Die Pitard

Die Pitard ist ein Roman von Georges Simenon, Titel Les Pitard, Marsilly geschrieben und zum ersten Mal veröffentlicht in fünf Folgen von "Annales-Schule", Nr. 2516-2520 vom 15. Oktober bis 10. Dezember 1934 und im Volumen von Gallimard 1935.

Er kam in der italienischen von Mondadori 1937, übersetzt von Guido Cantini und dann von Eliana Vicari für Adelphi in Mailand im Jahr 2000.

Das Buch hat erkläre Louis-Ferdinand Céline wollte ein Spieler bewundert Simenon sein.

Im Jahr 1938 das gleiche Simenon mit André Allehaut schrieb ein Funk Anpassung Titel à bord du «Tonnerre de Dieu"

Handlung

Kapitän Emile Lannec, nach Jahren in den Dienst der anderen, schließlich an Bord seines Schiffes neu gekauften, die "Tonnerre de Dieu", von Rouen nach Reykjavik. Die Anwesenheit an Bord seiner Frau Mathilde Pitard produziert aber Chaos in der Crew. Die beiden streiten: Sie wollen die Kontrolle vorgeworfen wird, und kurz gesagt, um eine Pitard sein. Sie provoziert ihn, indem sie ihm von einem gewissen Marcel, der ihr den Hof wurde, Fiddler in Caen. Es endet sie in der Kabine, wo aber fängt an, die leicht seekrank wird geschlossen. In Hamburg kam die Atmosphäre an Bord ist es unerträglich: die Matrosen und die gleiche Lannec sind Internate zwei Frauen, Anna und Else, und zu trinken. Während der Rest der Reise ein Sturm tobt. Mann und Frau weiter zu streiten: Sie wirft ihm vor, zu wollen, das Geld ihrer eigenen Familie zu verschwenden. Unterdessen nimmt das Schiff bis ein SOS von einem anderen Schiff, aber während der Rettung, in der Verwirrung des Sturms, Mathilde fällt oder springt ins Meer und starb. Nach der Rückkehr in den Hafen und während Beerdigungen Lannec gesteht sich ein, dass trotz immer streiten und würde nicht zu ihr zu erlauben, mit ihm zu verlassen, schließlich er sie liebte.

Italienisch Editionen

  • Georges Simenon, ich Pitard, trans. Guido Cantini, Mondadori, Mailand 1937
  • Georges Simenon, ich Pitard, trans. Eliana Vicari, Adelphi, Milano 2000 ISBN 9788845915710
  0   0
Vorherige Artikel CCTV Headquarters
Nächster Artikel Carla Marello

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha