East Film Festival

FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc
Januar 1, 2016 Pascal Hübner E 0 218

Die East Film Festival ist ein Filmfestival im Jahr 2007 gegründet, die in Montefiascone stattfindet, in der Provinz Viterbo.

Die Dauer ist traditionell 9 Tage Ende Juli und Anfang August von Samstag bis zum folgenden Sonntag, und der Eintritt ist kostenlos.

Das Festival hat drei Wettbewerbssektionen - gewidmet ist, um Filme, Kurzfilme und Dokumentationen bieten - und andere nicht wettbewerbsfähig. Die renommiertesten ist, dass der Special Meetings bis hin zu großen nationalen und internationalen Film Autoren gewidmet.

Die Gäste der vergangenen Jahre waren ua Carlo Verdone, Oscar-Preisträger Giuseppe Tornatore, die Gewinner in Cannes Nanni Moretti und Giuliano Montaldo, Marco Bellocchio, Pupi Avati, Paolo Virzì, Michele Placido, Gianni Amelio, Pino lehren, Laura Morante Ascanio Celestini, Sergio Rubini, Walter Veltroni, George Rechte, Rocco Papaleo, Marco Giallini das Trio Medusa und ausländischen Regisseuren Abel Ferrara und Terry Gilliam.


Abschnitte

Konkurrenzfähig

  • Spielfilme

Die repräsentativsten Abschnitt, von dem italienischen Filmemacher vor allem um erste und zweite Werken gewidmet. Alle Vorführungen werden von einem Treffen mit dem Regisseur und jedem Guss gefolgt. Die besten Spielfilm gewinnt den Goldenen Arc und einen wirtschaftlichen Preis in Höhe von 5.000 €.

  • Kurzfilme

Die originellste Abschnitt, der, präsentiert in einem Tag, alle Kurzfilme im Wettbewerb. Alle Vorführungen werden von einem Treffen mit dem Regisseur und jedem Guss gefolgt. Der Gewinner erhält den Silber-Bogen und ein wirtschaftliches Preis in Höhe von 1.000 €.

  • Dokumentarfilme

Der letzte Abschnitt, geboren zu werden, im Jahr 2009. Alle Vorführungen werden von einem Treffen mit dem Regisseur und jedem Guss gefolgt. Bester Dokumentarfilm geht der Arco Silber und einem Geldpreis von 1.000 €.

Wettbewerbsfähig

  • Sondersitzungen

Treffen mit den großen nationalen und internationalen Star, gefolgt von Sondervorführungen, innig Offenlegung ihrer Cinema.

  • AperiCinema

Die neueren Teil, im Jahr 2014 anstelle von Dopofestival geboren, stehen Treffen am Ufer des Sees mit den Gästen und Regisseure, Buchpräsentationen, Diskussionen, alle begleitet von guten Wein Est! Est !! Est !!!

  • Coffee Kurz

Jeden Tag, von morgens bis abends, können Sie die besten Kurzfilme aus vergangenen Ausgaben und überprüfen - nach dem Tag, für den Wettbewerb vorbehalten - die Auswahl des laufenden Jahres im Coffee Piazza Vittorio Emanuele, die auch die Heimat der Veranstaltung Das Schließen des Festivals: die Vorführung des Kurzfilms Gewinner um Mitternacht.

  • Extra

Schließen Konzerte, Ausstellungen, Filme außer Konkurrenz und Preisverleihungen, die während des Festivals stattfinden.


Auszeichnungen und Hall of Fame

Arco d'Oro - Bester Spielfilm

  • 2014 - Der Schiedsrichter Paolo Zucca
  • 2013 - Ali hat blaue Augen von Branko
  • 2012 - Ich bin Li von Andrea Segre
  • 2011 - in das Paradies Paola Randi
  • 2010 - Der Mann Spiel Marco Chiarini.
  • 2009 - Warten auf die Sonne durch Ago Panini.
  • 2008 - Abdeckung boy - Das Neueste Revolution von Carmine Amoroso.
  • 2007 - der Wind weht Runde von Giorgio Rechte.

Arco Silver - Bester Kurzfilm

  • 2014 - Die Schneckentempo von Daniel Suraci
  • 2013 - Lady Luck Ivan Reason
  • 2012 - Tiger Jungen Gabriele Mainetti
  • 2011-41 Massimo Cappelli
  • 2010 - Coffee Cape Andrea Zaccariello
  • 2009 - Der Schiedsrichter Paolo Zucca
  • 2008 - Nicht zu bremsen Pierluigi Ferrandini

Arco Silver - Best Documentary

  • 2014 - vom Schicksal und Männer Vieri Brini, Emanuele Policante Abgelehnt
  • 2013 - Pinuccio Lovero - Yes I Can Pippo Mezzapesa
  • 2012 - Pine Masciari. Geschichte eines kalabrischen Unternehmer Alessandro Marinelli
  • 2011 - Existenz von Francesco Cavaliere
  • 2010 - Nìguri von Antonio Martino
  • 2009 - Via Selmi, 72 - Cinema Diciocia Mauro, Giuseppe Cacace, Anthony Hector

Arco Silver - Publikumspreis

  • 2014 - zu stoppen, wenn ich will Sydney Sibilia
  • 2013 - Cosimo und Nicole Francesco Amato
  • 2012 - Easy! Francesco Bruni
  • 2011-20 Zigaretten Aureliano Amadei
  • 2010 - Achtzehn Jahre nach Edward Leo
  • 2009 - Das Haus in den Wolken von Branko
  • 2008 - Abdeckung boy - Das Neueste Revolution von Carmine Amoroso

JazzUp Preis - Best Original Score

  • 2014 - Zoran meiner Idiot Neffe von Matthew Oleotto
  • 2013 - Es dauert eine Physikers Alessandro Tamburini
  • 2012 - Lächeln Matthew Pianezzi

Arch Platinum

  • 2014 - Pupi Avati
  • 2013 - Giuseppe Tornatore
  • 2012 - Terry Gilliam
  • 2011 - Paul Virzì
  • 2010 - George Rechte
  • 2009 - Carlo Verdone
  0   0
Vorherige Artikel Mikojan-Gurewitsch MiG-21
Nächster Artikel Desogestrel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha