Efrén Vázquez

Efrén Vázquez Rodríguez ist eine spanische Motorradrennfahrer.

Werdegang

Er gemacht sein Debüt in der 250ccm Klasse der MotoGP-Weltmeisterschaft im Jahr 2007 laufen die letzten zehn Rennen mit dem Team Blusens Aprilia Deutschland, anstelle von Arturo Tizon. Er erzielte sein bestes Ergebnis einen fünfzehnten Platz in der Tschechischen Republik, damit eine zentrale Anlaufstelle zu erhalten.

Im Jahr 2008 geht er an die 125, im selben Team zu bleiben und das als Teamkollege Scott Redding .. Ruft einen besten Ergebnis der neunten in Katar und endet die Saison auf Platz 20 mit 31 Punkten. In dieser Saison ist gezwungen, den Grand Prix wegen einer Verletzung verpassen.

Im Jahr 2009 geht er an das Team Derbi Racing; Teamkollegen sind Joan Olivé und Pol Espargaró. Holen Sie sich eine beste Ergebnis der fünften in Spanien und endet die Saison auf Platz 14 mit 54 Punkten.

Im Jahr 2010, bleibt es in der gleichen Mannschaft, diesmal als mit dem nur Teamkollege Espargaro. Holen Sie sich einen zweiten Platz in Katar und der dritte in San Marino und endet die Saison auf 5. Platz mit 152 Punkten.

Im Jahr 2011 geht er an das Team Avant-AirAsia-Ajo, mit Teamkollege Johann Zarco. Er bekommt den dritten Platz in San Marino und endet die Saison auf Platz 7 mit 160 Punkten.

Im Jahr 2012 geht er an das Team JHK T-Shirt Laglisse in der neuen Moto3-Klasse läuft mit einem Honda in Katar und später mit einem FTR Honda; Teamkollege Adrián Martín. Holen Sie sich das beste Ergebnis vier fünfte Plätze und endet die Saison auf Platz 10 mit 93 Punkten.

Im Jahr 2013 geht er nach Mahindra; der Teamkollegen Miguel Oliveira. Holen Sie sich das beste Ergebnis zwei fünfte Plätze und beendete die Saison auf Platz 9 mit 82 Punkten. In dieser Saison ist gezwungen, den Großen Preis von Frankreich und Italien für die Fraktur des rechten Schlüsselbeins im freien Training des GP von Frankreich behoben verpassen.

Im Jahr 2014 geht er an das Team Saxoprint-RTG, das Führen eines Honda NSF250R; Teamkollege John McPhee. Holen Sie sich einen Sieg in Indianapolis, zwei zweite Plätze, drei dritte Plätze und eine Pole-Position in Frankreich. Am 10. August, dem ersten Grand Prix gewann er seiner Karriere an diesem Indianapolis. Vince auch in Malaysia. Er beendete die Saison auf Platz 4 mit 222 Punkten.

Ergebnisse in der Weltmeisterschaft

  0   0
Vorherige Artikel Colnago
Nächster Artikel Von Palermo angekündigt

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha