Diözese von Waterford und Lismore

Das Bistum Waterford und Lismore ist ein Sitz der römisch-katholischen Weihbischof der Erzdiözese Cashel. Im Jahr 2010 gab es 144.027 getauft über 152.136 Einwohner. Es ist derzeit leer.

Gebiet

Die Diözese umfasst die Grafschaft Waterford, ein großer Teil der Grafschaft von South Tipperary und ein kleiner Teil des Cork.

Bistum ist die Stadt Waterford, in der Kathedrale der Heiligen Dreifaltigkeit.

Das Gebiet ist in 45 Gemeinden unterteilt.

Geschichte

Die Evangelisierung der Region wurde aus dem fünften Jahrhundert durchgeführt. St. Carthage im siebten Jahrhundert gründete er eine große Klosterschule in Lismore. Die irische Kirche blieb auf kirchliche Bezirke auf Klöster, bis die Synode von Rathbreasail von 1111, mittig geteilt, als er niedergelassen eine territoriale artikuliert die Diözese, die Lismore und vielleicht Waterford, das gegen das Ende des elften Jahrhunderts gebaut wurde, sind .

Im Jahre 1152 wurde in der Synode von Kells die Diözese von Ardmore unterdrückt und die Diözese von Lismore es die Gebiete einbezogen. Ardmore, wie Lismore hatte Kloster Ursprünge und war von St. Declan gegründet, vielleicht sogar vor der Zeit von St. Patrick. Die Synode von Kells klar erwähnt als Ort getrennt von Waterford Lismore. Waterford war aber die kleinsten Diözesen in Irland und enthalten eine Fläche nur ein wenig größer ist als die Stadt Bischofssitz. Waterford Cathedral wurde im dreizehnten Jahrhundert gebaut und überlebte bis 1770.

Die Sitze von Waterford und Lismore wurden vereinigt 16. Juni 1363, auch wenn weiterhin zwei Kathedralen und zwei separaten Kapiteln haben. Lismore dennoch Vorrang vor Waterford, wegen seines Alters, so dass die Bischöfe, bis die Zeit der Reformation sind mit dem Titel des Bischofs von Waterford und Lismore erwähnt, unbedingt in dieser Reihenfolge.

Zu der Zeit der Reformation Diözesen sie gerade unrechtmäßig von Patrick Walshe 1551-1579 vereinigt waren, dass, obwohl er von dem König von England ernannt worden, so scheint es, dass er nicht ein Ketzer und es toleriert wurde. Nach seinem Tod blieb die Diözese vakant seit fünfzig Jahren und konfrontiert längere Vakanz in der zweiten Hälfte des siebzehnten Jahrhunderts, mit dem Intervall des Episkopats von John Brenan jedoch, dass seit 1677 wurde er in der Erzdiözese Cashel übertragen, wobei auch die Diözese von Waterford und Lismore, nicht mehr dort wohnen.

Im Jahre 1793 wurden sie den Bau der neuen Kathedrale von Waterford, im Laufe der 100 Jahre, die folgten abgeschlossen begonnen.

Cronotassi Bischöfe

Bischöfe von Lismore

  • San Carthage †
  • Hierologus †
  • Colman †
  • St. Cronan †
  • Colman O'Liathain †
  • Macoge †
  • Ronan †
  • Cormac MacCulenan †
  • O'Mail Sluaig †
  • Moriertach O'Selbach †
  • MacAirthir †
  • Mael Duin O'Rebacain †
  • MacMic Aeducan †
  • Gilla Mochuda †
  • Maol †
  • Christian O'Conarchy †
  • Felix †
  • Malachias, O.Cist. †
  • Thomas †
  • Robert Bedford †
  • Christopher Griffin †
  • Alan O'Sullivan, O. P. †
  • Thomas †
  • John Roche †
  • Richard Cor †
  • Wilhelm der Fleming †
  • John Leynagh †
    • VACANT
  • Thomas der Reve †

Bischöfe von Waterford

  • Malchus, O.S.B. †
  • Aelisa O'Hamire †
  • Rostius †
  • Augustine †
  • Robert †
  • † David Walsh
  • Robert †
  • William Wace †
  • Walter, O.S.B. †
  • Stephen †
  • Henry †
  • Philip †
  • William †
  • Stephen de Fulburn, O.F.M. †
  • William de Fulburn, O.F.M. †
  • Matthew †
  • Nicholas Welifed †
  • Richard Francis †
  • Roger Cradock †

Bischöfe von Waterford und Lismore

  • Thomas der Reve †
  • Robert Read, O. P. †
  • Thomas Spankford †
  • John Deping, O. P. †
  • Thomas Snell †
  • Roger Appleby †
  • John Geese, O.Carm. †
  • Colby Thomas, O.Carm. †
  • John Geese, O.Carm. †
  • Richard Ankel †
  • Robert Poer †
  • Richard Martin, O.F.M. †
  • John Cutwart †
  • Nicholas O'Henisa, O.Cist. †
  • John Bulcomp †
  • Thomas Purcel †
  • Nicholas Comyn †
  • John Macharay, O.F.M.Obs. †
    • Patrick Walshe †
    • VACANT
  • Patrick Comerford, O.E.S.A. †
    • VACANT
  • John Brenan †
    • VACANT
  • Richard Piers †
  • Sylvester Lloyd, O.F.M. †
  • Peter Creagh †
  • William Egan †
  • Thomas Hussey †
  • John Power †
  • † Robert Walsh
  • Patrick Kelly †
  • William Abraham †
  • Nicholas Foran †
  • Dominic O'Brien †
  • John Power †
  • Piers Strom †
  • John Egan †
  • Alfred Richard Sheehan †
  • Bernard Hackett, C.SS.R. †
  • Jeremiah Kinane †
  • Daniel Cohalan †
  • Michael Russell †
  • William Lee

Statistik

Die Diözese am Ende des Jahres 2010 bei einer Bevölkerung von 152.136 Menschen getauft 144.027, das entspricht 94,7% der Gesamtkosten.

  0   0

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha