Ducati 851

Die Ducati 851 ist ein Modell von Motorrad vom Motorradhersteller Ducati 1987 vorgelegt und von Ing gestaltet. Massimo Bordi und war der erste neue Modell nach der Übernahme derselben durch die Cagiva eingeführt im Mai 1985. Das Motorrad sollte genannt worden Ducati 850, aber der Name wurde auf Vorschlag des stellvertretenden Technischen Direktor für Gianluigi Mengoli auf 851 geändert zu vermeiden unangenehme Ähnlichkeiten mit dem Fiat 850 Kleinwagen.

Der Kontext

Die Brüder Castiglioni, Besitzer von Cagiva, beschlossen, neue Investitionen zu tätigen, um das technische Niveau der Marke, um mit den japanischen Häuser im Wettbewerb zu erhöhen. Es daher befürwortet die Schaffung eines neuen 4-Takt-Motor, in der Konfiguration des L-Twin-Motor mit desmodromische Verteilung und flüssigkeitsgekühlten, es der Beginn einer Reihe von Modellen mit der gleichen Grundeinstellung markiert.

In der Version von der Straße für den Rennsport entwickelt, abgeleitet, der 851 hat in mehreren Jahrgängen der Superbike-WM seit 1988 unter der Leitung von Marco Lucchinelli teilgenommen. Im Jahr 1990 wurde er von Giancarlo Falappa und Raymond Roche in der offiziellen Team gefahren, mit Französisch Roche gewinnt in der gleichen Saison, dass die erste Weltmeisterschaft für Ducati. Insgesamt sind die beiden Piloten realisiert mit diesem Modell neun Siege, acht von Roche und einer der Falappa.

Im Jahr 1991 wird es von 888, die eine höhere Leistung hat, aber nicht zu stören die Linien dieses Modells ersetzt.

Methode

Die größte in den Motor eingeführten Neuerung war die Einführung des neuen Zylinderkopf und die Basis des ehemaligen Ducati 750 F1, um die technischen Einschränkungen des alten, die nur zwei Ventile hatten zu überwinden und luftgekühlt. Der Designer, Ing. Massimo Bordi, hatte bereits in der Schublade seines Projekts für einen Mehrventil Desmodromisch Zylinderkopf, der bis 1973 als seine Diplomarbeit an der Universität von Bologna gezogen hatte, und die Ankunft der neuen Besitzer der Hand wieder aufgenommen Aktualisierung und tauft Desmoquattro, nachdem sie im Vergleich mit seinem anderen Studien auf Ausschüttungen bis 4, 5 oder 6 Ventile mit Federrückstellung. Der ehemalige Fachberater der Ducati und ausgehende technische Direktor, Ing. Fabio Taglioni, wurde auf eine solche Wahl gegenüber, da er die Annahme eines V4-Motor-Konfiguration für das neue Motorrad vorgeschlagen, aber die Ergebnisse von Tests hat Grund, seine jungen Schüler.

Der erste Prototyp des Desmoquattro wurde in Zusammenarbeit mit Cosworth auf der Grundlage der Ducati 750 F1-Rennen gewann er die italienische Formel TT 1985 Virginio Ferrari und dem Rad mit diesem Motor, der auch hatte eine Kapazität von nur 748 machte cm³, wurde er an der Bol d'Or im Jahr 1986. Die britischen Autofahrer registriert behauptet, in der Lage, den eingeschlossenen Winkel zwischen den Ventilen weiter zu reduzieren, wenn sie aufgeben konnte die desmodromische Verteilung sein, aber die Ducati beschlossen, ihre Überzeugungen Techniken treu zu bleiben, die Annahme Vorteile und Defekten. Später übernahm er eine basamanto verstärkt, um Bohrungszylinder gekoppelt erhöhte sich auf 92 mm und die Köpfe und Ventile des Prototyps wurden retuschiert, um es anzupassen.

Versorgungsprobleme jedoch dazu geführt, dass die Serie Motorräder wurden im ersten und mit 16-Zoll-Räder anstelle der 17-Zoll, die ursprünglich konzipiert und Kompromiss, der das Fahrrad, erkennbar von der dreifarbigen Bemalung gab verkauft, ein Fahrbarkeit weit soddiscacente. Seit 1988 ist die Verabschiedung der rechten Räder und eine Vielzahl von Optimierungen an Fahrwerk und Motor lösen die Probleme der Jugend dieses Fahrrad, jetzt mit dem klassischen Bemalung "racing red", die Ankündigung der Geburt eines Sport-Bikes beliebt und erfolgreich der damaligen Zeit.

Technische Merkmale

  0   0
Vorherige Artikel Franca Parisi
Nächster Artikel Giovanni Battista Spotorno

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha