Die Eagles Steppe

Die Eagles Steppe ist ein Roman von Emilio Salgari, geschrieben und in 33 Folgen zwischen 1905 und 1906 in der Zeitung für die Land und Meer von ihm selbst gerichtet veröffentlicht.

Handlung

Der Anfang ist in medias res: a mestvire versuchen, die Verfolgung eines ganzen Dorfes von Menschen von Sarti zu entkommen, aber die mächtige Tabriz montieren Pferde, begleitet ihn und macht ihn gefangen. Wir entdecken, dass die mestvire ist der Anführer einer gefährlichen Organisation von Banditen, die "Eagles der Steppe", wenige Stunden zuvor entführt und weg den jungen Talma nur während der Hochzeitszeremonie, die in der Ehe mit Hossein zugewiesen war gemacht, die Neffe Giah Agha, einer der mächtigsten beg Steppe. Die mestvire zurück in das Dorf gebracht und töteten eine gewaltige Foltermethode. Nun beginnt eine lange Rückblende, die erklärt, wie die Entführung wurde von der Cousin von Hossein, ABEI, neidisch auf die Schönheit, Kraft und Glück seines Verwandten organisiert. Der Plan ist, ABEI Talma entführen mit der Hilfe von den Eagles der Steppe, und dann weglaufen und das Mädchen heiraten selbst. Der Plan, aber nicht ganz, denn die Adler vor einer härteren Widerstand als von den Dienern des Talma zu erwarten, und sind gezwungen, die Begeisterung auf den nächsten Tag zu verschieben, dass der Hochzeit. Die Entführung wirklich erfolgreich, aber ABEI hat keine Chance, gemeinsam an den Eagles weg, dann gezwungen, am Beg und bei seinem Cousin das Beste aus einer schlechten Situation zu bleiben.

Eine Expedition war sofort organisiert, um zu gehen, um die Eagles zu jagen: Hossein auch an mit seinem treuen Adjutanten Tabriz sowie ABEI. Die Gruppe verließ für die Stadt Kitab, wo nach der gesammelten Informationen würde die Eagles mit Talma zu lenken. Einmal in der Stadt entsteht jedoch eine Komplikation, weil die Russen bela Kitab, so zwingt Hossein, Tabriz und ABEI um innerhalb der Mauern bleiben und zu kämpfen, während Talma war von den Eagles auf einem nahe gelegenen Berg ein paar Augenblicke, bevor sie durchgeführt worden waren Er schloss die Türen der Stadt. Drehen Sie den Ausgang einer Schlacht zu Gunsten der Belagerer, und so Hossein und seine beschließen, tastete einem verzweifelten sortie Vergangenheit Feinde rutschen und raus aus der Stadt: das ist, wo ABEI fängt eine richtige Gelegenheit, nehmen Sie seine Cousine und Tabriz, Schießen ihn von hinten und sie effektiv zu liefern in der Gewalt der Russen; Auch er schafft es, in die Tasche Hossein falschen belastenden Dokumente, die beweisen, dass Hossein ist ein Spion rutschen. ABEI ist somit in der Lage zu entkommen, nimmt Anlieferung Talma und kehrt in das Dorf Agha Giah, sie zu heiraten, jetzt, dass Hossein ist tot, oder zumindest nach Sibirien geschickt überzeugt.

Hossein und Tabriz blieb jedoch nur durch Schüsse von ABEI verwundet, und die einst von den Russen behandelt werden gefangen nach einer Stadt ein paar Meilen entfernt von Kitab geführt. Während traversta Steppe tobt Burana, einem verheerenden Sandsturm, der die Karawane der russischen überwältigt und lässt die beiden Protagonisten, zu entkommen und erreichen die Sicherheit in der allgemeinen Verwirrung. Hossein Tabriz und damit beginnen, den langen Weg zu Fuß bis in ihre Dörfer zurückkehren; sie nicht allein sind, aber: bald schließt sich ihnen Karawal, Steppenadler als loutis verkleidet, Messas auf den Spuren der beiden um sicherzustellen, dass sie wirklich tot, und wenn sie seine eigene, nicht zu machen. Die loutis, der behauptet, wissen sehr gut, die Steppe, was die Protagonisten zu einer Station der Fischerei auf dem Fluss Amu-Darja, wo er mit den usbekischen Soldaten vereinbart: sie dort auf die Ankunft des Hossein und Tabriz warten würde und nehmen Sie sie dann d ' Angriff und zu löschen. Der Hinterhalt scheitert jedoch, weil die Protagonisten sind eine unerwartete und versteckte Flucht U-Bahn, mit der sie sich hinter der Gruppe der Usbeken zu erhalten und zu verteilen cannoneggiandolo überraschen können. Als das geschehen war, man muss nur in das Dorf betteln, wo einst kamen zurück, lernte Giah Agha er von ABEI getäuscht worden und tötet ihn. Hossein kann auch seine Geliebte heiraten Talma.

Zeichen

In dem Buch scheint es eine ganze Menge von Menschen, obwohl die meisten sind nur berufen oder hat einen bescheidenen Raum, als beg von Kitab oder Sagadska. Manchmal kann es fast als ein Zeichen, auch die Steppe, die im letzten Teil des Buches wendet sich gegen die fortschreit der Protagonisten mit ihren Entbehrungen durch den Mangel an Wasser und Nahrung diktiert, von der sengenden Sonne und der Anwesenheit von wilden Tieren in Betracht gezogen werden. Es spielt keine Rolle, aber konstante Antagonisten spielen, wie tritt beispielsweise in Al Polo in Süd velocipede, in der Antarktis ist der wahre Gegner der Geschichte, Einwände energisch, seine Mission auf Seiten der Protagonisten zu erfüllen.

  • Hossein:
    Neffe Giah Agha, ist die Hauptfigur der Geschichte, wie es ist seine Ehe, die von den Eagles durcheinander und er ist der Leiter der Rettungsexpedition Talma; Salgari beschreibt ihn als "junger Mann von zwanzig .... Seine Statur war groß und schlank; ihr schönes Gesicht, die Augen sehr Schwarzen, lebendig, von dicken Augenbrauen überstiegen, so schwarz, dass es schien, dass sie gefärbt worden coll'antimonio, mit einem schönen Mund, der ein junges Mädchen beneiden würden, die von zwei braunen Schnurrbart, der in zwei Punkten beendete schattierte fett. "Aber körperliche Schönheit und den Adel des Geistes, nach der Entführung von Talma passieren, eine Krise der Verzweiflung und Entmutigung, fast an den Rand des Wahnsinns. In den meisten Situationen ist sein Diener Tabriz, ihm Mut zu fördern, aber auch, um es aus der eher unangenehme Situationen zu ziehen, um zu haben, und zwar durch einen starken Wunsch nach Rache beseelt, nur mit Hilfe anderer kann am Ende siegreich zu kommen. Es ist in diesem Sinne ein Held ganz anders als die großen Helden wie Sandokan Salgari oder in den Schwarz Corsair, immer der Erste, der kühn in jedem kühnen Unternehmens eingestellt, ohne jemals den Mut zu verlieren.
  • Tabriz:
    aide Hossein ist das Faktotum des Romans, und es ist nur ihm zu verdanken, dass Hossein schafft es lebend raus und triumphierend aus jeder Gefahr. Salgari es wie folgt: "... eine turkmenische aussehenden Räuber, der Herkules-Statur, mit einem großen roten Bart und Shaggy und zwei Augen Falken. Er trug das Kostüm der unteren Klassen. " Mit Tabriz und Hossein wird dann an den Topos des Helden, der den Geist und sein Diener, die den Arm darstellt zerfallen, weil Tabriz ist sowohl Geist beide Arme bei jeder Gelegenheit. Er ist es, den flüchtigen mestvire zu erfassen, um sie bis Hossein zu bringen, als er ist nicht stark, um ihn zu trinken sein Blut zu stillen, um wilde Tiere in der Wüste zu töten und entdecken Sie den Geheimgang, der das Paar, um das Kontroll verlassen können, unter denen Sie hielten ihre Soldaten Usbeken.
  • ABEI:
    der große Gegenspieler von der Geschichte, der Cousin Hossein wird beschrieben als "... ein junger Mann von Statur nur über dem Durchschnitt, der Teint blass gelb und Formen schlank, ein Kostüm trägt sehr auffällig." In diesen wenigen Worten ist die Charakterisierung des Charakters enthalten: obwohl sie eine wichtige Person von Rang, nicht für irgendwelche besonderen Eigenschaften kann daher weniger das Gefühl zu stehen; Sie kleidet flashy will für seine körperliche Mittelmäßigkeit und Charakter zu kompensieren. Und wieder: "Seine Augen hatten nicht so aussehen stolz und klar, dass es in fast allen turkmenischen beobachtet; sondern sie hatte etwas zweideutig, falsch, dass einige Beschwerden bei denen, die mit ihm für ein paar Momente zu unterstützen hatte gesetzt. seine Nase war schief, sein Mund sehr weit mit schmalen Lippen atteggiate einem halben Lächeln nichts frei. " ABEI nie versäumt, seine Feigheit nicht nur nachzuweisen, zu verraten, das Vertrauen seines Vetters reißt das kostbarste Besitz, sondern beispielsweise auch durch Erschießen ihn von hinten und versucht, von Kitab entkommen, bevor die Belagerung beginnt. Jede Bezugnahme auf die ihm von Salgari in einer negativen, und im Gegensatz zu einigen Antagonisten als Duryodhana oder Haradja, noch nicht einmal zeigen, den eine bemerkenswerte Intelligenz besitzen: es ist sein Vertrauter Karawal, die Zügel der Täuschung warp haben gegen Hossein.
  • Giah Agha:
    Bey ist einer der leistungsstärksten und angesehensten Führer der gesamten turkmenischen Steppe. Berühmt für seine Kriegstaten in seiner Jugend, hat seinen Mut, seine Loyalität und Ehrgefühl gehalten. Mit einem lebhaften Intelligenz, ist er ABEI Enthauptung mit einem Schwert am Ende des Buches zu töten, als wolle er sagen, dass Gerechtigkeit auf beg der des Hochverrats schuldig gefallen.
  • Karawal:
    Antagonisten an zweiter Stelle nach dem ABEI ist es, wieder, der Arm und der Kopf. Sein Plan ist es, Hossein an den Fischerort Usbeken zu bringen und er selbst in die Tat umsetzen conducendovelo. Auch ist es nicht seine Schuld, wenn die Falle fehlschlägt, aber die unachtsamen Soldaten Usbeken. Schließlich seine böse Seite durch Salgari verurteilt, weil Karawal, um die Haut zu retten ist bereit, ABEI bestätigt, dass er auf Befehl von ihm gehandelt verraten. Die Strafe für diese Schwäche ist der Tod, der Tabriz zufügt. Deshalb erleben wir eine interessante Verlagerung von Zuständigkeiten von den beiden Führern der beiden Diener; Ich bin er sie an den Fakten des Buches, während ihre Herren sind weg von den Ereignissen durchgeführt.
  • Talma:
    als Helena von Troja, ist das Objekt des Anstoßes wegen seiner Entführung stammt die ganze Geschichte. In den wenigen Seiten in dem es erscheint, beschreibt Salgari ihr als Mädchen von fünfzehn Jahren von außergewöhnlicher Schönheit gleich seine Liebe zu Hossein und sein Mut, wie die meisten der weiblichen Figuren in Salgari, beteiligt sich aktiv in den Action-Szenen die zeigen, dass sie die gleiche Glut ihr männliches Pendant mindestens. In seinem Fall, kämpft er gegen die Eagles belagern sein Haus, um sie zu entführen, die Tötung eine gute Anzahl mit der Pistole. Er bleibt treue Fangemeinde um Hossein und weigerte sich, ABEI heiraten, auch wenn diese macht Sie glauben, dass ihr geliebter ist tot.

Themen und Charakteristiken

Das Buch ist sehr einzigartig im Vergleich zu dem Rest der Produktion salgariana: in der Tat, nach einem Start aufgeregt in der Mitte einer Menschenjagd beginnt eine lange Rückblende, die von der zweiten bis zehnten Kapitel, in dem sie erklären, die Ereignisse, die zu der LED dauert Entführung von Talma. Salgari in den Rückblenden sind in der Regel sehr selten und meist von sehr kurzer Dauer; die einzige Präzedenzfall einer bestimmten Größe ist Kapitän Djumna 1897. Auch in Kapitel III falsche mestvire führt in die Geschichte einer langen Liebesgeschichte, die sein sollte, "in einer Geschichte Geschichte" die Einrichtung eines zu verlängern, die ' In Erwartung der Zuschauer, andere Technik nach und nach Salgari erforscht.
In dem Buch gibt es eine hohe Prävalenz von Outdoor-Umgebungen, vor allem Steppe.
Grundthema des Buches ist die Rivalität zwischen zwei Männern für die gleiche Frau, wie es der Fall für viele andere Werke des Veronese Schriftsteller. Der Abschluss sieht wie immer den Sieg des Guten und die Bestrafung der Bösen. Im ersten Kapitel finden wir die Beschreibung einer der vielen Foltermethoden in die Bücher der Salgari: in diesem Fall wird die mestvire in einem Loch mit Händen und Füßen gefesselt, um es heraus zu halten eingesetzt; Anschließend füllt das Loch aus Gips und wird in Wasser gegossen, so dass bei Kontakt mit ihr, der Putz wird erweitert, um die Person in das Loch verschlossen ersticken. Die spektakuläre Natur des ersten Kapitels wird auch von Dingen weniger literarischen und mehr Sonder erklärte: sollte das Interesse der Leser der Zeitung zu gewinnen.
Das Buch, als eigentümliche Autor stellt hier und da Exkurse über die Umgebung, in der die Geschichte spielt und über die Geschichte und Traditionen der beteiligten Personen; insbesondere ist viel Prominenz auf die Feier der Eheschließungen in der Steppe turchestana gegeben, da die Ehe von Hossein und Talma ist der Ursprung der ganzen Geschichte. Eine kuriose Detail ist, dass die durch Salgari beschriebenen Tradition, ist eine der wichtigsten Phasen dieser Ehen inscenazione eine Entführung der Braut von ihren Verwandten, mit dem Bräutigam, die haben werden, wieder für ihn gehen "kämpfen" gegen sie In diesem Fall geht davon aus, diese Tradition, was für echte dann passieren wird, ist, dass die Entführung von der Talma nicht die Eltern, aber die Eagles der Steppe, mit Hossein, die nach etwas kostenlos zu kämpfen wird.
Wiederkehrendes Element in der gesamten Buch ist die Belagerung: Sie sind fünf, nämlich die Belagerung des Hauses Talma von den Eagles, der Belagerung von Kitab von den Russen, der Belagerung gegen Karawal von implementiert zwei wilde Tiere in der Oase, die Belagerung von Löwen gegen die Sterne in der Wüste durchgeführt und schließlich die Belagerung durch die Armee der Republik Usbekistan zur Hütte, wo sie sind Hossein und Täbris.
Selbst in diesem Salgari lässt keine Gelegenheit aus, um seine Missbilligung der großen europäischen imperialistischen Mächte zum Ausdruck bringen: Opfer ihrer Angriffe ist an der Zeit das zaristische Russland, als "die gierigen Bärentatze Moskau" in den Seiten des Buches versucht, zu verlängern deren Einfluss auf die zentralasiatischen Steppe. Bei zahlreichen Gelegenheiten Salgari wieder dieses Bild, um die russische Einmischung in die Autonomie der Völker der Steppe zu kritisieren.
In dem Buch gibt es eine ungewöhnliche Szene des Vampirismus, wenn auch nach dem Sandsturm maskiert, konnte Hossein der Austrocknung sterben, und um ihn wieder ein wenig "in Kräfte entscheidet Tabriz zu öffnen, eine Vene und zwingt seinen Herrn zu trinken ihren Blut.
Das Buch endet mit der Szene der Rache gegen ABEI und geht nicht auf, um die neue Ehe von Hossein und Talma zu sagen, weil dies bereits im ersten Teil des Buches erzählt. In diesem Roman so kann er sich frei nach dem Regisseur Amerigo Anton für seinen Film Jäger des Steppen 1964 mit Ombretta Colli und Moira Orfei basiert haben.

Inkonsistenzen salgariane

Die Fehler und Unstimmigkeiten zwischen dem, was in einem Punkt, in dem Buch erklärt und was in einem anderen angegeben, wegen der Eile, mit der Salgari hatten, um ihre Bücher zu beenden, um die verschiedenen Vereinbarungen mit mehreren Verlagen unterzeichnet zu ehren, erscheinen hier in noch größerem Maßstab als in vielen seine anderen Werke. Die Verwirrung wird hauptsächlich von der Entfernung zwischen dem Haus und dem Zelt der Talma beg Giah Agha gemacht. Die mestvire Teil des Zeltes beg gehen, denn er muss den Auftrag, das Haus der Talma angreifen informieren die Adler; Salgari sagt, dass der Abstand zwischen den beiden Orten beträgt zwei Stunden auf dem Pferderücken, dann nicht erklärt, wie es möglich ist, dass die mestvire Spaziergang nach Hause für mehrere Stunden, bevor Talma Hossein zu erhalten, der ab eine Stunde nach dem mestvire reitet . Auch im Kapitel V Hossein und Tabriz, wurden von Salgari behauptete, sie sind innerhalb eines Viertel Autostunde vom Haus von Talma; Schade, dass ein paar Zeilen später sagen Sie, dass die beiden Fahrer haben nach einer weiteren halben Stunde geritten und immer noch nicht in der Nähe ihrer Heimat zu bekommen, dann gehen mit voller Geschwindigkeit noch viele Meilen vor dem Erreichen der Heimat der Braut.

Auch in diesem Kapitel auch auftreten, zwei Phänomene sehr seltsam: Hossein und Tabriz hören Musketenschüsse obwohl sie drei Meilen entfernt von dem Ort, wo sie erschossen wurden und darüber sind in der Mitte von einem Sandsturm. Ein Stück weiter die beiden machen das Treffen eine Band unter die Wölfe zuerst die Wölfe nicht angreifen, weil nach Salgari wissen, dass sie nicht in der Geschwindigkeit mit den zwei Pferden von den Protagonisten geritten zu konkurrieren; kurz nach, aber nur die Protagonisten abwenden die Wölfe werfen sich nach ihnen, auch die Verwaltung ihren Schritt zu halten.

Auch der Zeitpunkt der Eheschließung sind unklar: die verschiedenen Riten bei Sonnenuntergang abgeschlossen ist, wenn die Entführung stattfand von Talma. Anschließend wurden die folgenden Ereignisse eingetreten: fruchtlose Verfolgung der Eagles, die Talma entführt hatte, in das Dorf Sarti, Forschungs mestvire, Tracking mestvire und seine Folter zurück. Doch nach all diesen Fakten im Kapitel X es noch dunkel ist.

Im 19. Kapitel der usbekischen Armee Truppen den Befehl, genau zu überwachen Hossein Tabriz und gefangen genommen, aber ein paar Zeilen nach der zwei leise und sie laut miteinander reden, die Vorbereitung einen Fluchtplan. In Kapitel XXII einen Dialog zwischen Tabriz und Hossein sehen wir: "? Und wenn die Eagles hatte ihn engagiert Haben Sie darüber nachgedacht, mein Herr" "Tabriz, die Plug jagen mir im Herzen?". Das Problem ist, dass nur ein paar Zeilen weiter hinter den beiden war selbstverständlich, daß die Haupt hatte Recht ABEI.

Kleine Aufsicht auch in Kapitel XV: die Russen gehen, um die letzten Verteidigungsanlagen Kitab zerstören und Salgari heißt es: "Ein plötzlicher Entmutigung hatte Besitz von den Angreifern gemacht"; natürlich Entmutigung tatsächlich nutzten die jetzt besiegt angegriffen.

Editions

  • Emilio Salgari, Steppe Eagles, mit 18 Illustrationen von Arnaldo tanghetti, Genua, Donath, 1907, p. 272.
  • Emilio Salgari, Steppe Eagles, mit 18 Illustrationen von Arnaldo tanghetti, Mailand, Vallardi 1922, p. 233.
  • Emilio Salgari, Steppe Eagles, mit 12 Tabellen von Louis Togliatto, Turin, Viglongo 1947, p. 203.
  • Emilio Salgari, Steppe Eagles, Mailand, Vallardi, 1955, p. 208.
  • Emilio Salgari, Steppe Eagles, Rom, Ausgaben Seagull, 1966, p. 172.
  • Emilio Salgari, Steppe Eagles, Illustrationen und überdachte Ergan, Mailand, Fabbri, 1968, p. 157.
  • Emilio Salgari, Steppe Eagles, Mailand, Vallardi, 1972, p. 243.
  • Emilio Salgari, Steppe Eagles, Turin, Einaudi, 1973, p. 117.
  • Emilio Salgari, Steppe Eagles, Illustration von James Alexander Caula, Turin, Caula, 1973, p. 225.
  • Emilio Salgari, Steppe Eagles, Vicenza, von Paulist Press, 1975, S. veröffentlicht. 229.
  • Emilio Salgari, Steppe Eagles, Illustrationen Arnaldo tanghetti, Mailand, Fabbri, 2003, S.. 202.
  • Emilio Salgari, Steppe Eagles, von Luciano Curreri, Mailand, Griechisch und Griechisch, 2010, S.. 390, ISBN 978-88-7980-504-9.
  0   0
Vorherige Artikel Binary Haufen
Nächster Artikel Malese Jow

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha