Dolphin

)

Der Delphin wurde zum ersten Mal der Spitzname und dann den Ehrentitel der Herren von der Dauphiné, einer Region, die ihren Namen aus dem Titel findet.

Im Jahre 1349 der Dauphin Viennois Umberto II das Alte verkauften Ländereien und Titel, um den König von Frankreich, unter der Bedingung, dass die besonderen Merkmale der Dauphine bewahrt wurden und dass es in der Erhaltung nur der Thronfolger zugeordnet. Seit dieser Zeit den Titel des Delfino wurde daher auf den ältesten Sohn und direkter Erbe des Königs von Frankreich zurückzuführen.

Durch die Erweiterung, heute allgemein bezeichnen die Erben und die Nachfolger einer wichtigen Familie gewählt.

Geschichte

Ghigo IV, Graf d'Albon, trug das Wappentier zwei Delphine in blau gelben Feld, was ihm den Spitznamen der Dauphin verdient. Es scheint, dass dieses Symbol hatte von seiner Mutter, Mathilde von Aetheling englische Adlige, der von seinem Onkel, die er sehr liebte, Earl of Cumberland, der einen Delphin in seinen Armen hatte und dann war seine Nichte als Emblem angenommen angehoben wurde eingeführt. Es war wie die Einwohner von Albon, die wiederum einge den Delphin in ihre Abzeichen.

Der Titel wurde in das Gebiet, das unter der Herrschaft von d'Albon war und nahm den Namen des Dauphine erweitert. Es wurde im Südosten Frankreichs und umfasste die Gebiete des heutigen Departements Isère, Drôme und Hautes-Alpes.

Dauphin von Frankreich

Nach dem Tod von Ghigo IV der Titel Dolphin von Viennois wurde unten von seinen Nachkommen zehn Generationen weitergegeben, bis 1349, als Umberto II von Viennois verkaufte das Dauphine, einschließlich der Adelstitel, König Philipp VI von Frankreich, sofern letzterer Er war für das Erbe der Französisch Thron vorbehalten. Der Titel wurde dann auf die älteste der königlichen Familie zeigen: Auch die Ehefrau des Thronfolgers wurde dann als "Delfina" bezeichnet.

Die erste Französisch Kronprinzen, um den Titel zu bringen war Karl V. von Frankreich, im Jahre 1349, und der letzte war der Herzog von Angouleme, Sohn von Charles X, der aber gab im Jahre 1830 den Titel, so verursacht das Aussterben.

Andere Titel Delfino

Der Titel des Dolphin von Viennois blieb jedoch getrennt von der des Dauphin von Frankreich, obgleich von derselben Person geführt. So blieb er bis zu Louis XI von Frankreich, Dauphin von Frankreich neunten und siebzehnten dolphin Viennois.

Der kleine Jaume, Sohn des Johannes I. von Aragon, im Jahre 1387 wurde der Titel "Dolphin von Gerona" gegeben, aber Jaume starb im folgenden Jahr. Der Titel der Anwärter auf den Thron von Aragon war der Herzog von Gerona und die "Dolphin" wurde nur für Jaume verwendet.

  0   0
Vorherige Artikel Gaber ... Ich bin es
Nächster Artikel Republic of Lucca

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha