DJ Squarta

Francesco Saverio Caligiuri besser unter seinem Künstlernamen DJ Ripper genannt, ist eine Disc-Jockey und beatmaker Italienisch. Unter den führenden Vertretern der, was man die römische Szene genannt wird, ist er Teil der Gruppen führenden italienischen Hip-Hop als Robba Pflicht und Cor Gift.

Biographie

Er schloss sich der Crew Robba Pflicht unter dem Pseudonym Square, begann eine intensive Zusammenarbeit mit Rapper Roman Piotta, die die Produktion von zwei Alben unterzeichnen wird: Was auch immer passiert, wird ein Erfolg im Jahr 1998 sein, und Demokratie Mikrofon 2000. Die beatmaker nach der Herstellung für Flaminio Maphia nähert sich dem Gruppen Roman Cor Gift produziert so viele der Titel auf der CD Rock 'n' Roll. Collaboration verengt sich seit 2004, als er offiziell im Cor Gift geviertelt und erkennt ihr Album Heavy Metal.

Im Jahr 2005 Squarta beteiligt sich an der Umsetzung von mehreren wichtigen Alben der nationalen Szene, darunter Piazza italienische Tony End und Sapp 'Sian, Wörter und Mistaman Notepad Stokka & amp; MadBuddy. Im gleichen Jahr, durch die Teilnahme an der Gruppe Cor Gift, geviertelt und Minister realisieren Bomboclat Album von fünfzehn Tracks zusammengesetzt, auf denen die duo-Hosts unter anderen prominenten Rapper wie Yoshi Torenaga, Club Dogo, Turi und Amir .

Im Jahr 2010 produzierte er eine neue Instrumental-Album mit dem Titel Docet Saga.

Diskografie

Cor Gift

  • 2000 - Under Siege
  • 2001 - Rock 'n' Roll
  • 2004 - Heavy Metal
  • 2007 - New Neu
  • 2010 - Guter Frieden

First & amp; Squarta

  • 2005 - Bomboclat
  • 2008 - Legend
  • 2011 - Hier ist wild

Robba Pflicht

  • 1997 - Die Band der nimrod

Mixtape

  • 2006 - Funk Bomboclat Mixtape Vol. 1
  0   0
Nächster Artikel Killers

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha