Die Jim Henson Company

Die Jim Henson Productions und The Jim Henson Company ist ein US-Unternehmen im Bereich der Medien- und Unterhaltungs aktiv. Es besteht aus folgenden Abteilungen:

  • Jim Henson Interactive
  • Jim Henson Home Entertainment
  • Jim Henson Familie Classics
  • Jim Henson Pictures
  • Jim Henson Television
  • HIT Entertainment
  • Die Muppets Studio
  • Sesame Workshop
  • Jim Henson Creature Shop
  • MuppetMusic Home Video
  • Sesame Street Home Video
  • Sesame Songs Home Video

Das Unternehmen stammt aus der Muppets Inc. im Jahr 1958 drei Jahre nach der ersten Ausstrahlung der TV-Show Sam and Friends gegründet von Jim Henson und Jane Nebel. Bis 1968 wurde das Unternehmen für die Schaffung Zeichen für Werbespots und Filme für Unternehmen Sitzung verpflichtet. 1969 begann die Schaffung Charaktere und Kinder-Shows, einschließlich der Sesamstraße. Das Unternehmen ist am besten für die Muppets, zwischen 1975 und 1999 produziert bekannt.

Geschichte

Seit vielen Jahren in den späten fünfziger und frühen sechziger Jahren, Jim Henson hatte versucht, ohne Erfolg mehrere Programme zu den nationalen Netzen US verkaufen. Einige Ideen, wie Tales of the Tinkerdee, dass die Absicht des Henson würde TV-Serie geworden sind, blieb der einzige Pilot, während andere, wie Zoocus, wurden nie hergestellt. Im Jahr 1976 war Jim Henson die gewinnende Idee: der Kauf und Produktion der Muppet Show von der britischen Firma ITC, die Rechte statt. Dieser Erfolg hat die Produktion von anderen Filmen, speziell, Video und andere moltro erlaubt. In den frühen achtziger Jahren, erstellt Jim Henson Division Jim Henson Creature Shop, spezialisiert auf die Animatronics und produziert Programme wie der Erzähler, Farscape und Dinosaurier, und Filme wie The Dark Crystal und Labyrinth. Auch in den achtziger Jahren, Henson weiter neue Zeichen für die Muppet Show, wie der Jim Henson Hour und Fraggle Rock erstellen. Er arbeitete auch, bis 1981, mit MCA Inc., und zwischen 1982 und 2004 mit Columbia Pictures.

Die Verhandlungen mit Disney

Im August 1989 trat Jim Henson Verhandlungen, um ihre Unternehmen an die Walt Disney Company für eine Summe von 100 bis 150.000.000 $ verkaufen. Jedoch wegen dem plötzlichen Tod von Henson, 16. Mai 1990 werden die Verhandlungen zu beenden. Nach kurzer Zeit werden die beiden Unternehmen Verhandlungen wieder aufzunehmen: die Fusionsvereinbarung wird in im Dezember 1990 trat jedoch nach vorheriger Vereinbarung zwischen der Familie und dem Disney und Henson an die Bedingung, dass das Unternehmen unabhängig bleiben.

Der Transfer zum Deutschen EM.TV

Jim Henson Pictures, Jim Henson Television und der Jim Henson Company: Im Jahr 1997 ist der Jim Henson Company in drei geteilt.

Im Jahr 2000, die Kinder der Jim Henson EM.TV um das Unternehmen für 680 Mio. $ zu verkaufen. Im Juni desselben Jahres verkaufte EM.TV seine Einsätze in der Odyssee-Kanal im Austausch für einen Anteil von 8,2% der Crown Media. Anfang 2001, nach dem EM.TV erlebt eine Reihe von schwerwiegenden finanziellen Probleme wird der Jim Henson Company Angebot zum Verkauf. Im gleichen Jahr EM.TV überträgt das Eigentum an der Gesellschaft von der Sesamstraße und den Muppets.

Im Dezember 2002 wurde eine Vereinbarung unterzeichnet, in der EM.TV würden 49,9% der Anteile an Henson zu einer Gruppe von Investoren von Dean Valentine, ein ehemaliger Angestellter bei Disney und UPN führten zu verkaufen. Doch im März 2003 springt das Geschäft, und die Suche nach einem neuen Besitzer übernimmt.

Am 7. Mai 2003 hat die Henson-Familie, von Brian Henson, Jim Henson Company angeführt von EM.TV für $ 84 Millionen Dollar wieder und das Unternehmen ist wieder unabhängig.

Im Jahr 2004, fast ein Jahr nach dem Eigentum des Unternehmens Henson wird in die Hände der Familie zurückgegeben, die Jim Henson Company verkauft Rechte der Muppets und Bär im großen blauen Haus an der Walt Disney Company, der jetzt die Muppets durch das Unternehmen steuern Die Muppets Studio. Die übrigen Produktionen Henson werden noch von den Jim Henson Productions gehört.

Die Studien

Nur südöstlichen Winkel von La Brea Avenue und Sunset Boulevard in Hollywood waren die Studios ursprünglich der "Charlie Chaplin Studios." Von Stummfilmstar im Jahre 1917 erbaut für die Produktion seiner Filme, auch wenn die Gegend war eine Ausdehnung von Feldern mit Orange und Pfirsich. In drei Monaten im englischen Cottage-Stil erbaute enthalten Theaterinstallation, die Montagehalle und Büros. Seit dem Film The Brat wurden alle Chaplin-Filme produziert. Der letzte Film wurde City Lights 1952.

Wenn Chaplin wurde von den Vereinigten Staaten entfernt, war er gezwungen, die Studien, die mehrere Eigentümer seitdem hatte verkaufen. Im Jahre 1953 sie durch eine Immobilien-Gesellschaft in New York von William Zeckendorf Webb & amp entdeckt wurden; Knapp sie gemietet, um eine TV-Produktionsfirma in Chicago. Die Partie wurde als die Kling Studios bekannt, und wurde die schweren Televisa Adventures of Superman mit George Reeves, The Red Skelton Show, und die Original-TV-Serie Perry Mason produziert.

Die Partie wurde kurz von Red Skelton zwischen 1958-1962 im Besitz, dann durch CBS bis 1966, wenn es wurde das Hauptquartier von A & M Records. Das Aufnahmestudio wurde von vielen großen Künstlern wie The Doors, Pink Floyd, Bruce Springsteen, U2, Rolling Stones und Metallica verwendet. In den Studien wurden wir auch die unvergesslichen Songs aufgenommen "We Are the World."

Im Jahr 1969 gab der Los Angeles Cultural Heritage Board die Studios den Titel Historisches Kulturdenkmal.

Filmographie

Kinofilm

  • Hier ist der Muppet Film
  • Muppet Caper
  • Der dunkle Kristall
  • Die Macht des Dark Crystal
  • MirrorMask
  • Die Muppets erobern Manhattan
  • Labyrinth
  • Labyrinth
  • Sesame Street Presents Folgen dieser Vogel
  • Witches
  • Witches
  • Die Muppets Weihnachtsgeschichte
  • Muppet Treasure Island
  • Der magische Schlüssel

Direct-to-Video-Film

  • Muppet * Vision 3D
  • Weihnachten mit den Muppets
  • Kermit der Swamp Jahre
  • Die Muppets und der Zauberer von Oz

TV-Shows

  • Fraggle Rock
  • Frances
  • Briefe an den Weihnachtsmann
  • Sid the Science Kid
  • Der Zug der Dinosaurier
  • Puppet Up!
  • Tinseltown
  • Muppet Babies
  • Der Bär im großen blauen Haus
  • Der Bär im großen blauen Haus
  • Dinosaurs
  • Sesame Street
  • Globale Grover
  • Elmos Welt
  • Spielen Sie mit Sesam
  • Die Muppet Show
  0   0
Nächster Artikel Robert Frank

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha