Eishockey-WM der Männer 2013

Die 77. Eishockey-WM wurde von der Internationalen Eishockey-Verbandes nach Finnland und Schweden, die in den Städten Helsinki und Stockholm in der Zeit zwischen 3 und 19. Mai 2013 veranstaltet haben Es ist das zweite Mal in Folge verliehen, dass zwei Nationen wurden als Veranstalter einer Weltmeisterschaft in den gleichen zwei Länder ausgewählt, und immer. Die Halbfinale und Finale wurden in Schweden gespielt. Das Turnier wurde verwendet, um die Rangfolge der nationalen IIHF-Weltrangliste vor den Olympischen Winterspielen in Sotschi im Jahr 2014 zu bestimmen.

Die russische Nationalmannschaft war der Titelverteidiger durch die im Jahr 2012 erreicht, der Erfolg durch den Erfolg in der letzten 6-2 gegen die slowakische.

Das Turnier wurde von Schweden, das seinen neunten Titel im Finale besiegte Schweiz 5-1 gewonnen hat. Es war im Jahr 1986, dass die Nation, die das Turnier organisiert, könnte die Goldmedaille nicht gewinnen, und dank der Möglichkeit die Schweden wieder den Spitzenplatz in der IIHF Weltrangliste. In den USA statt besiegte Finnland 2.3 erhielt die Bronzemedaille.

Standortwahl

Finnland zog seine Kandidatur für die WM 2011 vor der Abstimmung, sondern sich für die Ausgabe von 2012. Sowohl Finnland und Schweden haben den Münzwurf für die Organisation der 2012 und 2013 Ausgaben gewonnen gelten, aber dann die beiden nordischen Ländern entschied sich, Co-Gastgeber beide Meisterschaften, genauer gesagt im Jahre 2012 Finnland-Schweden und Finnland-Schweden im Jahr 2013.

Ergebnis der Abstimmung

Stadien

  • Die Ericsson Globe in Stockholm, auch als Globen bekannt, ist eine multifunktionale Anlage im Jahr 1989 eröffnet und für seine Kugelform von 110 Metern Durchmesser und 85 Metern Höhe bekannt. Schon zweimal moderierte er die Hockeywelt, sowie einige Sitzungen des World Cup of Hockey. In der Konfiguration der Eisbahn ist die maximale Kapazität von 13.850 Zuschauern. Während des Turniers wird es die Spiele der Gruppe D, zwei Viertelfinals, Halbfinals und zwei Finals hosten.
  • Die Hartwall Arena in Helsinki, auch bekannt als die Helsinki-Areena bekannt ist, ist eine große Mehrzweckhalle in Helsinki gebaut im Jahre 1994 entworfen und 1997 eröffnet, um die Weltmeisterschaft nach Kanada gewann hosten. Es ist die Heimat des Teams Jokerit militanten im SM-Liiga. Für Eishockey-Spiele die maximale Kapazität beträgt 13.506 Sitzplätze. Gastgeber die Spiele der Gruppe H und zwei Viertelfinale.

Teilnehmer

Am Anfang haben sie sechzehn Mannschaften, vierzehn aus Europa und zwei aus Nordamerika. Die Liste der einzelnen nationalen besteht aus mindestens 15 Elemente zwischen Angreifer und Verteidiger sowie zwei Torhüter, und kann höchstens 22 Feldspieler und drei Torhüter zu zählen. Alle sechzehn Teams, durch die verschiedenen nationalen Verbänden, hatten zu senden, die Liste der Spieler vor der Vorbesprechung der IIHF vorgeladen.

TV-Berichterstattung

Weltweit wurde die Veranstaltung in mehr als 100 Nationen ausgestrahlt. Im Folgenden sind die Rundfunkanstalten der Nationen die Teilnahme an der Weltmeisterschaft, die die Rechte gewährt worden sind, um die Matches der Veranstaltung in seinem eigenen Gebiet ausgestrahlt. Als für das Jahr war es precednete bieten kostenlosen Live-Streaming von allen Spielen der Weltmeisterschaft auf YouTube, mit einer verzögerten 30 Minuten für jene Länder, in denen ein Fernsehveranstalter gehalten exklusiven Rechte an der Veranstaltung.

Gruppierungen

Die Vorrundengruppen sind nach der IIHF Weltrangliste aktuell gegründet, nachdem die Eishockey-WM 2012 gezogen:

Schiedsrichter

Die IIHF hat 16 Schiedsrichter und Linienrichter 16 ausgewählt für die Eishockey-WM der Männer 2012:

Vorrunden

Die sechzehn teilnehmenden Teams wurden in zwei Gruppen eingeteilt. Nach Gruppierung der besten vier Mannschaften in jeder Gruppe in das Viertelfinale, während die letzte klassifiziert wird in die First Division abgestiegen - Gruppe A

Die Gruppe H wird in Helsinki gespielt, während der S in Stockholm.

Gruppe H

Gruppe D

Ko-Runde

Viertelfinale

Halbfinale

Schluss 3. / 4. Platz

Schluss

Torschützenkönige

Ranking Torhüter

Schlussrangliste

Acknowledgements

Individuelle Auszeichnungen

All-Star-Team

  0   0
Vorherige Artikel Diego Giannattasio
Nächster Artikel Lanza

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha