Elena Banfo

Elena Banfo ist die Geschwindigkeit des Skifahrers Italienisch.

Biographie

Er begann seine Karriere als Rennfahrer im alpinen Skisport, die noch nicht erreicht hat, Ergebnisse von einiger Bedeutung, und wird dann an in Langdrehzahl, wo er sein Debüt in der Weltmeisterschaft 9. März 2002 in Tauplitz engagieren, geht sofort auf der dritten Stufe des Podiums.

In der WM hat er einen Sieg, 28. März 2006 in Schweden in Hundfjället / Väggen gewonnen; auf der anderen Seite in der Gesamt Cup wurde sechs Mal auf dem dritten Platz gesetzt.

In Breuil Cervinia im Jahr 2005 in Verbier im Jahr 2007 und im Jahr 2009 Vars: Er hat in fünf Auflagen der Weltmeisterschaften auf dem Podium in drei Fällen beteiligt.

Am 20. April 2006, auf der Olympiabahn in Les Arcs, wo die Disziplin machte seinen ersten und einzigen Auftritt bei den Olympischen Spielen, nachdem er demonstrative Disziplin bei Albertville im Jahr 1992, ist es ein neues Rekord italienische Frau mit 238,41 km / h registriert wurde.

Erfolge

Welt

  • 3 Medaillen:
    • 2 Silber
    • 1 Bronze

Weltmeisterschaft

  • Beste Platzierung in der Gesamtwertung: 3 im Jahr 2002, im Jahr 2004, im Jahr 2005, im Jahr 2006, 2008 und 2010
  • 20 Podien:
    • 1 Sieg
    • 02.11 Orte
    • 8/3 Plätze

Weltcup - Siege

  0   0
Vorherige Artikel Bücherei
Nächster Artikel Franco Morone

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha