Schützen, Scharfschützen und mitragliatrori. Die Wege innerhalb / zwischen den Gebäuden sind sympathischer zu den Waffen, um Klassen Angriff und Unterstützung zu wiederholen.

Systemanforderungen

Minimale Systemvoraussetzungen:

  • Prozessor 1,2 GHz
  • 256 MB RAM
  • Grafikkarte mit DirectX 7
  • Windows XP / 2000 / ME / 98
  • Maus
  • Keyboard
  • Internet

Empfohlene Voraussetzungen:

  • Prozessor bei 2,4 GHz
  • 512 MB RAM *
  • Grafikkarte mit DirectX 9-Unterstützung
  • Windows XP / 2000
  • Maus
  • Keyboard
  • Internet

Optimale Voraussetzungen:

  • AMD Athlon 64 3000+ / Intel Pentium 4 3GHz - oder höher
  • 1024 MB RAM
  • Grafikkarte NVIDIA GeForce 6600GT / ATI x700 - oder höher
  • Windows XP / 2000
  • Optische hohe Präzision der Maus
  • Mousepad für optische Mäuse
  • Keyboard
  • Monitore 17 Zoll oder größer.
  • ADSL-Verbindung mit der Einstellung in "FAST", um die Übertragungswartezeit zu reduzieren
  • Gute Qualität Kopfhörer mit eingebautem Mikrofon.
  0   0
Vorherige Artikel Habichtskraut
Nächster Artikel Jo Nesbø

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha