Diözese von Ajaccio

Die Diözese von Ajaccio ist eine Diözese der katholischen Kirche als Suffraganbistum der Erzdiözese von Marseille. Im Jahr 2012 gab es 258.200 getauft über 278.100 Einwohner. Es wird derzeit von Bischof Olivier de Germay geregelt.

Gebiet

Die Diözese umfasst die gesamte Insel Korsika.

Bistum ist die Stadt Ajaccio, wo die Kathedrale der Himmelfahrt der Jungfrau Maria.

Das Gebiet umfasst 8.722 Quadratkilometer und ist in 434 Gemeinden unterteilt.

Geschichte

Die archäologischen Daten zeigten, dass das Christentum erschien in Korsika am Ende des ersten Jahrhunderts oder Anfang des zweiten. Ziemlich unsicher ist der Ursprung der Diözese von Ajaccio, deren Alter in der Vergangenheit auf die Figur des Euphrasius, die ursprünglich gewidmet wurde die Kathedrale, die mit einer der sieben apostolischen viri identifiziert wurde, in Verbindung gebracht worden, dass nach der Tradition, Sie begleiteten St. Paul während seiner Reise nach Spanien.

Die Existenz der Diözese wird mit Sicherheit in den späten sechsten Jahrhundert und dem Beginn der durch den Buchstaben des Gregor der Große nächsten Jahrhundert der bezeugt. In einer von ihnen, vom 17. Juni 601, beklagte der Papst Bonifatius, defensor Corsicae dass Ajaccio ist seit langem ohne Bischof gewesen; in einem anderen Brief der 602 die gleiche Papst erwähnt den neuen Bischof, ohne den Namen und es einfach als electus beschreiben.

Der erste Bischof bekannt ist Benedikt, der in 649 in der Laterankonzil in der er verurteilt wurde Monothelitism teilgenommen. Mit dem siebten Jahrhundert Korsika wurde ein Besitz der Päpste direkt Verbindung des Patrimonium Sancti Petri und der sechs Diözesen Insel, einschließlich Ajaccio, wurden sofort unterliegen dem Heiligen Stuhl.

Wie alle Diözesen Rennen wurde auch, dass von Ajaccio, die den südlichen Teil der Insel enthalten in Pfarreien, die weiter in Gemeinden unterteilt sind geteilt. Die Pfarreien des Bistums war zwölf: Ajaccio, Bonifacio, Mezzana, Celavo, Cauro, Ornano, Talavo, Cruscaglia, Tal, Veggiani, Talla und Sartène. Im Jahre 1516 Papst Leo X integriert die Pfarrei von Bonifatius Erzdiözese Genua.

Aus dem elften Jahrhundert nach und nach verloren die Päpste ihre Macht auf Korsika, die ein Land der Eroberung und der bitteren Streitigkeiten zwischen den beiden Republiken Genua und Pisa wurde. Der 27. April 1092 Ajaccio und anderen Diözesen Insel wurde Weihbischof der Erzdiözese von Pisa. Aber am 19. März hatte 1133 Papst Innozenz II zu drei dieser Weihbischof, Nebbio, Mariana und Metalle, die Erzdiözese von Genua zu geben, während der andere, Sagona, Aleria und Ajaccio, blieb in Pisa, wo der Erzbischof war der Titel des Primas gewährt Korsika, die auch heute noch.

Im sechzehnten Jahrhundert ist die aktuelle Kathedrale gebaut wurde und ersetzt das frühere 1553 abgerissen; Es wurde im Jahre 1593 geweiht.

Am 1. Juli 1790 gezwungen, die Französisch Gesetz die Entfernung von allen Diözesen Rennsport, ausgenommen aus Bastia, der zuvor der Sitz der Bischöfe von Mariana gewesen. Alle Kurse Bischöfe weigerte sich, den vorgeschriebenen Eid auf die Zivilverfassung des Klerus zu bezahlen und flüchtete in Italien. Für die Diözese Bastia 28. Mai 1791 wurde er zum Ignace-François Guasco, der 23. Dezember 1794 widerrufen.

Nach der Einigung mit dem Stier Hier Christi Domini von Papst Pius VII der 29. November 1801 die Diözese revolutionären Bastia wurde unterdrückt, während die Diözese von Ajaccio wurde als die einzige, für die gesamte Insel erkannt; bis 1816 auch sie enthalten die Insel Elba, Capraia und dem Fürstentum Piombino, die der Französisch Reich annektiert worden war, zusammen mit einigen Pfarreien in der Stadt Castiglione della Pescaia entfernt. Gleichzeitig wurde es ein Weihbischof der Erzdiözese von Aix.

Es wurde später als Suffraganbistum der Erzdiözese von Genua bis 1860, wenn es passiert wieder in der Erzdiözese von Aix. Am 8. Dezember 2002 mit der Neuordnung der Diözesangrenzen Französisch, wurde es Teil der Kirchenprovinz der Erzdiözese von Marseille.

Cronotassi Bischöfe

  • Evandro? †
  • Anonymous †
  • Benedikt †
  • Nicolao †
  • Riccobono †
  • William †
  • John †
  • Hildebrand †
  • Aimerico †
  • Vitale Gracchi, O.E.S.A. †
  • Nicola †
  • Manfredo von Calcinaria, O.F.M. †
  • Bertrand Escarpiti, O.F.M. †
  • Filippo de Ursone, O.F.M. †
  • Gerardo †
  • Vincent von Sassari, O.F.M. †
  • Simone †
  • Peter †
  • Mark O.S.B. †
  • Paolo Alberti, O.F.M. †
  • Andres Diaz de Escobar, O.S.B. †
  • Luke Offida, O.E.S.A. †
  • Valeriano Calderina †
  • Raffaele Spinola, O.F.M. †
  • Albertino de Corti †
  • Ranuccio Spinola †
  • Deodato Bocconi †
  • Paul de Bonifaci †
  • Giacomo de Marco †
  • Gabriele de Franchi, O. P. †
  • Paul Fregoso †
  • Philip Pallavicini, O.E.S.A. †
  • James Pallavicini †
  • Leonardo Tornabuoni †
  • Alessandro Guidiccioni †
  • Giovan Battista Bernardi †
  • Christopher Guidiccioni †
    • Joseph Mascardi †
  • Giulio Giustiniani †
  • Fabiano Giustiniani, A. C. †
  • Ottaviano Rivarola †
  • John Stephen Donghi †
  • Syrian Strassera, C. R. †
  • John Gregory Ardizzone †
  • Johannes Paul Invrea, O.Cam. †
  • Giovan Battista Liebe, O.S.B. †
  • Francesco Maria Sacco, C. R. †
  • Peter Spinola, O.F.M.Ref. †
  • Agostino Spinola, C.R.S. †
  • Carlo Maria Lomellino †
  • Bernardino Centurion †
  • Benedikt Andrea Doria †
    • VACANT
  • Louis Sébastiani †
  • Toussaint Casanelli istrischen †
  • Pierre-Paul de Cuttoli †
  • André-François-Xavier de Gaffory †
  • Paul-Matthieu de La Foata †
  • Louis Olivieri †
    • VACANT
  • Marie-Joseph Ollivier †
  • Jean-Baptiste Desanti †
  • Auguste-Joseph-Marie Simeon †
  • Jean-Marcel Rodié †
  • Jean-Baptiste-Adrien Llosa †
  • André Charles Collini †
  • Jean-Charles Thomas
  • Sauveur Casanova †
  • André Jean René Lacrampe
  • Jean-Luc Brunin
  • Olivier de Germay, vom 22. Februar 2012

Statistik

Die Diözese am Ende des Jahres 2012 bei einer Bevölkerung von 278.100 Menschen getauft 258.200, das entspricht 92,8% der Gesamtkosten.

  0   0
Vorherige Artikel Corry Evans
Nächster Artikel Giovanni Carlo Anselmetti

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha