Elco

Im Jahre 1939 die Firma Elco entwickelte das Projekt eines neuen PT Boot von 70 Fuß, inspiriert von der PV-70, eine Einheit von der British Power Boat Company errichtet und von der US Navy erworben seit 1940 So begann die Lebensdauer der Schnellboote ELCO deren Projekt Er wurde mehrfach überarbeitet. Folgten Hunderte von Torpedobooten, oft mit Wasserbomben als Lichtpatrouillenboote für die U-Boot-Kriegsführung, und dass sie mit der Zeit vorüberging Torpedos von 450mm bis 533mm von denen, sowie eine 40mm Kanone, einem 20 mm-Maschinengewehr, schwere Maschinengewehre 4-5 bewaffnet 12,7 mm und equlche Wasserbombe.

Das Modell des PV-70 wurde als Reaktion auf den harten Wettbewerb mit Vosper um sicherzustellen, dass die Aufträge für die neue MTB Royal Navy entwickelt. Der Bau der PV-70 wurde Mai 1938 gestartet und die Manager der BPB tat alles, um ihr Projekt im Ausland PT Boot zu präsentieren.

Die US-Marine versuchen, diese Art von Gerät zu erwerben, hat die verschiedenen Baustellen für Hochgeschwindigkeitsschiffe und Torpedo cacciasommergibile vorgeschlagen.

Elco im Jahr 1939 beschlossen, am Wettbewerb teilzunehmen, aber anstatt die Entwicklung eigener Projekt beschlossen, ausländische Werften wenden sich unter Lizenz Einheiten, die sich bewährt haben, zu bauen. Mit Kontakt mit Thornycroft, Vosper und BPB, fiel die Wahl auf die letztere. Der Prototyp wurde sciluppato PT 9 aufgerufen und mit den Tests die US Navy bestellte die Elco dreiundzwanzig Einheiten, elf und zwölf Version PT Boot PT 10-20 Version cacciasommergibile PTC 12.1 erfolgreich durchlaufen, aber zu vereinen wurden als die Pt 22 20 wurde der Prototyp-Version von 77 Meter.

Im Vergleich zum Prototypen PT 9 Einheiten risultavono ganz anders, mit Maschinengewehren einzelnen da.303 mit zwei Maschinengewehre 12,7 mm und 4M2500 Packard V-12-Motoren anstelle des Rolls-Royce Merlin ersetzt.

Der Unterschied zwischen PT und PTC war in der Bewaffnung. Der erste, dessen Aufgabe es war die Schnellkupplung Flächeneinheit wurden mit vier 450 mm Torpedorohre bewaffnet beweglich, das PTC deren Aufgabe es war, zu kämpfen U-Boote mit Wasserbomben ausgerüstet auf ferroguide gestellt und wurden von bemannten Sonar.

Der PT 10-19 zusammen die Prototypen PT 9 PT Geschwaders zwei Übungen, die in 1941 in den Gewässern vor Kuba und Miami nahmen gebildet.

Alle 22 Einheiten aus 70 Fuß wurden schließlich überführt, um "Lend-Lease", um der britischen Marine. Elco war nicht der einzige Hersteller von Schnellboote in den Vereinigten Staaten. Das Unternehmen Higgins von New Orleans hat eine 78 Fuß, die auch von der US-Marine im Zweiten Weltkrieg, eine kleine Anzahl von Arten Huckins, imipiegati Richtlinien für die Verteidigung von Panama und aus Hawaii verwendet wird, und für die Ausbildung und eine beträchtliche Anzahl von motosilurantii Vosper ab 72 Fuß 6 Zoll, die der Royal Navy und der Sowjetunion mit verschiedenen Wohneinheiten Elco und Higgins überführt wurden, zusammen.

Am Ende des Jahres 1941 wurde die PT Geschwaders zwei nach New York übergeben, um die Royal Navy übergeben werden, mit Ausnahme des Prototypen PT 9 an die Royal Canadian Navy übergeben. Die Einheiten eingeschifft auf einem Dampfer nach dem Runden das Kap der Guten Hoffnung erreicht Port Said, wo sie gelandet waren nach Alexandria nach der Überquerung des Suezkanals, in der 10. Flottille Mittelmeerflotte gebaut zu erreichen.

Die PTC nur die ersten vier in Betrieb März 1941 in der US-Marine, in Key West Florida für eine Reihe von Studien und im Juni desselben Jahres wurden in Bayonne übertragen in New Jersey eingereicht werden mit acht Einheiten noch legte zusammen nicht zugestellt, an die Arbeit, um in MGB, bevor sie an der Royal Navy, die als motocannoniere nutzen wollten übertragen eingeschaltet werden.

Elco bis 70 Fuß durch 77 Fuß folgte der Elco ab Serien PT 20-68 unterschieden, und die Elco 80 Fuß waren die numarose und über 300 semplari gemacht, von Freshman PT 103 zu unterscheiden, um 196, PT 314 bis 367, PT 372 bis 383, PT 486 bis 563, PT 565 bis 624, 731 bis 790 PT.

Die Torpedoboote Elco Sie trugen die meisten ihrer Kriegshandlungen im Pazifik, aber während der Landung in der Normandie im Juni 1944 wurden einige Einheiten eingesetzt werden, um Operationen in Razzien Saboteure zu unterstützen. Das bedeutet, der eine wichtige Rolle gespielt seit Ende 1942, als die Vereinigten Staaten begann die Gegenoffensive Echt gegen Japan. Unter den vielen Operationen von PT Boats geführt, bemerkenswert sind diejenigen, gegen die Japaner Konvois durchgeführt, diese Amerikaner namens Tokyo Express, während der Rückeroberung der den Salomonen. Unter diesen Einheiten war das PT-109, auf dessen Befehl war der damalige Leutnant John F. Kennedy, der später Präsident der Vereinigten Staaten, die der Protagonist und Opfer zugleich ein Angriff auf die japanischen Schiffe war geworden Tokyo Express, in den Gewässern der Meerenge von Blackett.

Die Elco unter der Flagge der Royal Navy arbeiteten im Szenario des Mittelmeers. In der Nacht des 17. Juli 1943 Elco vier Torpedoboote zum 10. Flottille gehören, setzt die Segel von Augusta führte einen erbitterten Kampf in der Meerenge von Messina mit dem Leichten Kreuzer italienischen Scipio Africanus. Der Kreuzer Italienisch nach der Landung der Alliierten auf Sizilien, angesichts der Entwicklung der Landoperationen in der Insel, im Vorgriff auf eine mögliche Verstopfung von Allied der Meerenge von Messina, wurde mit dem Ziel, die Reichweite Messina und Taranto zwingen betraut. Die Mission wurde zum Betrieb Scylla. Die vier waren in Elco Patrouille im südlichen Teil der Straße von Messina, als um 02:15 Uhr am 17. Juli sahen sich gegenseitig, die Höhe von Reggio Calabria, die italienische leichte Kreuzer und griff ihn mit Entscheidung. Die "Scipio" Aber in Mal, wenn er die Gefahr erkannte und vor dem Bewegen weg mit hoher Geschwindigkeit, Ausweichen mehrere Torpedos vom Bug, Steuerbordseite und von der linken Seite, eröffneten das Feuer mit Artillerie 135mm und mit komplexen Einzel und Zwirne 37 und 20 mm, feindliche Einheiten genau und immer wieder treffen, dann ohne Erreichen Beschädigung Taranto. Wahrscheinlich ist die Tatsache, dass die italienische Schiff wurde mit Radar EG ausgestattet 3b-Eule, die mit ziemlicher Sicherheit übernahm für die Zeit britischer Torpedoboote, erlaubt die Crew auf Verteidigung apprestarsi. In einem Zusammenprall der MTB 316, von Leutnant RB geboten Adams, nach einem Brand, die an Bord entwickelt, nachdem die Einheit getroffen worden war, explodierte um 02:18 und sank mit dem Verlust aller seiner Mannschaft, während der MTB MTB 260 313 und berichtet nur oberflächliche Schäden. Neben den menschlichen Kosten des MTB 316, hatten die anderen drei Torpedoboote auf etwa ein Offizier Tote und einen Verletzten zu beklagen. Nach der Explosion der MTB Englisch, Material, seine Maschinen und Teile der Beplankung gehörten, wurden in die Luft gehoben, und fiel auf das Deck des "Scipione", der bei voller Geschwindigkeit betrieben, um weg von der Fläche des Angriffsroute mit 200 ° und Geschwindigkeit zu erhalten 36 Knoten. MTB 260 war die Art Elco 70 Fuß, während die anderen drei waren der Elco PT Boote von 77 Fuß.

Der Kapitän und die Besatzung der "Scipio Africanus" erhielt Lob Admiral Bergamini, der Befehlshaber der Schlachtflotte, dem Tagesbefehl Nr 11 der 18. Juli 1943.

Nach dem Krieg, der italienischen Marine, die für eine Reihe von Jahren besuchte er die amerikanischen Supermarkt von gebrauchte oft garantiert, im Februar 1947 erworbenen ARAR zwei Einheiten des Typs Elco zusammen mit sieben Higgins und neunzehn Vosper, und da unter dem Friedensvertrag von 1947 wurde die italienische Marine nicht gestattet, diese Geräte zu verwenden Torpedoboote wurden im Rahmen der Wasserstraße mit Hilfs Klassifizierung Schwimmdock Verfolgung Torpedos eingegeben und in den Arsenalen von Taranto und La Spezia abgeschleppt, um für ihre Erholung zu geben . Nach einer gründlichen Prüfung der tatsächlichen Verhältnisse jedes Boot, wurde die Entscheidung getroffen, um die "Higgins", Teil des "Vosper" und keine "Elco" unter anderem Modell eher veraltet und der Rückkehr von einem längeren und zurückgesetzt intensive Kriegseinsatz bei der Royal Navy und wegen ihrer Abnutzung und der Tatsache, dass Elco ab 77 Meter gekauft gab nur zwei wurden an die Air Force Transformation im Motorrettungsboote und mit markanten optischen 1053 und 1056, diese übertragen Einheiten sahen Service für mehrere Jahre dislocatie Nähe zu den wichtigsten Luftstützpunkte.

  0   0
Vorherige Artikel Panchen Lama
Nächster Artikel Erzdiözese Calabozo

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha