Die Sendung mit der Maus

Die Sendung mit der Maus ist eine TV-Show für Kinder in Deutschland sehr beliebt, übermittelt jeden Sonntagmorgen. Es wurde zum ersten Mal im Jahre 1971 von dem Fernsehnetz ARD. Seitdem ist die Übertragung von mindestens 75 nationalen und internationalen Preisen ausgezeichnete Charaktere unter den Gästen, wie Bundespräsident Horst Köhler gezählt gewonnen und hat.

Es enthält vor allem Kurzfilme, von Armin Maiwald, Christoph Biemann und Ralph Caspers führte, Erläuterung der Arbeitsweise ein paar Dinge: einige Beispiele sind die Herstellung Konsumgüter aller Art, oder wie die Post. Es dauerte 30 Minuten; Jede Episode beginnt mit einem kurzen Überblick über die Leistungen in Deutsch, das dann in einer Fremdsprache alle zwei Wochen wiederholt. Die meisten der Dienstleistungen ist auch für Erwachsene interessant, so dass die Übertragung Spaß für die ganze Familie: eine Umfrage im Jahr 2005 auf 39 Jahre geschätzt, das Durchschnittsalter der Zuschauer.

Was kennzeichnet die Übertragung sind jedoch kurze Karikaturen, die die Abenteuer eines Maus-orange und seine Freunde, einen blauen Elefanten und einer gelben Ente erzählen. Die Zeichen, die ursprünglich von Isolde Schmitt-Menzel entwickelt, haben sich in Deutschland, wo sie verkaufen auch alle Arten von Gadgets inspirierte sie sehr beliebt. Während der Sendung wird auch andere kurze Cartoons am Ende jeder Episode, eine Show mit Marionetten der Käptn Blaubär unterhaltsam ihre Enkel Skeptiker mit einem seiner unglaubliche Geschichten sailor übertragen und.

  0   0
Nächster Artikel Berry

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha