Diecast

Die Diecast sind eine US-amerikanische Metal-Band.

Konzerngeschichte

1996 gegründet, wurde die Diecast ursprünglich von Colin Schleifer, Nassim Rizvi, Jeremy Holz und Jason Costa zusammen.

Im Jahr 1997 nahm die Band einige Demos, Demos in Perpetual War enthalten, und das Album Rückgängig die Wicked markierten Samson Musik im Jahr 1999.

Dank der von der Undo der Wicked erhalten Aufmerksamkeit, unterschrieb die Band einen Vertrag mit dem Now or Never Rekorde. Nach dem Verlassen der Gruppe Mehdy Rad Ende 2000 veröffentlichte die Band das Album Tag der Abrechnung, von Paul Trust, 13. Februar 2001 produziert Die Gruppe tourte mit Kirk Kolaitis in Ort, um Rad, berühren verschiedenen nordamerikanischen Städten neben All Out War, Dying Fetus, Napalm Death, Alice Cooper und der Kult.

Ende 2002, nachdem sie unterstützt die "God Hates Us All Tour" Slayer, beschloss die Gruppe, um ins Studio zurück und konzentrieren sich auf die Ausarbeitung des dritten Album. Die Aufzeichnung der dritten Arbeitsgruppe wurde auf Grund von Meinungsverschiedenheiten zwischen den Bandmitgliedern und Probleme mit dem Plattenlabel verlangsamt. In diesem Zeitraum, der Sänger Colin Schleifer verließ die Band und wurde von Paul Stoddard ersetzt.

Im Jahr 2003 unterschrieb die Band einen Vertrag mit Century Media Records, und im Jahr 2004 das Studio mit dem Produzenten Paul im Vertrauen eingetragen. Am 19. Oktober 2004 veröffentlichte die Band Tearing Down Your Blue Sky.

Im Jahr 2005 Century Media Records neu aufgelegt Tag der Abrechnung, mit einem Bonustrack und im Jahr 2006 das Label neu aufgelegt Tearing Down Your Blue Sky, mit dem Zusatz von drei Tracks, darunter ein Cover des Schlächters Raining Blood.

Im Jahr 2007 Jason Costa verließ die Gruppe, die alles, was bleibt und wurde von Drummer Dennis Tantrumn Pavia ersetzt beizutreten.

Am 16. Mai 2006 Paul Stoddard angekündigt, dass Jeremy Wooden hatte die Gruppe verlassen. Um ihn zu ersetzen, schloss er sich der Gruppe Brad Horion. Eine Woche später ging die Gruppe in das Studio mit Produzent Zeuss.

19. September 2006 folgte die Band Internal Revolution, am 18. Oktober durch die individuelle Fade Away und dem Video zur Single, Regie David Brodsky In der ersten Woche verkaufen Internal Revolution verkauft 1.246 Exemplaren laut Nielsen Soundscan.

Im Jahr 2008 löste die Gruppe den Vertrag mit Century Media und nahmen ein Demo von vier Spuren. Zwei der Tracks, Trenn- und Geweihte haben durch die Gruppe auf MySpace veröffentlicht. Anfang 2009 kündigte die Gruppe an Eddie Barton als neuer Bassist.

Im August 2012 wurde bekannt gegeben, dass die Gruppe die Aufnahme der fünften Studioalbum. Im Dezember 2013 wurde die Aufnahme des Albums wegen finanzieller Probleme gesperrt und begann im Februar 2014. Im April 2014 legte die Gruppe den Release-Termin für das Jahr 2015.

Ausbildung

  • Paul Stoddard - Stimme
  • Jonathan Kita - Lead-Gitarre
  • Tyler Stroetzel - Rhythmus-Gitarre
  • Eddie Barton - aufsteigend
  • Dennis Pavia - Batterie

Ehemalige Mitglieder

  • Nassim Rizvi - Lead-Gitarre
  • Mehdy Rad - Gitarre
  • Colin Schleifer - Stimme
  • Jeremy Holz - aufsteigend
  • Jason Costa - Batterie
  • Dave McGuire - Rhythmus-Gitarre
  • Jimmy Bonasoro - Rhythmus-Gitarre
  • Kirk Kolaitis - Rhythmus-Gitarre
  • Brad Horion - aufsteigend

Schichtarbeiter

  • Buz McGrath - Gitarre
  • Brian Silvia - aufsteigend

Diskografie

Studio-Album

  • 1998 - Lösen Sie die Wicked
  • 2001 - Tag der Abrechnung
  • 2004 - Tearing Down Your Blue Skies
  • 2006 - Internal Revolution

Demo

  • 1997 - Perpetual War
  • 1999 - Sampler
  0   0
Vorherige Artikel BAFTA Awards 2000
Nächster Artikel SMS Seydlitz

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha