Elena Bono

Elena Bono war ein Schriftsteller, Dichter und Übersetzer Italienisch.

Biographie

Tochter von Francesco Bono, berühmter Gelehrter der klassischen Literatur und Giselda Cardosi wurde in Sonnino im Jahr 1921. Aus Gründen der Arbeit von seinem Vater unterrichtet seine Familie zog zunächst nach Recanati und, im Zusammenhang mit zehn Jahren an, geboren in Ligurien die Stadt Chiavari, wenn das Mutter wurde er zum Rektor des Gymnasiums Zustand "Federico Delpino". Hier heiratete er 21. Februar 1959 ihren Mann Gian Maria Mazzini, Geschäftsmann und Literaturkritiker Chiavari.

Kritiker einer der größten Schriftsteller des Zweiten Weltkriegs betrachtet, hat er literarische Werke aus dem Griechischen und Lateinischen übersetzt; er komponierte Gedichte und war der Autor von Romanen und Arbeiten für das Theater.

Veröffentlicht in den 50er Jahren durch Garzanti, seit 1980 alle seine Arbeit wurde vom Verlag "Hands" von Francangelo Scapolla, der die außerordentliche Größe ohne Illusionen über seine unmittelbare Publikumserfolg spürte publiziert. Im Jahr 1990, während eines Interviews zu Il Giornale, Venturino Stefania weiß, dass bis 2014 unterstützen wird bis zur Förderung, Pflege und Erweiterung seiner literarischen Arbeit in Italien und im Ausland. Im Jahr 2013 veröffentlicht E-Book sein Meisterwerk, Der Tod von Adam, mit unveröffentlichten Notizen des Autors und die Präsentation von Andrea Monda.

Sie ist die Autorin einer Biografie auf der Partisanenführer Aldo Gastaldi: Für Aldo Gastaldi "Bisagno", an den Händen Verlag erschienen.

Er erhielt zahlreiche Auszeichnungen, darunter den Literaturpreis des Rates der Weltorganisation für Kunst und Kultur in Mexiko-Stadt im Jahr 2000 und der Preis "Universe Frauen" von der Region Sizilien organisiert, im Jahr 2001 gewonnen.

Im Juli 2008 wurde sie mit dem Ehrenbürgerschaft Sonnino ausgezeichnet. Ill seit einiger Zeit geht Elena Bono off am 26. Februar 2014 im Krankenhaus in Lavagna, wo er für eine Verschlechterung seines Gesundheitszustandes ins Krankenhaus eingeliefert. Die Beerdigung fand in der Kathedrale Unserer Lieben Frau der Chiavari, Stadt, wo sie begraben wurde das Tragen der Skapulier Franziskaner als seinen Willen festgehalten.

Hauptwerke

Dichtkunst

  • Die Hähne Nacht Oper; 1952 Garzanti
  • Arise Orpheus Oper; 1958 Garzanti
  • Little Italy; 1981 EmmeE
  • Einladung in den Palast Oper; 1982 EmmeE
  • Ballade in drei Mal, um Franz von Assisi, Urbino, Erzengel 1985
  • Gedichte Complete Works, Recco, Hände, 2007,

Fiktion

  • Tod von Adam, Mailand, Garzanti, 1956; Recco, EmmeE 1988

Theater

  • Ippolito Drama; 1954 Garzanti
  • Der Kopf des Propheten Drama, Mailand, Garzanti 1965
  • El entierro del Rey, The Literary Fair, August 1971
  • Herz endlos; 1975 Pearson
  • Der große und der kleine Tod amma; Recco, Hände 2003
  • Wie ein Fluss wie ein Traum; 1985 EmmeE
  • Herbst-Kollektion
  • "Für Aldo Gastaldi - Bisagno" im Jahr 2003 - Verlag Hände
  0   0
Vorherige Artikel Zweiten Wahlgang
Nächster Artikel Villa Estense

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha