Diözese Philadelphia Minor

Die Diözese Philadelphia Minor ist ein eingetragenes drückt und Titular der katholischen Kirche.

Geschichte

Philadelphia-Moll, in der Region Cetis in der modernen Türkei, ist eine alte Bischofssitz der römischen Provinz Isauria in Zivil Diözese des Ostens. Es war Teil der Patriarchat von Antiochien und war Weihbischof der Erzdiözese von Seleucia.

Lequien Attribute nach Philadelphia Minor vier Bischöfe: Ipsistio, der teilhat an der Ersten Konzil von Konstantinopel im Jahre 381 nahm; Megalius, die auf dem Konzil von Chalcedon im Jahre 451 eingegriffen; Athanasius, der den Brief der 458 Bischöfe dell'Isauria Kaiser Leo I nach dem Tod von Proterius von Alexandria unterzeichnete; und Stephen, der auf dem Zweiten Konzil von Nicäa im Jahre 787 vorhanden war.

Minor Philadelphia überlebt heute als Episcopalian Halter; der Sitz unbesetzt ist seit 30. Dezember 1968.

Cronotassi der griechischen Bischöfe

  • Ipsistio †
  • Megalius †
  • Athanasius †
  • Stefano †

Cronotassi Bischöfe Halter

Die cronotassi Philadelphia-Arabien und Philadelphia Lidia können Bischöfe von hier enthalten, weil in den zitierten Quellen cronotassi der drei Sitze sind nicht unterscheidbar.

  • Leonardo Bernardo Fey Schneider, C.SS.R. †
  0   0
Vorherige Artikel Irshad Manji
Nächster Artikel Strom Symphony

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha