Diego Giustozzi

Diego Raul Giustozzi ist ein ehemaliger Fußballspieler bei 5 und 5 argentinischen Fußballtrainer, Trainer der 2014 National Football 5 Argentinien.

Karriere

Club

Giustozzi begann seine Fußball-Karriere in der Jugend der "El Plata. Später zog sie und ging in River Plate, wo er das erste Gespräch auf der nationalen Jugend zu spielen. Im Jahr 1995 zog er nach Lugano geradezu in der Leichtathletik, wo im Jahr 1997 kann er den Apertura gewinnen. Nach einer Saison in der River Plate, beschließt er, nach Italien zu ziehen, und gehen Sie in der Serie A mit Florence C5 spielen. In den folgenden Jahren, ändert Diego viele Teams und gehen Sie spielen in Spanien. Aber im Jahr 2009 entschied er sich, nach Italien zurückzukehren und einen Drei-Jahres-Vertrag mit Pescara unterzeichnet. Nach nur einem Jahr, aber Diego, beschlossen, wieder zu bewegen, und nach Rom, Canottierilazio Richtung. Mit der römisch-Club, nach einem Jahr festgestellt, alle gewonnen haben, ist die Serie B ist die Tasse italienischen Serie B. In der folgenden Saison Streit der Serie A2, immer mit Canottierilazio. Anfang August 2012 zog er nach Rieti. Am 18. März 2013 wurde er zum Trainer der ersten Mannschaft an die Stelle des scheidenden Fabrizio Ranieri in den letzten restlichen Spielen im laufenden Meisterschaft ernannt, während jedoch die Rolle der Spieler, für den ungewöhnlichen Aktivitäten Player Manager.

Nationale

In nationalen Giustozzi hat er eine frühe und lange Karriere, wo er an zu den besten Ergebnissen als den vierten Platz in der FIFA Futsal-Weltmeisterschaft 2004, vor allem aber bei der Copa América mit dem endgültigen Sieg über Titelverteidiger Brasilien für vierunddreißig Jahre in Folge. Die Fußball-Nationalmannschaft von Argentinien 5 debütierte in der Copa América 2000, wo es bis ins Finale kommt, verlor aber scharf gegen den brasilianischen Meister, in die Welt kommt, sieben Monate nach der zweiten Runde, aber zuletzt sogar hinter Ägypten beendet . Das Vorfeld der Welt des Jahres 2004 ist die glücklich für Diego und für Argentinien im Jahr 2003 kam der unerwartete Sieg in das Turnier sudmericano und das Jahr nach der Zufriedenheit des Erreichens der vierte in der Welt von Taiwan, im Jahr 2008 schließlich nicht Es geht sehr gut die Präsenz auf dem südamerikanischen Turnier auf dem dritten Platz beendete, während die Welt Argentinien erreichte die zweite Runde, doch fehlen die Qualifikation für das Halbfinale.

Erfolge

Club

  • Öffnen: 1
  •  Cup Italien Serie B: 1

Nationale

  •  Copa America: 1
  0   0
Vorherige Artikel Freeway
Nächster Artikel Dingo

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha