Edo Benedetti

Edo Benedetti war ein Politiker und italienische Manager. Bürgermeister von Trient 1964-1974, war auch der Gründer und Ehrenpräsident von mehreren Clubs in der Autonomen Provinz Trient.

Biographie

Ab 1943 im Befreiungskrieg als Leutnant der Grenadiere beteiligte er sich, freiwillig amerikanischen Armee Aggregat. Später wurde er Ehrenbürger von Mignano Monte Lungo und Legnano gemacht wurde.

1949 wurde er General Manager für die wirtschaftlichen Aktivitäten der Trentino-Südtirol. Am 15. Juli 1964 wurde er zum Bürgermeister für die Christdemokraten gewählt und wurde am 11. August 1969 wiedergewählt, und blieb im Amt bis 1974. Von 26. August 1969 bis 21. November 1972 war er auch stellvertretende Bürgermeister für Finanzen und städtischen Polizei und vom 14. Dezember 1972 zur 17. November 1974 war Stadträtin für Wirtschaftstätigkeit, Finanzen und Stadtpolizei. Während seiner Amtszeit wurde der Plan genehmigt. Von 1977 bis 1978 war er als Regierungskommissar der Stadt Rovereto.

Im Jahr 1972 trat er in den Vorstand der Itas Mutua. 1978 wurde er Vice President von diesem und dem folgenden Jahr und Itas Service Srl. Er war auch Präsident der Itas Assicurazioni SpA. Seit 2001 ist er der alleinige Direktor der Itas-Holding Srl. Seit 2005 ist er auf dem Board of Directors von Finanz Trentino.

Er hielt bis zu seinem Tod die Rolle der Ehrenpräsident des Trentino Volley.

Am 1. Juni 2001 wurde er zum Ritter der Arbeit ernannt.

Es verschwand im Jahr 2012 im Alter von 90 Jahren.

Ehrungen

  0   0
Vorherige Artikel Cycas pectinata
Nächster Artikel Eduard Reimoser

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha