Don Quixote

Don Quijote ist die wichtigste literarische Werk des spanischen Schriftstellers Miguel de Cervantes Saavedra, und einer der wichtigsten in der Geschichte der Literatur. Wir treffen uns, bizarr gemischt, beide Elemente der Schelmen Genre, ist der Roman epic-ritterlich, im Stil Guy el Blanco und Amadis de Gaula.

Cervantes, der die christliche Flotte in einer Zeit von Lepanto angeschlossen hatte, der Rückkehr von dieser gezogen Schlacht am Maggiore-Krankenhaus in der Stadt Messina, die den Generalstab der Don John von Österreich trafen ins Krankenhaus eingeliefert. Und es war in Messina, in diesem heiklen Moment seines Lebens, während seiner Genesung begann er sein Meisterwerk, dass die Don Quijote von der Mancha ist. Die Erzählung Vorwand, vom Autor erfunden ist die Figur des Historikers Hamét Benengeli, von denen Cervantes behauptet, gefunden haben, und übersetzten das Manuskript in Aljamiado, in dem die Geschichte von Don Quijote erzählt.

Veröffentlicht in zwei Bänden nach zehn Jahren miteinander, ist der Don Quijote das literarische Werk Haupt Goldene Zeitalter und ist der berühmteste Roman des spanischen Literatur.

Handlung

Ein Mann in den Fünfzigern, kraftvoll, trockenen Körper und Gesicht - - Das Buch ist in zwei Teile, die jeweils in 1605 und 1615. Der Protagonist der Geschichte veröffentlicht strukturiert ist eine spanische Hidalgo namens Alonso Quijano, krankhaft gern Romane Ritterlichkeit. Lesungen konditionieren ihn bis zu dem Punkt ziehen Sie in einer Fantasy-Welt, die von dazu aufgerufen, ein fahrender Ritter zu der Überzeugung gelangt ist. Deshalb wird sie auf Reisen, wie die Helden der Romane, die schwache und rechts die falsche verteidigen. Alonso wird zum Ritter Don Quijote von der Mancha und beginnt, nach Spanien zu machen. In seinem Wahnsinn, bringt Don Quixote mit ihm einen lokalen Bauern, Sancho Pansa, die die Regierung von einer Insel so lange wie das Gesicht eines Knappen verspricht.

Wie alle fahrenden Ritter, fühlt sich Don Quixote die Notwendigkeit, zu einer Dame seine Heldentaten zu geben. Es wird so durch die Wahl Aldonza Lorenzo, eine Bäuerin ihre Nachbarin, die er in eine edle Dame umgewandelt und umbenannt Dulcinea zu tun.

Leider für Don Quijote, der Spanien von seiner Zeit ist nicht, dass der Kavallerie und sogar, dass der Schelmenromane, und der einzige Held verließ die Abenteuer sind sehr selten. Seine visionären Sturheit führte ihn jedoch, die Realität mit neuen Augen lesen. Dann beginnen, um die Windmühlen mit Riesen aus rotierenden Armen, Marionetten mit Dämonen, die Schafherden mit feindlichen Armeen auszutauschen. Kämpfen Sie diese imaginäre Gegner resultierenden immer abgeschmettert, und wecken das Lachen der Menschen, die seine Touren teilzunehmen. Sancho Pansa, für seinen Teil, wird in einigen Fällen Gegen rationale visionäre Don Quixote, während in anderen Situationen wird es beinhalten, die Gründe des Besitzers.

Teil eins

  • Der erste Teil des Romans wird von einem Prolog zwischen der witzig und ernst, in dem der Autor entschuldigt sich für ihren einfachen Stil und Erzähl dünn und voran "ohne Anführungszeichen."

Folgt das erste Kapitel über die Bedingungen, den Charakter und die Gewohnheiten der Edelmann Don Alonso Quijano, ein Dorf von La Mancha, von denen es sei daran erinnert den genauen Titel:

Mit ihm zu leben eine Haushälterin in den Vierzigern, eine Nichte von zwanzig Jahren und einer inländischen. Unerwartet, die Leidenschaft für die ritterlichen Literatur stellt sich plötzlich in eine Form des Delirium; Alonso beschließt, fahrender Ritter abbiegen und Streit auf dem Pferderücken in der ganzen Welt, so reinen Tisch all die Ungerechtigkeiten, Mobbing und Belästigung. Stellen Sie sich vor, wie ihre Zukunftspreis die Krone der Kaiser von Trapezunt, und so beginnt, seinen Plan umzusetzen.

Zuerst reinigt und wieder zusammen einige Waffen, die zu seinen Vorfahren gehört hatte; dann reist er von seinem Hack, der scheint, wenn auch zerschlagen, sogar höher als der legendäre Bucephalus von Alexander dem Großen. Da der nag fehlt ein Name, beschließt Don Alonso, ihn Rosinante, oder "zunächst die Hacks in der Welt" zu nennen; nur dann denke adeln irgendwie sogar seinen Namen, und beschließt, "Don Quixote", ein Name, der seine Abstammung unterstreicht und würdigt seine Heimat. Aber er erkennt, dass etwas fehlt:

Die Traumfrau ist so identifizierten einige Aldonza Lorenzo, Bauernmädchen aus einer kleinen Stadt in der Nähe von dem wurde sofort umbenannt Dulcinea. Machte alle diese Vorbereitungen und besorgt über die Schäden kann es in der Welt die Zeit nehmen, verlassen zu bringen, beginnt Don Quixote bald auf der Straße. Auf dem Weg fragen, wie man für edle Ursachen zu bekämpfen, wenn niemand zum Ritter geschlagen hatte. Das Problem ist am Ende des Tages, wenn er zu einem "edlen Schloss" kommen gelöst wird die Angelegenheit an die "Burg" einreichen. Diese, die Verwirklichung der Torheit seines Mandanten, gibt vor, ein großer Herr zu sein, und mit der Hilfe von zwei jungen Mädchen die Waffe Ritter. In der Morgendämmerung, verlässt Don Quixote den Gasthof glücklich.

In den Holzmitteilungen ein Junge, der oben gebunden worden war und von einem Bauern geschlagen und nehmen Sie die Straße zum Glück, als er eine Gruppe von Toledo, die Seide in Murcia zu kaufen geht erfüllt; Don Quijote, natürlich sind sie die fahrenden Ritter, ihre Schreie zu stoppen und zu sagen, dass die Welt keinen schöneren Kaiserin von Kastilien-La Mancha, Dulcinea. Die Kaufleute werden sich über ihn lustig zu machen und er geboren wurde, eine Schlägerei, in denen Don Quijote fiel ungeschickt von seinem Pferd, wird Tracht Prügel von einem Bräutigam geschlagen.

Ein Bauer in seinem Land, der Rückkehr aus der Mühle mit dem Warenkorb, findet ihn und bringt ihn nach Hause, wo seine Nichte und Haushälterin wurden über seine Abwesenheit besorgt. Der Pfarrer des Dorfes und der Barbier, ihm einen Besuch machte, ihren Status erkennen, sie und entscheiden, alle Bücher des Rittertums, in der Hoffnung, die heilen zu verbrennen. Aber Don Quixote nicht heilen, und nach vierzehn Tagen zu überzeugen, einen Bauern des Dorfes von guten Charakter, aber nicht zu "wach", um mit ihm als Knappe zu gehen und versprach, dies zu tun, wenn sie eine Insel Gouverneur erobert hatte. Der Bauer rief Sancho Pansa, stimmt; Er kletterte auf seinem Esel, mit einem Teil Don Quijote sein Pferd reitet, wenn die Wege der Welt.

Sancho sagte:

Und Don Quixote antwortete:

Ich bin gerade auf dem Weg, wenn man den Horizont sehen, dreißig oder vierzig Windmühlen, die Don Quijote Fehler zum monströsen Giganten, mit denen will sofort zu kämpfen. Trotz der Warnungen von Sancho er hetzt gegen die erste Windmühle galoppieren, auf den Boden fallen und Rest etwas misshandelte.

Das Paar nimmt an der Straße und treffen eine Gruppe von zwei Brüdern des Ordens des heiligen Benedikt gebildet wird, in einem Wagen mit einer Dame Lotsenleiter nach Sevilla, vier Menschen reiten Escort und zwei Maultiertreiber zu Fuß. Don Quixote tauscht die beiden Brüder für die Zauberer und die Dame für eine entführte Prinzessin und befiehlt ihnen, sie zu befreien. Sind unten andere Kämpfe.

Wiederaufnahme ihrer Reise die beiden kommen in einem Landgasthof, der Don Quijote wieder Fehler für eine Burg, auch unter der Spülküche Dienstmädchen für die Prinzessinnen.

Nach Don Quijote trifft eine Schafherde, nahm seine große Armee; Sehen Sie ihn zu schlagen Schüsse an die Tiere mit dem Speer, die Hirten schreien zu stoppen; weil das nicht hilft, ihn fast zu töten:

Von dieser Konfrontation Don Quixote verlor zwei Zähne und ab jetzt wird "Der Ritter von der traurigen Gestalt"

Ein anderes Mal ist es zu Don Quijote und Sancho passiert wegen einer Beerdigung in der Nacht zu besuchen; Ritter, zu glauben, dass das bier ist der Bahre eines Ritters verwundet oder tot ist, beschließt, Gerechtigkeit eine der angreifenden in Trauer. Das andere, unbewaffnete, Angst bekommen und weglaufen. Diesmal Sancho bewundert wirklich den Wert seines Herrn, und wenn das Fell wieder ansteigt, sagt er:

Die Abenteuer des Don Quijote fort mit dem Angriff auf einen Barbier, der gehen, um ihre Dienstleistungen und bieten auf die Don Quijote nimmt das Kupfer Becken, das den Austausch für Mambrino Helm; dann befreien einige Sträflinge Angriff auf die Wachen eskortieren sie.

Schließlich wird durch Nostalgie der Liebe angegriffen, beschließt er, auf ein Leben der Buße in den Wäldern der Sierra Morena in Hommage an seine Dulcinea in Rente gehen, und Sancho bezieht sich auf das Land, weil es sich auf die Dirne sein Leiden Liebe. Wenn der Pfarrer und der Barbier kommen, um die neuesten Nachrichten von Sancho wissen, erfolgreich zu sein mit einem Gimmick, um nach Hause zu bringen die Büßer.

Der erste Teil des Romans endet mit vier Sonette in Erinnerung an die tapferen Don Quijote, Dulcinea, Rosinante und Sancho, gefolgt von zwei Epitaphien schlüssig, was zeigt, dass Cervantes nicht glaube, dann den zweiten Teil des Don Quijote zu veröffentlichen.

Part Two

Der zweite Teil beginnt mit einer "Prologue" für den Leser, in der Cervantes spielt auf die zweite Don Quijote, apokryphen, von Alonso Fernández de Avellaneda geschrieben und im Jahre 1614 veröffentlicht wurde, und die Diskussionen, die gefolgt waren, und verspricht, auslaufen, mit diesem zweiten Teil, all die Abenteuer der Hidalgo an den Tod und Begräbnis.

Don Quijote ist für von seiner Haushälterin und Nichte gekümmert, aber nicht heilen und pro Tag, unbemerkt von allen, zusammen mit seinem treuen Sancho übernimmt die Straßen der Welt. Nehmen Sie sofort den Weg zu Toboso, weil Don Quijote möchten, bevor Sie für andere Abenteuer zu verlassen, mit dem Segen seiner Dulcinea. Aber es ist sehr schwierig, diese hellen Schönheit, Symbol aller Vollkommenheiten zu finden, weil das Land allen Gassen und Häuser, und nicht einmal ein Schloss oder einen Turm.

Sancho, der jetzt zu verstehen, was die Rückschläge durch die Vorstellungskraft im Gehirn des Don Quijote aus, riet der Meister in den Wald zurückziehen, um Probleme mit den Einheimischen und Angebote zu vermeiden das schöne zu finden und Reisen im Land. Um an den Master zurück, sagt, dass schon bald die Prinzessin in Pomp, gefolgt von zwei Brautjungfern gekleidet voranzutreiben.

Sancho antwortete erstaunt:

Don Quijote, mit seinen Augen wild, setzt er sich neben Sancho, und verließ, ohne zu sprechen, während in seiner Seele war bereits eine Erklärung für das, was sie dachte, war ein Zauberspruch gegeben. Wenn die drei Bauern zu verlassen drückt er seine Gedanken zu Sancho:

Arme Don Quijote ist in diesem Zustand des Geistes, wenn Sie über ein Unternehmen sind mit Komikern, die nicht zu einer Einigung kommen kann und die Flucht durch eine dicke Steinwürfe setzen.

Später traf er die Ritter der Spiegel, die ihn mit der Bedingung, daß, wer verlor das Duell würde die Bedingungen der Sieger sein zu einem Duell herausfordert; für einen unerwarteten Don Quixote gewinnt das Duell. Dieser Reiter ist nichts als ein Student von Salamanca, einem Samson Carrasco Freund von Don Quijote, die diesen Trick in der Hoffnung, die Schlacht zu gewinnen, ihn zurück ins Dorf zu bringen verwendet, aber er kann es nicht.

Don Quijote und Sancho Weiterfahrt und treffen Sie einen Wagen, in dem es zwei Löwen in einem Käfig. Don Quixote will mit einer der Löwen konkurrieren und öffnet den Käfig, die Schaffung großer Angst unter den Erziehungsberechtigten. Aber die Löwen nicht aus ihren Käfigen gelangweilt und den Rücken kehren. Ein Don Quijote wird den Namen der Ritter der Löwen nach dem Brauch der fahrenden Ritter, die den Namen ändern könnte, wenn sie wollte bleiben.

Zeuge dieses jüngste Projekt ist Don Diego de Miranda, der grüne Ritter Muggel, die glücklich ist, sein Knappe zubringen. Während die Gäste sind Don Diego ist die Hochzeit der schönen Quiteria und Armen Basilio gefeiert und nach der Hochzeit, wird Don Quixote unteren, gebunden an ein Seil, in der Höhle des Montesinos, der in der Mitte der La Mancha ist und beim Verlassen erzählt seltsamere Dinge und fantastisch.

Sie fahren fort, die Straße und Abenteuer. Eines Tages treffen sie ein Herzog und Herzogin, die, den ersten Teil der Abenteuer von den Fantastischen Edelmann Don Quijote von der Mancha zu lesen mit, um die Fahrer wissen, und hosten, mit Sancho, in ihrem Schloss wollen sie. Sie akzeptieren und der Herzog und die Herzogin haben Spaß lustig machen Inszenierung in einem Wald mit einem maskierten Zauberer, Dämonen, Jungfrauen und andere Zeichen.

Später haben sie die Dramatik der Gräfin Trifaldi und seine zwölf Jungfrauen skizziert, die der bärtige Gesicht für einen Bann des Zauberers Malabruno.

Don Quixote die Zauberer in seinem Land Clavileno Reiten ein geflügeltes Pferd, die tatsächlich aus Holz hergestellt und ist voll von Feuerwerkskörpern, so dass, wenn Don Quijote und Sancho reiten verbanden ihm die Augen, der Herzog gibt Feuer, um das Pulver und den beiden Stirn nach ein großer Sprung in der Luft, fallen auf dem Gras. Der Bann ist gebrochen. Später der Herzog Sancho ernannte Gouverneur der Insel Barataria, aber das Leben ist zu kompliziert für die einfache Knappen, die er zu seinem Herrn zurück.

Sie verlassen das Schloss bei der Barcelona und an der Art, wie sie viele weitere Abenteuer begegnen, bis die letzte endet das Leben eines fahrenden Ritters und die Herausforderung, die von Samson Carrasco, der Student von Salamanca kommt, als ein Ritter vom weißen Mond verkleidet . Auf dem Weg trifft er auf Don Quijote, der Ritter vom weißen Mond, der ihn herausfordert, gestehen, dass seine Frau ist die schönste Dulcinea. Der Ritter der Löwen bleibt durch solche Arroganz entsetzt und nimmt die Herausforderung mit dem Verständnis, dass wer auch immer verloren wäre an den Gewinner übergeben werden. So war es, dass Don Quijote, von Carrasco, der wieder einmal benutzt hatte einen Trick gewann, ist in seinen Händen ausgeliefert und wurde schließlich wieder nach Hause gebracht. Einmal im Dorf, vielleicht den Sturz nicht gewonnen oder das Schicksal, wurde sie von einem plötzlichen Fieber, das ihn im Bett für sechs Tage hält beschlagnahmt. Trotz der Besuch von Freunden Fahrer fühlt sich sehr traurig und am Ende der sechs Stunden Schlaf, wacht er schreien, dass er im Sterben lag, und dankte Gott dafür, wieder zu sich kam. Don Quixote will gestehen, und später einen Willen, und nach ein paar Tagen, zwischen den Tränen der Freunde und vor allem für Sancho, stirbt er.

Für seine Beerdigung sie viele Epitaphien einschließlich der von Samson Carrasco komponiert wurden:

Bedeutung und Wichtigkeit von Don Quijote

Der Zweck des Cervantes ist die Unzulänglichkeit des Adels der Zeit, die neuen Zeiten, die in Spanien lief Gesicht zu markieren, in der Tat eine historische Periode gekennzeichnet durch Materialismus und Sonnenuntergang Ideale und durch den Anstieg der Krise geprägt, die die post-Jahrhundert dominieren Gold gerade zu Ende gegangen. . "Don Quixote beklagt die teuflische Erfindung des Schießpulvers, das für immer die ritterlichen Phase der Krieg beendet war" "Milan Kundera schreibt, dass" der Roman erscheint als ein sarkastischer Abschluss aller vorherigen Literatur: fantastisch, heroisch, voller Legenden und Mythen "und unter Angabe Octavio Paz, dass" Humor ist eine großartige Erfindung der Neuzeit bis zur Geburt des Romans bezogen, insbesondere auf Cervantes '". In der letzten Arbeits Cervantes schreibt:

Das erste Ende des Romans, erklärte explizit im Prolog von der gleichen Cervantes, ist es, um die Bücher des Rittertums Spott und persiflieren die mittelalterliche Welt, durch "neutralen" Charakter des Don Quixote; in Spanien, der ritterlichen Literatur, aus Frankreich importiert, hatte großen Erfolg im sechzehnten Jahrhundert, was zu dem Phänomen der "Leser verrückt."

Cervantes will auch ritterliche Literatur für persönliche Zwecke zu verspotten. In der Tat war er ein Soldat, er in der Schlacht von Lepanto gekämpft und war ein echter Held, aber er verbrachte die letzten Jahre seines Lebens in Armut, nicht nur für seine Zeitwert angesetzt, aber selbst vergessen. Das heißt, er will das gemeinsame Gefühl über die imaginären Helden der Ritterliteratur widersetzen: völlig inexistent und Fantasie, sondern durch das Volk und nicht nur unglaublich begeistert. Mit anderen Worten, Cervantes möchte die Ansichten der Menschen auf dem realen Wert der Soldaten des Christentums auf Kosten der imaginären Helden der Bücher des Rittertums zu balancieren.

Dringenden Lesen, gleich nach den ersten Abenteuer, Don Quixote verliert allmählich die Konnotation des Zeichens "Comic" und kaufen eine Dicke komplexer. Das gleiche Roman wurde bald viel mehr als eine Parodie oder eine komische Heldenroman. Die "mad" Ritter zeigt dem Leser die Grundproblem der Existenz, ist, dass die Enttäuschung, dass der Mensch das Gesicht der Realität unterzogen, die die Vorstellungskraft, die Phantasie, ihre Erwartungen, die Realisierung eines Projektes der Existenz aufhebt mit denen der Mensch identifiziert.

In Don Quijote kann alles, was unter verschiedenen Gesichtspunkten, die die genaue Vorstellung von der Wirklichkeit klar zu verlieren ist zu sein. In der Arbeit von Cervantes ist eine tragische Dimension, die dall'inesistente Korrespondenz zwischen Dingen und Worten hängt: die Geschichte des Rittertums Jetzt sind leere Worte, aber Don Quixote durch seine locura merkt nicht, und versuchen, die Wiederherstellung der Beziehung zwischen Realität und Bücher. In einem Kontrapunkt zu den Tiraden des Don Quixote Sancho Pansa, dass jedes Mal, richtig interpretiert die Ereignisse sehr irdischen und weltlichen, dass der Master für Amazing Adventures ausgetauscht. So haben wir die alte Hidalgo Idealisten an die Vernunft und Seriosität zu verlieren und zu bevölkern mit den Füßen fest auf dem Boden und der gesunde Menschenverstand eingepflanzt, ist es aber ziehen verheerende Unternehmen durch Versprechungen der künftigen Herrlichkeit geblendet. Die Anhäufung von Situationen, in denen das gleiche Objekt gibt Anlass zu Interpretationen der zwei diametral entgegengesetzte Zeichen ohne dass weder Vorrang vor dem anderen, die Umwandlung der Realität je nach Blickwinkel man es betrachtet, inspirieren sie im Leser das Gefühl der Unsicherheit unlösbare , typisch des Manierismus, die in den zweiten Hälfte dank der Eröffnung einer neuen Dimension, exquisit Barock, der Erzählung, die Geschichte der neuen Ereignisse und die Wiederherstellung der alten auf eine neue Basis, in der die Auslegung und Erzählung verwoben werden aufgelöst wird in einem Netz von Korrespondenzen zwischen Aktion und Reflexion im Spiegel, Vergangenheit und Gegenwart, Realität und Illusion, die dynamisch ist. Innerhalb dieses Netzwerks, jeder ist gezwungen, die Realität neu zu interpretieren, wie sie es für richtig, wie der allwissende Erzähler verschwindet und die Bedeutung wird durch zwei verschiedene Handschriften miteinander, mit denen der Autor macht Spaß Streu hier und da gegeben, oft in Opposition Inkonsistenzen und Lücken, die Wahrheit der beiden Handschriften zu hinterfragen. Die Arbeit von Cervantes ist so perfekt in der Barockzeit, in der Realität scheint unklar und schwer fassbaren platziert, dominiert die Schwächung der Grenze zwischen Realität und Fantasie und vorbehaltlich von mehreren widersprüchlichen Standpunkte beschrieben. Dieser Roman ist als die Gedichte des Rittertums ist zeitgenössische Themen und nicht die Vergangenheit und ist in Prosa und in Versen. Der Schelmenroman behält sich das Interesse an der die meisten der Wirklichkeit abgebaut und die Charaktere noch elender, aber der soziale Status des Protagonisten ist nicht, dass eines picaro aber ein Hidalgo. Darüber hinaus, im Vergleich zu dem Schelmenroman die Arbeit hat eine Struktur und komplexer Zeichen. Don Quijote ist die Krise der Renaissance und des Frühbarock. Der Roman unterstreicht die Notwendigkeit, bringen ihre Individualität, von starren sozialen Beziehungen kristallisiert, wodurch aus den Instinkt, Wahnsinn, Träume, die unbekannte .. Der Kritiker Mario Pazzaglia schreibt: "Die erklärte Absicht in dem der Autor, die Behörden und die Öffentlichkeit dafür, dass auf der ganzen Welt die Bücher des Rittertums, parodiandoli zu stürzen, und die Absicht wider, nachdem alle, eine Krise der Werte in Europa auf lange durch Kämpfe beunruhigt imperialistische Macht und durch die Dominanz des Kapitalismus, die die neuen Staaten absolutistischen unterstützt und war sicherlich zutiefst abgeneigt, alle Formen des Idealismus, der Liberalität und Großzügigkeit des Rittertums entschieden. " Don Quijote ist Beute, um den Wahnsinn, wie es der Realität interpretiert in einer verzerrten Weise, aber im zweiten Teil des Romans seinem Wahnsinn scheint weitgehend bewusste, genau wie der Hamlet heuchelt die Tragödie von William Shakespeare; der Wahnsinn des Don Quijote ist das Instrument, um die Gemeinheit und Niedertracht der realen Hamlets Wahnsinn zurückzuweisen ist das Mittel, mit dem der Protagonist, Prinz von Dänemark, versucht, die Korruption und Unmoral seines Hofes aus. Das Drama dann ein wichtiger Bestandteil in der Arbeit von Cervantes: es macht den Roman verwandelt sich in eine große liest, dass gipfelt mit dem gefälschten Duell zwischen Don Quijote und der Ritter vom weißen Mond.

Cesare Segre schreibt: "Don Quijote wird dann als eine unwissende Bauern Knappen und sententious, Sancho, daß im Prinzip zerlegt mit gesundem Menschenverstand Phantasien des Eigentümers, sondern wird langsam in das Spiel gezogen und zu einer Karikatur des Don Quijote sich genommen . Im zweiten Teil des Don Quijote von Cervantes ist in einer ganz anderen konzipiert, sondern auch, um einen Schwindler, Avallaneda, der ihn mit einem zweiten Teil apokryphen erwartet hatte demütigen. So, während der erste Teil des Don Quijote versucht, die Realität umzusetzen nach seinen Träumen, in der zweiten fühlt er sich verpflichtet, die Änderungen, die durch seine Gesprächspartner zu bewerben und zu rechtfertigen, in der Rückschau. Sie ehren ihn und ihn zu kuscheln, tatsächlich machen ihn lächerlich, fast ein Hofnarr. " Segre endet mit diesen Gedanken: ". Wenn der erste Teil des Don Quijote war irre, ist das zweite getäuscht und das Gleichnis vom Wahnsinn, Wahnsinn verklärenden organisiert, heteronom, im Anschluss an die von der Entwicklung zwischen dem ersten und zweiten Teil gebildet arc ist es dadurch Insgesamt maddeningly literarischen. Die Welt jetzt, dass Don Quijote kreuzt ist die Beziehung zwischen Realität und Wahnsinn und Erfindung in einem Spiel von Spiegeln viel reicher und vielfältiger als auch Don Quijote gedacht, sondern ist auch in der Lage, eine wachsende Reihe von Schach nach der Niederlage im Duell von einem Ritter mehr verspotten ihn, oder die katastrophale Rückgang im Schlamm nach dem eine Horde von Schweinen mit Sancho überwältigt. Don Quijote hat sich zu einer tragischen Figur, und, bevor er erklärte geheilt und Buße, und dann gewann, auf seinem Sterbebett, ruft er, als Mystiker:. Ich wurde geboren, um zu leben sterben "

Don Quijote ist von führenden Kritiker, darunter Georg Lukacs als die Vorfahren des modernen Romans. Die Gegensätze, vor allem in den angelsächsischen Ländern, die Arbeit des frühen achtzehnten Jahrhundert englische Schriftsteller Daniel Defoe.

Einfluss in der Literatur

Der Status der Roman in der Geschichte der Literatur ist auf eine reiche und vielfältige Einfluss auf spätere Schriftsteller Cervantes. Einige Beispiele sind die folgenden:

  • Segundo tome geniale Hidalgo Don Quijote de la Mancha von Alonso Fernández de Avellaneda. Während Cervantes wurde mit wenig Zweifel, den zweiten Band zu einem anderen zu schreiben, wurde von einem späteren apokryphen und Schriftsteller noch nicht bekannt voraus. Diese Arbeit nimmt die Abenteuer von Don Quijote und Sancho Pansa, die ein intimes Verständnis der Charaktere und deren Autor. Cervantes erwähnt wiederholt, zu denunzieren, die apokryphen Text im zweiten Band und wiederholt erklärt, dass die Route seiner Helden genommen unterscheidet sich von dem durch die apokryphen Text angezeigt. Trotz der offensichtlichen Ärger, der zweite Band des Don Quijote auch eine gewisse Zufriedenheit mit einer Imitation so gut, und man kann sagen, dass Cervantes war direkt aus dem Text der Avellaneda getroffen werden, um eine Art Meta-Literatur zu entwickeln. Viele spätere Texte, darunter Theater- und Filmversionen, haben oft nicht nur durch die beiden Bände von Cervantes, aber auch aus apokryphen inspiriert.
  • Joseph Andrews von Henry Fielding, berichtet Untertitel anzeigt, dass sie "in Anlehnung an den Stil von Cervantes, dem Autor des Don Quijote geschrieben."
  • The Female Quijote, ein Roman von Charlotte Lennox, wo die Messwerte von dem jungen Protagonisten genommen führen zu falsch darzustellen die umgebende Welt.
  • Leben und Ansichten von Tristram Shandy, Gentleman von Laurence Sterne ist voll von Referenzen, einschließlich Yoricks Pferd Rosinante.
  • Die spirituelle Quixote von Richard Graves ist eine Satire auf Methodismus.
  • Don Quijotes und Sanciu Panza di Giovanni Meli ist eine Parodie des Don Quijote in Sicilian.
  • In Die drei Musketiere, ist D'Artagnan als "ein Don Quixote von achtzehn."
  • Gedicht namens Don Quixote von Gianni Rodari
  • Die Arbeit von Miguel de Unamuno Leben von Don Quijote und Sancho widmet sich auf der Quijote kommentieren und zielt darauf ab, den Charakter der beiden Protagonisten in der Kontroverse mit Cervantes, die nicht immer verstehen, sie wusste, zu verstehen.
  • Don Quixote in La Mancha, von Miguel de Cervantes, Aiacciu, ist eine Übersetzung der Serie "und die schönsten Seiten der ausländischen Autoren in Corsu setzen PE Leser A Muvra.
  • Pierre Menard, Autor des Quijote von Jorge Luis Borges ist eine Geschichte, in der eine fiktive Schriftsteller des zwanzigsten Jahrhunderts schrieb Don Quixote Wort für Wort, aber mit sehr unterschiedlichen paradoxe innere Bedeutung.
  • Rosinante war der Name, er gab an John Steinbeck in seinem Reisebericht van Travels with Charley.
  • Asterix in Iberia von René Goscinny und Albert Uderzo. Asterix und Obelix begegnen Don Quijote und Sancho Pansa auf einer Landstraße in Spanien und Quixote verliert die Geduld und die Hand der Geschäftsstelle, wenn die Rede auf die Windmühlen.
  • Monsignore Quijote von Graham Greene. Monsignore Quijote als ein Nachkomme von Don Quixote beschrieben.

Don Quixote in der Musik

Der Charakter des Don Quijote hat Giovanni Paisiello, der eine komische Oper in drei Akten mit Textbuch geschrieben von Giovanni Battista Lorenzi und das war das erste Mal im Teatro dei Fiorentini in Neapel im Jahre 1769 durchgeführt Weniger bekannt ist das Werk dann inspiriert Georg Philipp Telemann mit dem Titel "Don Quichotte an der Hochzeit des Camacho."

Auch berühmte Symphonischen Dichtung "Don Quixote" von Richard Strauss. Dank einer sehr intuitiven Musik, in der Strauss stellt die Charaktere und die vielfältigen Situationen, Hören dieses außergewöhnliche Stück, das etwa 25 Minuten dauert, können wir die epische Geschichte von Don Quijote in die tragikomische Meditation Nacht, die vor dem Tod stattfindet, zurückverfolgen. Berühmt ist auch das Ballett "Don Quixote" von Ludwig Minkus

Fantastisch und große Atem ist auch die Oper Don Quichotte von Jules Massenet auf ein Libretto von Henri Cain Comedy heroischen in 5 Akten definiert. Ein Akt ist stattdessen der Kammeroper von Manuel de Falla, die von der bekannten Episode "Meister Pedros Puppenspiel" inspiriert ist. Sind daran zu erinnern, auch drei Texte auf einem Text von Paul de Moran Musik von Maurice Ravel und "Tres chançons" von Jacques Ibert von dem berühmten russischen Bass Fjodor Iwanowitsch Schaljapin in ein 1933 Film von Georg Wilhelm Pabst eingesetzt geschrieben.

Selbst in der populären Musik Songwriter und mehrere Gruppen inspiriert wurden, der Charakter des Don Quijote, manchmal Hervorhebung das Aussehen des Wahnsinns, andere Idealismus Schlachten als von anderen unnötigen:

  • Don Quijote Ballett im Jahre 1871 von Marius Petipa und Musik von Ludwig Minkus Aloysius choreographiert, 1900 von Alexander Gorsky mit Musik von Minkus nachgerüstet immer.
  • Das gesamte Konzept-Album La Leyenda de la Mancha von Mago de Oz
  • Don Quixote von Arc-en-ciel
  • Confession Alonso Quixano von Ivano Fossati und Anna Lamberti-Bocconi
  • Meine Liebe Roberto Vecchioni
  • Don Quixote von Modena City Ramblers
  • Zitat in Kowalsky Gang
  • Don Quixote von Francesco Guccini
  • Don Quixote des Zoo
  • Don Quijote de Die Balordi
  • Amen Marlene Kuntz
  • Dulcinea Archinué
  • Don Quixote von Coldplay
  • Don Quixote von D. C. Mariano und Milton Nascimento

Don CQuixote Medien

  • Ein reichhaltiges Multimedia-Umgebung mit Originaldokumenten auf das Thema des Don Quijote viele Autoren einschließlich Erri de Luca, Jorge Luis Borges, Umberto Eco, in den Portalen der RAI zu Literatur und der Schule gewidmet vorliegt Ludwig Minkus, in denen es einen Videoclip - Hommage an den großen spanischen Schriftstellers mit Originalmusik von Massimo Presciutti, der auch den Clip gestaltet.

Verfilmungen

  • Don Quixote, Französisch kurzen, von Lucien Nonquet gerichtet.
  • Don Quijote, Kurz Italienisch.
  • Don Quijote, Stummfilm, in dem er Sterne DeWolf Hopper.
  • Don Quijote, ein Stummfilm, der dänisch-spanischen Koproduktion, Regie Lau Lauritzen Sr, zwischen den Schauspielern und dem Comedy-Duo Pat Patachon.
  • Don Quijote, von Georg Wilhelm Pabst Regie: drei verschiedene Versionen im selben Jahr für Französisch, Englisch und Deutsch erstellt, basierend auf dem gleichen Skript, Bühnenbild, Kostüme; in allen Versionen der russischen Bass Fjodor Schaljapin liest.
  • Don Quijote, von Ub Iwerks Animationsfilm in Hautfarbe, ist eine Karikatur inspiriert durch den Roman, aber mit Originalbeiträgen und erhebliche Unterschiede in der Handlung.
  • Don Quijote von der Mancha, die erste spanische Feuilleton der Roman, philologischen, von Rafael Gil geleitet.
  • Don Quijote, sowjetischer Produktion, die von Grigori Kozintsev, Soundtrack Gara Garayev und Nicolai Tscherkassow zwischen den Akteuren gerichtet.
  • Don Quijote, Fernsehfilm in vier Teilen, die deutsch-französische Co-Produktion, von Carlo Rim gerichtet ist, mit Josef Meinrad als Don Quijote.
  • Don Quichotte de Cervantes, mittellangen Film von 23 Minuten von Éric Rohmer gerichtet.
  • Don Quijote und Sancho Pansa, von Gianni Grimaldi, mit Ciccio Ingrassia in der Rolle des Don Quijote und Franco Franchi in der von Sancho Pansa gerichtet
  • Der Mann von La Mancha, von Arthur Hiller gerichtet, Peter O'Toole sowohl des Don Quijote von Miguel de Cervantes spielt die Rolle, Sophia Loren spielt die Teile Aldonza und Dulcinea, James Coco rezitiert Teile des Sancho Pansa und der Knecht Cervantes.
  • Don Quijote de nuevo cabalga, von Roberto Gavaldón gerichtet, spanisch-mexikanischen Koproduktion, spielt Cantinflas die Rolle von Sancho Pansa und Fernando Fernán Gómez interpretiert Don Quijote.
  • Die Abenteuer des Don Quijote, Fernsehfilm, Produktion Englisch interpreters: Rex Harrison und Frank Finlay, von Alvin Rakoff, Drehbuch von Hugh Whitemore gerichtet.
  • Don Quijote, der Film-Version des Minkus Ballett, Darsteller: Rudolf Nureyev, Lucette Aldous, Robert Helpmann Tänzer und andere Australier.
  • Don Quijote: Tales of La Mancha, japanischen Anime, durch Ashi Productions produziert und von Toei Animation verteilt.
  • Das Leben von Don Quijote und Sancho, Serie von neun Episoden, Filmen getan in Georgien und Spanien, von Rezo Chkheidze gerichtet.
  • Monsignore Quijote, TV-Film basiert auf der Geschichte von Graham Greene, 1982, von Rodney Greene, Dolmetscher Regie: Alec Guinness, Leo McKern, Ian Richardson,.
  • El Quijote de Miguel de Cervantes, TV-Miniserie aus dem ersten Teil des Romans, von Manuel Gutiérrez Aragón, script Nobelpreisträgerin Camilo Jose Cela und Dolmetscher Regie: Fernando Rey, Alfredo Landa.
  • Don Quijote, von Orson Welles Regie wurde der Film nie trotz Schießen Schluckauf abgeschlossen dauerte 14 Jahre, die Version von Jesús Franco gewonnen und gedumpten 1992.
  • John Lithgow, Bob Hoskins, Vanessa Williams, und Isabella Rossellini, Drehbuch: John Mortimer Don Quijote, von Peter Yates, TV-Version von Hallmark und Turner Network Television, Guss co-produziert.
  • In La Mancha, einem Dokumentarfilm auf dem ersten gescheiterten Versuch von Terry Gilliam verlor mit dem Titel The Man Who Killed Don Quixote, um eine Verfilmung von Don Quixote zu machen.
  • El Caballero Don Quijote, Kino, Erholung der zweite Teil des Quijote, von Manuel Gutiérrez Aragón, neue Besetzung, als in dem Film über den ersten Teil, Dolmetscher Regie: Juan Luis Galiardo.
  • Donkey Schott, Computer-Grafik-Filme, wo Esel trägt Sancho Pansa erzählt seine Version der Geschichte von Don Quijote
  • Don Quixote, Koreanisch Verfilmung des Romans, in limitierter Auflage.

Theater Anpassungen

  • Alfonso Sastre, der endlose Reise von Sancho Pansa, Florenz, Letters, 1987.
  • Paolo Migone, Don Quijote, nicht übertreiben ..., mit Paolo Migone und Marco Marzocca Idee von Paolo Migone mit der Teilnahme von Francesca Censi, von Laura Cantarelli gerichtet.

Anpassungen Opern

  • Teatro Comunale in Florenz, Don Quichotte, heroische Komödie in fünf Akten von Henri Cain, Jacques Le Lorrain, Uraufführung Montecarlo, Théâtre de l'Opéra, 19. Februar 1910, Musik Jules Massenet, eigenständige Einrichtung der Teatro Comunale in Florenz, Superintendent Max Bogianckino, Chefdirigent Zubin Mehta, Erster Gastdirigent Myung-Whun Chung, Version italienischen Carlo Majer, Opera Saison 1992 Veröffentlichung des Teatro Comunale in Florenz, dem National Press, Florenz 1992.

TV Anpassungen

  • Don Quijote ist eine Zeichentrickserie Spanisch

Gesamtausgaben Italienisch

  • Übersetzung von Lorenzo Franciosini, Venedig, 1622-1625
  • Übersetzung von Bartolomeo Gamba, Bietti Serie "fun Bücher", 1929, pp. 542
  • Übersetzung von Alfredo Giannini, Rizzoli, Halskette "BUR", 2008, S.. 1328 ISBN 978-88-17-01463-2
  • Übersetzung von Peter Curcio Curcio, 1950, pp. 684
  • Übersetzung und Einführung von Ferdinand Mayer, Halskette "BMM" ; dann in der Serie "I Meridiani", 1998, pp. 1451 ISBN 88-04-11306-5
  • Übersetzung von Gherardo Marone, UTET, Serie "Der große ausländische Schriftsteller", 1982, S.. 1227 ISBN 88-02-03787-6
  • Übersetzung von Vittorio Bodini, Einaudi Serie "Jahrtausende"; dann "ET-Bibliothek", 2005, S.. 1185 ISBN 88-06-17779-6
  • Übersetzung von Cesco Vian und Cozzi Paola, De Agostini, der Reihe "Schätze der universellen Erzählung", 1986, S.. 1140
  • Übersetzung von Gianni Buttafava, Ada Jachia Feliciani und Giovanna Maritano, Bietti Serie "classic" 1974 pp. 833
  • Übersetzung von Letizia Falzone, Garzanti Serie "gute Bücher", 1983, S.. 924 ISBN 88-11-51960-8
  • Übersetzung von Vincenzo La Gioia, Frassinelli Serie "Great Classics", 1997, pp. 1044 ISBN 88-7684-469-4
  • Übersetzung von Barbara Troiano und Giorgio Di Dio, Newton Compton, Halskette "Mammoth", 2007, S.. 810 ISBN 978-88-541-0738-0
  • übersetzt von Angelo Valastro Canale, Bompiani, Serie "Die Klassiker der europäischen Literatur", 2013, pp. 2336, ISBN 8845272079
  0   0
Vorherige Artikel Macchi C.200
Nächster Artikel Coriarachne

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha