Die Verzögerungs

Die Verzögerung ist der zehnte Titel und erste Single des Requiems, das vierte Studio-Album der Alternative-Rock Italienische Verdena.

Alberto Ferrari spielt Bass in Aufnahmen des Requiem in CD Die Verzögerung, während die beiden Songs in Live-Auftritte werden regelmäßig von Roberta Sammarelli, Bassist der Band durchgeführt.

Video

Das Promotion-Video, von Marco Gentile gerichtet ist, wurde vom 22. März 2007 veröffentlicht wurde auch von Sebastiano Jodice, Guido Cella und Francesca Albano mit Montage Igor Jungen und Fotografie von Luca Esposito und Mauro Chiarello produziert. Die Postproduktion erfolgte durch "Basek" durchgeführt.

Kulissen der Band spielt am Pool, wechseln sich ab mit Aufnahmen von Schwimmern Synchronschwimmen. Das Video endet mit einem Schuss unter Wasser der drei Mitglieder der Band Schwimmkleidung, unmittelbar nachdem sie ins Wasser geworfen.

Spuren

Musikverlags Jestrai / Universal Music Italy srl.

  • Die Verzögerung - 2.42

Kritik

Die Single wurde von Andrea Pomini Musikmagazin Lärm definiert "so unwahrscheinlich wie eine erfolgreiche Verbindung zwischen Led Zeppelin, Fu Manchu und Tribal-Rhythmen."

Ausbildung

  • Alberto Ferrari - Gesang, E-Gitarre, E-Bass
  • Luca Ferrari - Batterie, "Schlussfolgerungen"
  • "Chaki" - Rhodes-Piano

Neugier

  • Der Text enthält die Worte "chaki chaki", wie der Spitzname des anonymen Musiker spielt Rhodes-Piano in dem Lied.
  0   0
Vorherige Artikel Stadio Marcello Torre
Nächster Artikel Rimmel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha