Die Borgias

Die Borgias ist eine TV-Serie von historischen Genres, angelegt von Tom Fontana. Es ist eine internationale Co-Produktion zwischen Frankreich und Deutschland einge in Prag, auf der Barrandov Studios und Rom, um Cinecitta.

Die Serie erzählt die Geschichte und die Intrigen des Borgia-Familie, einer der einflussreichsten in der Renaissance Rom, zusammen mit Orsini und die Colonna.

Die ersten beiden Episoden ausgestrahlt wurde, in Italien, 10. Juli 2011 Weltpremiere auf Sky Cinema 1. Die erste Staffel wurde von September 02-7 Oktober 2011 immer auf Sky Cinema 1. Dank der hervorragenden Ergebnisse der Sendung Streams ersten Staffel, 26. März 2012 Die Serie wurde für eine zweite Staffel verlängert. Die zweite Staffel acht Monate nach dem Tod von Juan Borgia statt und zeigt den Aufstieg des Caesar. Die Dreharbeiten im November 2012 und haben die internationale Besetzung die Schauspielerin Valentina D'Agostino beigetreten, in der Rolle der Angela Borgia Lanzol Neffe von Papst Alexander VI und Cousine von Lucrezia Borgia, und dem Schauspieler Alessio Vassallo, in der Rolle des Bischofs Bartolomeo Flores. Eine dritte Staffel wurde zwischen Mai 2013 und Januar 2014 hergestellt und ist die letzte der Serie.

Handlung

Vor der Saison

In Rom des späten fünfzehnten Jahrhundert, genauer gesagt im Jahre 1492, Rodrigo Borgia, dem späteren Papst Alexander VI, webt Grundstücke, Allianzen und Vereinbarungen mit der Absicht, den päpstlichen Thron besteigen, da Papst Innozenz VIII noch lange zu leben. Dabei überlappen die Ereignisse der unehelichen Kinder von Rodrigo: Lucrezia, Cesare und Giovanni und Rodrigo Geliebten, Julia Farnese, der damals 15 und er 58. Es ist der Beginn einer Beziehung von Interesse trotz ihres jungen Alters, wurde sie in der Hand hielt mit seiner Intelligenz, sondern auch mit seiner Schönheit.

Rodrigo wurde zum Papst Alexander VI und Durchführung von Projekten auf ihre Kinder mussten mit Vannozza Cattanei: Caesar wurde Kardinal ernannt, Lucrezia verheiratet Giovanni Sforza, während John wurde Präfekt von Rom, aber bald nach wurde er ermordet. Machtkämpfe und Intrigen mit den römischen Familien der Colonna, Orsini, die Della Rovere und Farnese, mit Giulia was eine Tochter zu ihrem Geliebten, schneiden sich mit der Ankunft in Italien von Karl VIII von Valois, König von Frankreich, der behauptet, das Königreich von Neapel von den Aragonesen.

Spielzeit

Die zweite Staffel startet am 14. Februar 1494, dem Tag der Valentinstag. Papst Alexander VI ist immer noch durch den Tod von seinem Sohn John schockiert, und wird von der Melancholie, die Test geschwächt. An seiner Seite gibt es niemanden mehr außer den Gläubigen Francesc Gacet. Giulia Farnese hat in der Tat zusammen mit seiner Tochter Laura Orvieto verbannt worden. Giulias Bruder Alexander, Geist Schwester und Mutter unter Ausnutzung von Orvieto, von Caesar, die Rache geschworen hat zu verstecken. Letztere inzwischen befindet sich in Neapel, im Widerspruch zu der päpstlichen Bulle, dass die intime, Italien zu verlassen. Im Gegensatz zu seinem Bruder Cesare ist Lucrezia pflichtbewusst in seine Pflicht und nach dem Diktat seines Vaters versteckt im Haus Vannozza, um sie nicht zu einer ungewollten Schwangerschaft und außerhalb der Ehe zu zeigen.

Folgen

Charaktere und Darsteller

Hauptcharaktere

  • Rodrigo Borgia / Papst Alexander VI, herausgegeben von John Doman, von Rodolfo Bianchi geäußert gespielt.
  • Cesare Borgia, von Mark Ryder, von Edward Stoppacciaro geäußert gespielt.
  • John Borgia, von Stanley Weber, von Marco Vivio geäußert gespielt.
  • Lucrezia Borgia, von Isolda Dychauk, von Chiara Gioncardi geäußert gespielt.
  • Julia Farnese, spielte und von Marta Gastini geäußert.
  • Alessandro Farnese, von Diarmuid Noyes, von Lorenzo De Angelis geäußert gespielt.
  • Francesc Gacet von Art Malik, von Paul Marquess geäußert gespielt.
  • Vannozza Cattanei von Assumpta Serna, von Anna Cesareni geäußert gespielt.
  • Ascanio Sforza, von Christian McKay spielte geäußert von Gianni Bersanetti.
  • Raffaele Riario-Sansoni, von Scott Winters, von Xavier Indrio geäußert gespielt.

Nebenfiguren

  • Adriana de Mila, von Andrea Sawatzki gespielt von Monica Gravina spielt.
  • Johann Burchard, mit Victor Schefé, von Franco Manella geäußert.
  • Gianbattista Orsini, von Miroslav Táborský, von Jerome Alchieri geäußert gespielt.
  • Giovanni de 'Medici, von John Bradley spielte, geäußert von Stefano Brusa.
  • Giuliano della Rovere, mit Dejan Cukic, von Roberto Draghetti geäußert.
  • Oliviero Carafa, von Michael Fitzgerald, von Roberto Stocchi geäußert gespielt.
  • Giovanni Colonna, von Karel Dobry, von Pasquale Anselmo geäußert gespielt.
  • Giovanni Sforza, mit Manuel Rubey, von Francis Bulckaen und Alessio Cigliano geäußert.
  • Marcantonio Colonna, mit Richard Southgate, geäußert von Flavio Kite.
  • Alfonso d'Este, mit Andrew Hawley, von Stefano Crescentini und Emiliano Coltorti geäußert.
  • Pantasilea, von Elisa Mouliaá von Letizia Scifoni geäußert gespielt.
  • Papst Innozenz VIII, von Udo Kier, von Bruno Alessandro geäußert gespielt.
  • König Karl VIII, von Simon Larvaron, von Andrea Lavagnino geäußert gespielt.
  • Sancha Squillace, von Eliska Křenková gespielt.
  • Alfonso von Kalabrien, von Alejandro Albarracin gespielt.
  • Maria Diaz Garlon von Daisy Lewis, von Angela Brusa geäußert gespielt.
  • Charlotte von Neapel, von Paloma Bloyd spielte, geäußert von Letizia Scifoni.
  • Guy de Laval, mit César Domboy, von Stefano Crescentini geäußert.
  • Giovanna Farnese durch Babsie Steger, von Eleonora De Angelis geäußert gespielt.
  • Gonzalo Fernández de Córdoba, von Scott Cleverdon, von Albert Angrisano geäußert gespielt.
  • König Friedrich von Aragonien, von Richard McCabe, von Marco Mete geäußert gespielt.
  • Juan Borgia Lanzol, von Sebastian Urzendowsky, von David Albano geäußert gespielt.
  • Pietro Bembo, gespielt von Marco Cassini geäußert.
  • Matuzzi Isabella, von Michelle Tate, von Rossella Acerbo geäußert gespielt.
  • Bischof Bartholomäus Flores, gespielt von Alessio Vassallo geäußert.
  • Girolamo Savonarola, mit Iain Glen, von Angelo Nicotra geäußert.
  • Angela Borgia Lanzol, spielte und von Valentina D'Agostino geäußert.
  • Niccolo Machiavelli, von Thibaut Evrard, von Richard Rossi geäußert gespielt.
  • Michelangelo Buonarroti, mit Danny Szám, von Marco Vivio geäußert.
  • Caterina Sforza, gespielt von Valentina Cervi geäußert.
  • Giana Grimani, spielte und von Georgien Lepore geäußert.
  • Sigismondo d'Este, gespielt von David Lipari geäußert.

Herstellung

Sie sind verwendet worden, mehr als 4.000 Statisten, 95 Sprechrollen, 200 Standorten, 130 der vorliegenden Crew am Set jeden Tag, 400 Pferde und 6 Monaten der Dreharbeiten.

Rund 16 Maler, die für eine Gesamtmenge von 8.000 Arbeitsstunden, neu lackiert weißen Wände Martinický Palac, um sie in einem Renaissance-Palast zu verwandeln.

Rezeption und Kritik

Tom Fontana, sagte, dass die Charaktere der TV-Serie wollen sie sehr modern und dass für ihn die Serie könnte als die Geschichte von einem multinationalen Unternehmen werden, und dann erzählt die Familie von einem der Geschäftsführer, wo jeder sucht, von unten, von erreichen die Top-Management.

Historische Ungenauigkeiten

  • Die erste Saison ist alles zwischen August 1492 und Juni 1493 festgelegt, erwarten viele Ereignisse, die tatsächlich in den nächsten Monaten stattgefunden oder sogar Jahre später, als der Tod von Juan passiert im Jahre 1497 jedoch auf vier Jahre vor erwartet.
  • In der ersten Episode, erwähnt Caesar bis 18 Jahre sein: in der Tat, im Jahr 1492 sie sechzehn war.
  • Alessandro Farnese und Cesare Borgia waren nicht Gleichaltrigen oder Kollegen Universität: die erste war in Florenz, Hof der Medici, die zweite in Pisa studiert.
  • Es schien die Muttermilch für den sterbenden Papst Innozenz VIII gegeben werden, um sie am Leben zu erhalten, oder dass Vannozza Cattanei und Lucrezia Borgia waren lebensbedrohlich in der Nähe des Konklave. Es ist jedoch möglich, dass die Szene der das Saugen der Muttermilch von Papst Innozenz wurde durch das Comic Die Borgias, die von Milo Manara und Alejandro Jodorowsky gemacht inspiriert, bei dem, ähnlich zu dem, was in der Serie passiert, der Kardinal Rodrigo Borgia senden Frau Innocent ihm zu erlauben, auf diese Weise geheilt werden.
  • Fiammetta Michaelis war eine Kurtisane wußte, daß Caesar in Rom, nicht einen Liebhaber von Pisa. Es war nie eine Prostituierte in der Herberge Vannozza aber eine Kurtisane, die zwischen Komfort und Luxus lebten; Er versteht nicht, dass Sie noch nie einen Sohn Caesar gegeben oder dass zwischen ihnen gab es einige Unterbrechungen gewesen, so sehr, dass er in seinem Testament benannt. Caesar hatte jedoch mehrere uneheliche Kinder von mehreren Frauen, aber die Geschichte seines ersten Sohnes links auf einem Felsen in der römischen Landschaft, und die Rettung des Kindes durch den Kardinal Farnese ist komplett erfunden.
  • Das benötigt, um den Papst zu wählen Mehrheit war schon zwei Drittel, nicht die Hälfte plus eins.
  • Es ist nicht ersichtlich, dass Giulia Farnese jemals Gesicht entstellt. Darüber hinaus sein Gefühl für Papst Borgia war herablassend zu seiner Besessenheit senile Duldung durch die Bequemlichkeit, nicht die wahre Liebe diktiert, wie in der Serie gezeigt.
  • Während die Ausstellung der besonderen Blasen, Rodrigo Borgia nie die Kinder erkannt öffentlich.
  • Als Papst Alexander VI sieht bewunderte die Kuppel-Design, die Basilika des neuen Peterswindet, verweilt die Kamera Framing das Pergament in der Hand, wo er entwickelt, in der Tat, das Design auf die Kuppel von Santa Maria del Fiore in Florenz von Brunelleschi. Die Szene wird auch im Vorspann der ersten Staffel zu sehen.
  • Wenn auch eine Festung Albornoz ist auch in Orvieto, einer alten Festung des Farnese in 982 und darüber hinaus, die im Jahre 1493 genannt ist die Festung von Urbino vorhanden. Auf der anderen Seite, es ist wahr, dass Cesare Borgia, aufgrund der fast sofortige Ernennung zum Kardinal 20. September 1493 wurde Generalgouverneur und Orvieto im Jahre 1495 verbunden, aber ohne zu reißen das Eigentum an Alessandro Farnese. Dies sind nur einige der Fakten, die die erste Saison, die alle in dem Zweijahreszeitraum 1492-1493 festgelegt, geht davon aus, durch Monate, wenn nicht Jahre in Bezug auf die Realität.
  • Der Ehemann von Julia Farnese, Orso Orsini, wurde er von einem Amokläufer Juan ermordet: Tat mit seiner Frau nach dem Ende ihrer Beziehung mit dem Papst koexistierten und starb im Jahr 1500, drei Jahre nach Juan, der in der Serie, die Bestellung der "Mord.
  • Maria Enriquez de Luna ging nie nach Rom mit Juan noch starb der Rückkehr in Spanien überlebt in der Tat starb lange ihr Mann in 1497. Darüber hinaus ihr Engagement bereits datiert zurück bis 1488: Maria war die Freundin von Pedro Luis und nach sein Tod "bestanden" Juan, da Caesar kirchliche Laufbahn begonnen. In der Serie, es hat sich jedoch gezeigt, dass Juan und Maria nach der Wahl von Rodrigo an Papst zu engagieren, und viele Schwierigkeiten wegen der Königin Isabella von Kastilien.
  • Karl VIII eingetragen Rom am 31. Dezember 1494; in der Reihe, wird seiner Ankunft am 31. Dezember 1492 erwartet.
  • Juan nicht konfrontiert, weil Karl VIII nur im Jahre 1496 kehrte aus Spanien.
  • Micheletto Corella war kein Untergebener von Juan, aber Caesar, seit der Zeit von der Universität in Pisa. Es kann auch nicht mit dem geheimnisvollen maskierten Mann wurde zusammen mit Juan in der Nacht zu sehen, bevor er getötet wurde, identifiziert werden.
  • Sancha von Aragon, in der Reihe ist liebevoll Bruder Juan, es gab nie schwanger, weder der Mann noch das andere.
  • Der Laokoon-Gruppe wurde erst im Jahr 1506 unter Papst Julius II, die Domus Aurea 1480 unter Papst Sixtus IV entdeckt. Keiner der beiden Tage, decken sich mit der Zeitleiste der Serie, in der die Ergebnisse in Juni 1493 kurz vor dem Tod von Juan dauern würde.
  • Als Juan getötet wurde, war seine Schwester Lucrezia noch im Kloster von San Sisto, und nichts deutet darauf hin, dass sie nie zu seinem Tod gewünscht haben.
  • Der Schmerz der Vannozza für den Tod seines Sohnes Juan war immens, wie das von Rodrigo; die Tatsache, dass Juan würde sein Halbbruder Pedro Luis töten würde in keiner Weise gerechtfertigt, in der Seele des Vannozza, seinem Tod.
  • Die Beziehung zwischen Julia und dem Papst endete 1494. Das Bella Rom verließ, ohne das Wissen des Papstes zwei Wochen vor der Ankunft von Charles VIII und seine Soldaten, und nicht nach dem Tod von Juan noch, weil der Papst nicht mehr Sie wollte, um sie zu sehen. Darüber hinaus ist die zweite Serie zeigt, dass in den ersten Monaten von 1494, Julia kehrte nach Rom zurück, nur um mit Rodrigo bleiben. In Wirklichkeit aber von 1494 Alexander VI nie wieder sehen würde seine Geliebte, die ihn nicht wollte.
  • Die Rolle der Julia Farnese in der zweiten und dritten Staffel ist ziemlich einfallsreich.
  • In der Serie sehen wir den spanischen Botschafter, um die Entdeckung eines neuen Kontinents durch Christoph Kolumbus bekannt zu geben. Columbus tatsächlich ausgegeben sein ganzes Leben lang überzeugt, dass er weit östlich von Asien erreichte das. Die erste zu erkennen, dass dies ein neuer Kontinent war Amerigo Vespucci, der die Entdeckung erst mehrere Jahre nach den Reisen von Kolumbus bekannt geben wird. Allerdings ist es historisch wahr, dass Papst Alexander VI war es, die neue Länder ein Teil in Spanien und teilweise in Portugal vergeben. Über neue Entdeckungen während der Herrschaft des Borgia Papst, gibt es eine Kuriosität: die wertvolle Kassettendecke, Holz und Blattgold der römischen Basilika Santa Maria Maggiore wurde mit der ersten Lieferung von Gold verziert herkam Peru.
  • In einem der neuesten Episoden Guidobaldo da Montefeltro nennt seine Kinder. Aber er und seine Frau Elisabetta Gonzaga hatte keine Nachkommen, weil ihm Impotenz.
  • Girolamo Savonarola wurde im Jahre 1494, aber im Jahre 1498 verbrannt, und es gibt keine Hinweise darauf, dass Cesare Borgia die Verurteilung nicht teilnehmen.
  • Die ältesten und adligen Familie von Terni war, Castelli, und nicht die des Grimani, der venezianischen Adels waren.
  • Das Banner von Terni in der modernen Fiktion dient der Darstellung ein Drache zügellos, aber zu der Zeit das Banner der Stadt wurde Thyrus, eine Art Schlange ganz anders als jetzt vertreten.
  • Pietro Bembo Lucrezia trafen erst im Jahre 1502, als sie die Frau von Alfonso d'Este war schon und hatte eine Affäre mit ihr. Er wurde auch zum Kardinal im Jahre 1539 von Papst Paul III gemacht, und erst später wurde er zum Priester und Bischof von Gubbio und Bergamo zum Priester geweiht. In der Serie statt er Bischof im Jahre 1494 ernannt, um Lucrezia in Spoleto zu begleiten.
  • Giovanni Sforza floh aus Rom, wahrscheinlich mit Hilfe von Lucrezia, weil er um sein Leben fürchten. In der Tat, die Allianz mit dem Hause Sforza war nicht mehr willkommen, den Papst, der seine Ehe Politik für Lucrezia an das Königreich Neapel geführt. Die Ehe wurde durch den Papst nicht zu trinken, Ursache Impotenz Sforza für nichtig erklärt. Sforza Rache dafür liegen nicht nur behauptet, Lucrezia oft fleischlich gewusst haben, aber er war unter denen, die sich avallarono Verdacht der Inzest zwischen Alexander VI und seine Tochter, unter Berufung auf einige der Gründe für die Absage, die der Papst wollte Lucrezia "selbst ". Die Beziehungen zwischen Giovanni Sforza und Borgia waren immer so schlecht, und John während des Pontifikats von Alexander VI kam nie wieder nach Rom, desto weniger kam nie mit seiner dritten Frau Geneva Tiepolo, da es zeigt, die zweite Serie des Dramas. Ebenso wenig ist es, dass Alfonso d'Este je, seine erste Frau kam in Rom von der Vatikan, geschweige denn jemals umworben haben Lucrezia. Die beiden nicht wusste, dass die Ankunft der Lucrezia in Ferrara als Alfonso wurde ihrem dritten Ehemann, nach dem Tod des zweiten, Alfonso von Aragon, so dass er von Lucrezia geliebt. Stattdessen Alfonso d'Este hatte nie irgendein Interesse in die Heirat mit der Borgia fühlte, war nur ein komfortables Werkzeug für politische Allianz. Die Vereinigung von Alfonso Lucrezia war nur eine Fassade und liebe es nie, auch wenn die beiden gelernt, schätzen und respektieren einander im Laufe der Jahre, vor allem, wenn Lucretia, als Herzogin von Ferrara, bewies er, eine Frau zu sein frommen und sinnvoll, gute Ehefrau und Mutter und sogar kluge Verwaltung der Angelegenheiten des Herzogtums in der Abwesenheit von ihrem Mann, während er kämpfte, damit widerlegen den schlechten Ruf der Ausschweifung, die sie in Ferrara vorangegangen war.
  • Infant Romano, Giovanni Borgia, wurde nie entführt. Er wurde im Jahre 1498 und nicht im Jahr 1494 geboren wurde, wie in der ersten Fiction-Serie gezeigt. Er wurde aus der päpstlichen Kurie für Nicht-Lebensmittel, die sie wollten Sohn-Inzest zwischen Lucrezia und dem Papst oder zwischen Lucrezia und Cesare ruhig gehalten, während es jetzt ist sicher, dass das Kind das Ergebnis der kurzen Beziehung zwischen Lucrezia und der Seite Pedro Caldes, getötet von Caesar in einem Anfall von Wut und wahrscheinlich Eifersucht, vor dem Papst. Lucrezia ihn immer geliebt lieb, sie an seinen Bruder zwingen, oder als der Sohn von Alexander VI, und "fremde Frau", und als es der Herzogin von Ferrara rief ihn an den herzoglichen Hof und hielt sie zusammen mit ihren anderen Kindern aus der Ehe Este.
  • Die Tatsache, dass der Papst Borgia und seine Geliebte Julia Farnese die Vitriolöl anzunehmen, ist eine reine Erfindung der Autoren der Fiktion, wahrscheinlich, um einen Hauch von Geschichte, um aktuelle Themen zu geben und enthüllt die beiden Liebenden als Sklaven eines Arzneimittels. Es gibt nicht einmal am weitesten Hinweis, obwohl von vielen und erbittertsten Feinde der Borgia.
  • Die Ehe von Cesare Borgia und Charlotte d'Albret nicht am 15. August 1494, sondern am 10. Mai 1499 geschehen.
  • Der Charakter von Alfonso von Aragon, zweiter Ehemann von Lucretia, ist völlig verzerrt. In der Fiktion sieht er aus wie ein junger Narr und Schwächling, nicht von Lucrezia geliebt. In der geschichtlichen Wirklichkeit gefiel statt Alfonso jetzt Lucrezia, dass er sich in der Liebe, von ihm erwidert leidenschaftlich. Das Paar war in Liebe und Harmonie und der einzige Link war legitim für die junge Lucrezia emotional erfreut, dass der Tod von Alfonso, von seinem Bruder Cesare, ich war absolut schockiert.
  • Ludovico il Moro war nicht im Jahre 1494 zur Zeit des Falls der Milan erobert, aber im Jahr 1500 in Novara nach dem Verzicht auf die Schweizer Söldner von ihm gemieteten nach Mailand zurückzugewinnen.
  • Leonardo da Vinci in den Dienst des Cesare Borgia im Jahre 1502, und wie in der Serie zu der Zeit des Falls der Milan gezeigt noch nahm an der Belagerung von Imola und Forli.
  • Das Kommando der Armee Französisch in der Zeit der Eroberung von Mailand im Jahre 1499 wurde an Gian Giacomo Trivulzio und nicht an Cesare Borgia betraut.
  • Hortensien sind in Europa in der zweiten Hälfte des achtzehnten Jahrhunderts eingeführt worden, und doch gibt es einige Szenen in der Serie.
  • Läuft der Kardinal Savelli nie passiert, diese letzte starb 1498 eines natürlichen Todes in Castel Gandolfo
  • Heinrich VII wird als König von Irland gegeben. In der Tat wurde dieser Titel mehr als vierzig Jahre später von Henry VIII. Heinrich VII hatte unter seinen Titel in das Reich von England und nominell, das Königreich Frankreich.
  • Die Borgias dritte Saison: Hermes Bentivoglio nicht während der Belagerung von Faenza in der Schlacht von Olmo gegen Prospero Colonna starb aber im Jahre 1513
  • Keine Maschine oder ein Projekt von Leonardo da Vinci wurden während der Belagerung von Faenza, da dieser zuletzt geändert durch ', das nur die Borgias 1502, zwei Jahre nach der Eroberung von Faenza verwendet,
  • Es war Papst Alexander VI, der die David Michelangelo Buonarroti, aber die Republik Florenz von Pier Soderini in Auftrag gegeben; Darüber hinaus begann die Arbeit im Jahr 1501 und nicht im Jahr 1500.
  • Die Folge der Zerschlagung der Nase des Michelangelo erfolgt im Jahr 1490 in Florenz von Pietro Torregiano und nicht die 1499 von Leonardo da in dem Drama gezeigt
  • Dorotea Caracciolo / Malatesta war die Tochter von Roberto Malatesta Pandolfo IV Malatesta
  • Alfonso von Aragon wurde nicht von Alfonso d'Este, die keinen Grund, dies zu tun gehabt, aber Caesar selbst oder durch Michel getötet.
  • Caesar in der Reihe hat zwei Töchter: Lucrezia und Camilla. In Wirklichkeit hatte er nur ein mit dem Namen Camilla Lucrezia. Die Mutter dieser, Drusilla, war eine Hofdame Lucrezia.
  • Astorre Manfredi war nie einer der Leutnants von Cesare Borgia: nach dem Fall von Faenza in der Engelsburg, wo er im Jahre 1502 ermordet wurde inhaftiert
  • Pandolfo IV Malatesta wurde nie gefangen von den Borgias getroffen noch wurde er getötet.
  • Die Verschwörer von Magione Senigallia getötet, nachdem sie von Caesar, sondern von Michelotto erwürgt wurden.
  • Giovanni II Bentivoglio nie in die Verschwörung des Mansion teilnahmen, sondern folgte eine ambivalente Politik, indem er seinen Sohn Hannibal, um indirekt zu unterstützen, während er sich selbst zur Verfügung gestellt, um die Details Valentino.
  • Caesar in der Serie nach der Einnahme von Capua aus das Kommando über die Armee Französisch entfernt. Tatsächlich nahmen an der Kampagne der Eroberung des Königreichs Neapel bis zum Ende und wurde finanziell belohnt und von Louis XII, dass Ferdinand I.
  • In der Serie wird angegeben, dass der wirkliche Vater Cesare war Giuliano della Rovere, aber es gibt keinen Beweis in diesem Sinne sich später herausstellt, dass es ein Trick, um Unterstützung von der Kardinal Borgia zu bekommen.
  • Caesar wurde nicht von Giovanni Battista Caracciolo, aber Fabio Orsini verhaftet
  • Vannozza Cattanei nie versucht, Julius II zu töten
  • Julius II nicht weiter verfolgt "werden zu beschlagnahmen" nie propietà "Götter Vannozza Cattanei
  • Es ist nicht ersichtlich, dass Caesar besuchten Lucrezia in Ferrara
  • Die Einnahme von Cesare Borgia von den Venezianern in den Händen der Caracciolo ist reine Erfindung
  • Cesare Borgia starb und wurde von der Show gespeichert werden, um in den neuen Kontinent laufen
  0   0
Vorherige Artikel Edle
Nächster Artikel Das Trojanische Pferd

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha