Die Krönung von Napoleon

Die Krönung von Napoleon ist ein Ölgemälde auf Leinwand zwischen 1805 und 1807 von dem Maler Jacques-Louis David machte. Es befindet sich im Musée du Louvre in Paris erhalten. Ein Exemplar bleibt auch das Schloss von Versailles ist eine weitere Kopie in der Oldway Mansion in Paignton in Devon gehalten. Das Gemälde ist die Krönung von Napoleon Bonaparte und Josephine de Beauharnais 2. Dezember 1804.

David hier schildert die Zeit der Krönung von Napoleon, mit nicht weniger als achtzig Personen, alle echten Menschen. Es wird sorgfältig von David konzipiert, um die neue Aristokratie zu zeigen. Es ist auf der vertikalen Linien, die die Arbeit schleudern basiert. Alle Augen sind auf die Krone konzentriert, hielt Napoleon hoch in seinen Händen und wird sich auf den Kopf seiner Frau Josephine setzen. Es gibt ein hohes Maß an Aufmerksamkeit und Detail bei der Realisierung von allen Details und in der Erhöhung der kaiserlichen Symbole.

Geschichte

Die Arbeit wird oral durch Napoleon im September 1804, in dem David begann die Arbeit an 21. Dezember 1805 in der Kapelle des College de Cluny, in der Nähe vorhanden Sorbonne, der als sein Labor gedient bestellt. Von seinem Schüler Georges Rouget unterstützt wird, setzt den letzten Schliff im November 1807 und vom 7. Februar - 21. März 1808 wurde die Arbeit bei der jährlichen Salon der Malerei ausgestellt; die Leinwand blieb jedoch bis 1819 von David gehört, das Datum, an dem die Arbeit wurde in den Louvre überführt, wo er blieb in der Lagerung bis 1837 von den ausdrücklichen Willen von Louis XVIII und Charles X von Frankreich. Um den neuen König Louis-Philippe bestellen, wurde das Gemälde im Museum des Schlosses von Versailles, wo er bis 1889, als die Arbeiten zurück zum Louvre geschickt blieb geschickt.

Bezeichnung

Die Szene, in der Kathedrale von Notre Dame in Paris stattfindet, 2. Dezember 1804, im Gegensatz zu allen anderen Krönungen der Französisch Könige in Reims Kathedrale gemacht. Dies ist das erste Symbol unter denen Napoleon war bereit, mit der Tradition der Monarchien des alten Regimes, dann spielt das berühmte autoincoronazione, die deutlich sichtbar ist, zu brechen, mit dem Papst Pius VII sitzt auf der rechten Segen und fast hilflos vor der kaiserlichen Geste , so dass es gibt die Schultern. Napoleon, in der Mitte der Szene erscheint in der Haltung fast heilig, weil es der Monarch des göttlichen Gesetzes, und er muss Gott. Klassizismus der Umwelt, die Dekorationen und das Lorbeerkranz zu gehorchen, auch den Charme von Napoleon für widerspiegeln Ruhm und die Herrlichkeit des römischen Reiches. Die Anwesenheit von Würdenträgern, sowie der Familie Bonaparte, das Zeigen der Unterstützung für das neue Regime. Sie bilden die neuen Adels Reich, ein Adel basierend auf Verdienst.

Zeichen

  • Napoleon steht im Kleid der Krönung.
  • Joséphine de Beauharnais kniet. Er erhielt die Krone aus den Händen von ihrem Mann und nicht durch den Papst. Das Kleid ist mit Seide Designs Jean-François Bony dekoriert.
  • Letizia Ramolino, Napoleons Mutter war in der Szene bewusst von dem Maler platziert. In der Tat nicht Napoleons Mutter war bei der Krönungszeremonie als persönlicher Protest gegen die Ehe des Monarchen mit Josephine vorhanden. Es war Napoleon selbst, der den Besuch der Werkstatt des Malers, befahl ihm, auch die abwesende Mutter vertreten, dass die Nachwelt würde seine Abwesenheit bei einer solchen entscheidend für das Reich nicht verstehen.
  • Louis Bonaparte; zu Beginn des Reiches erhielt er den Titel eines Groß Constable. König von Holland im Jahre 1806 heiratete er Hortense de Beauharnais, der Tochter von Josephine.
  • Joseph Bonaparte nach der Krönung erhielt er den Titel eines kaiserlichen Prinzen. Es war dann, König von Neapel im Jahre 1806 und König von Spanien im Jahre 1808.
  • Der junge Napoleon Charles, Sohn von Louis Bonaparte und Hortense de Beauharnais.
  • Die Schwestern Napoleons Reich gekleidet
  • Charles-François Lebrun: dritte Konsole an der Seite von Napoleon Bonaparte und Cambaceres. Im Rahmen des ersten Reiches, besetzte er die Stelle des Prince-arcitesoriere. Er hält in seiner Hand das Zepter, den Kaiser zu tragen.
  • Jean-Jacques-Regis de Cambaceres: Prince-Erzkanzler Reiches. Er hält in seiner Hand das Zepter mit den Händen der Justiz, den Kaiser zu verursachen.
  • Louis-Alexandre Bert: Kriegsminister unter dem Konsulat und dann Marschall des Reiches im Jahr 1805. Er hat in seinen Händen die Kugel, um den Kaiser zu verursachen.
  • Charles-Maurice de Talleyrand-Perigord: Great Chamberlain ab dem 11. Juli 1804. Zusammen mit Berthier, Lebrun und Cambaceres das Tragen von Kleidung aus der Zeit von Henry IV, durch die Zeremonie der "Krönung zur Verfügung gestellt.
  • Joachim Murat Marschall des Reiches, König von Neapel nach 1808, der Bruder von Napoleon und der Ehemann von Caroline Bonaparte.
  • Papst Pius VII, einfach segnet die Krönung. Er wird von zahlreichen kirchlichen Würdenträgern umgeben. Es wird von Giovanni Battista Caprara, Kardinal und Erzbischof von Mailand, eine der wichtigsten Städte des Reiches flankiert.
  • Der Maler Jacques-Louis David in einem Selbstporträt.
  0   0
Vorherige Artikel John Reese
Nächster Artikel Kingsburg

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha