Eleanor Knochen

FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc
Januar 1, 2016 Pitter Pritzel E 0 288

Eleanor Knochen, sagte Ray, auch als Wicca Artemis bekannt ist, war eine Priesterin der britischen Wicca. Sehr einflussreiche Figur wurde die "Matriarchin der britischen Wicca" genannt, weil sie gebar eine der profiliertesten Linie der Gardnerian Tradition.

Die richtige Version sein zweiter Vorname ist Rae und Ray, wie sie selbst machte in einem Interview für die Zeitung Tit-Bits deutlich im Jahr 1964.

Biographie

Eleanor Knochen sagte, dass bereits im Jahr 1941, 13 Jahre vor diesem Gerald Gardner würde öffentlich die Existenz von wicca, war durch ein paar "erbliche Hexen" in Cumbria gestartet. Erst nachdem er Gardner traf, wurde er ein enger Freund und wurde von ihm in der wicca gestartet. Wegen seines Alters und Persönlichkeit zu wenig jüngeren Mitglieder der Bricket Wood Coven geeignet, wurde Eleanor bald von Gardner Hohepriesterin angehoben und begann, seine eigenen Hexenzirkel, in Süd-London gegründet, aus dem es wäre viel mehr jeweled sein führen. Seine anderen Eingeweihten kann Madge Worthington und ihr Mann Arthur Eaglen, Gründer des Whitecroft Linie erinnern.

Eleanor war ein enger Freund von mehreren wichtigen Persönlichkeiten wiccan, einschließlich Dafo, Jack Bracelin, Patricia Crowther, Doreen Valiente und Idries Shah. Er tat es nicht, aber gute Beziehungen Monique Wilson. In den sechziger Jahren wurde er in einer intensiven Kampagne der Verbreitung und Förderung der Wicca beteiligt, mit dem Ziel, es vorgelegt hat, in einem positiven Licht, in der Hoffnung, dass die moderne Gesellschaft könnten gleichberechtigt neben den allgemein anerkannten Religionen zu gewähren.

Im Mai des Jahres 1966 Eleanor Bone and Patricia Crowther begann, den Vorwand, Alex Sanders zu denunzieren, um den "King of the Witches" British ab der sogenannten "Krieg der Hexen", eine Auseinandersetzung mit der alexandrinischen Tradition berühmt wurde, die für einige dauerte sein Zeit und nur zu Beginn des einundzwanzigsten Jahrhunderts mit Hilfe von Menschen wie Vivianne Crowley behoben.

Einige Jahre nach dem Tod von Gardner im Jahr 1964 in Tunis, nahm Eleanor Knochenpflege, um zu bewegen sein Grab in einem anderen Friedhof der Stadt, weil das, was es war, hatte, um Platz für einen Park zu machen.

  0   0

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha