Diözese von Phoenix

Die Diözese Phoenix ist ein Sitz der römisch-katholischen Weihbischof der Erzdiözese von Santa Fe gehört zur kirchlichen Region XIII. Im Jahr 2004 gab es 556.692 der 3.650.019 Einwohner getauft. Es wird gegenwärtig von Bischof Thomas Olmsted James geregelt.

Gebiet

Die Diözese umfasst die Grafschaften Maricopa, Mohave, Yavapai, Coconino und Pinal Arizona.

Bistum ist die Stadt von Phoenix, wo die Kathedrale der Heiligen Simon und Judas. Neben der Kathedrale, in der Diözese ist es die Minor Basilika von Santa Maria.

Das Gebiet ist in 90 Gemeinden unterteilt.

Geschichte

Die Diözese errichtet 28. Juni 1969 mit der Bulle Pro Christo von Papst Paul VI, mit Gebiet der Diözese von Gallup und Tucson gemacht.

Die Diözese wurde von Papst Johannes Paul II 14. September 1987 und von Mutter Teresa von Kalkutta Mai 1989 besucht.

Gerichtsverfahren

Die Diözese wurde in den Skandal des Missbrauchs von Minderjährigen durch Diözesanpriester beteiligt.

Im Jahr 2002, dem Maricopa County Anwalt Rick Romley, fragte der Grand Jury, um Vorwürfe des sexuellen Missbrauchs von Minderjährigen durch Priester und Deckel Verbrechen, die von Bischof Thomas Joseph O'Brien zu prüfen; die Umfrage gesammelten Beweise für sexuellen Missbrauch durch Priester, und zeigte, wie in mindestens einem Fall der Bischof O'Brien war sich der Vorwürfe der Belästigung eines Priesters aus einem 10 Jahre alten Kind und hatte den Priester in eine überführt 'eine weitere Gemeinde, wo der Missbrauch auch weiterhin.

Im Juni 2003 Romley und O'Brien eine Vereinbarung, wonach der Bischof vermieden Strafanzeigen im Austausch für die Aufnahme mit "erlaubt Priester unter seiner Aufsicht, um Kontakt mit Minderjährigen nach seiner Kenntnisnahme Vorwürfe haben kriminellen sexuellen Handlungen "und dass er" bewegt die Priester Konsumenten in Situationen, in denen ihre Kinder schon mehr Opfer sein könnte. "

Im Dezember 2006 einigten sich die Diözese zu 100.000 $ zu William Cesolini, Opfer sexuellen Missbrauchs durch einen Priester, Mark Lehman und Laien Minister für Jugend, Phil Baniewicz zu zahlen.

Cronotassi Bischöfe

  • Edward Anthony McCarthy †
  • James Steven Rausch †
  • Thomas Joseph O'Brien
  • Thomas James Olmsted, vom 25. November 2003

Statistik

Die Diözese am Ende des Jahres 2004 bei einer Bevölkerung von 3.650.019 Menschen getauft 556.692, das entspricht 15,3% der Gesamtkosten.

  0   0
Vorherige Artikel Gipo Poggi
Nächster Artikel Cugnasco-Gerra

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha