Elena Pawlowna Romanova

Elena Pawlowna Romanova ,, war Großfürstin von Russland.

Herkunftsfamilie

Elena Pawlowna war die vierte Tochter von Zar Paul I. und Kaiserin Marija Fjodorowna geborene Sophia Dorothea von Württemberg, war die Schwester von der Zukunft Zar Alexander I. und Nikolaus I. von Russland.

Die Geburt eines zweiten Tochter war eine freudige Nachricht zu seinem Vater. Es wurde gesagt, dass der Großherzogin Elena war sehr schön, so sehr, dass seine Großmutter, Kaiserin Katharina II von Russland mit dem Spitznamen "Helen of Troy". Das gleiche Großmutter väterlicherseits beaufsichtigte auch die Erziehung seines Neffen, der, wie alle anderen Prinzessinnen ihrer Zeit, lernte Fremdsprachen, Kunst, Literatur und Musik.

Unter all seine Brüder, drei großen und sechs kleineren, Elena war sehr um ihre ältere Schwester Aleksandra angebracht.

Heirat

Wenn Männer wirkliche Geschichte gemacht für ihre politischen und militärischen Entscheidungen haben Frauen eine entscheidende Rolle in der Vereinigung durch Blut und Ehe allen europäischen Königshäusern gespielt. Helen Mutter, Sophia Dorothea von Württemberg, hat einen ausgezeichneten Heiratsvermittler bewährt.

Gegen Ende des Jahres 1790 Elena wurde in der Ehe mit Kronprinz Friedrich Ludwig von Mecklenburg-Schwerin, Sohn von Großherzog Friedrich Franz I. von Mecklenburg-Schwerin und der Großherzogin Luise von Sachsen-Gotha-Altenburg versprochen.

Die Hochzeit wurde im Palast von Gatschina, am 23. Oktober 1799 gefeiert.

Elena zog mit ihrem Mann in der Stadt Schwerin, wo sie Teil des Hofes, sehr verschieden von der opulenten St. Petersburg wurde. Abgesehen von Bemühungen um die an die neue Umgebung anzupassen, hatte Elena ein glückliches Eheleben, die bald durch die Geburt von zwei Kindern belebt wurde:

  • Paul Friedrich, geb. 15. September 1800 und starb am 7. März 1842;
  • Maria Luisa wurde 31. März 1803 geboren und starb am 26. Oktober 1862 heiratete sie den Herzog Georg von Sachsen-Altenburg.

Das Jahr 1801 war besonders hart für Elena, die in wenigen Tagen verlor zwei seiner Familienmitglieder. March 16, starb bei der Geburt in Wien geliebte Schwester Aleksandra und acht Tage später in St. Petersburg wurde Vater Paul I. ermordet

Im September 1803 Elena plötzlich krank und kurz danach, dem 24. des Monats, starb er. Es wurde im Mausoleum von Elena Pawlowna Ludwigslust, in seinem Gedächtnis genannt begraben. Viele Mitglieder von Mecklenburg-Schwerin-Dynastie sind hier begraben, darunter die zweite Frau ihres Mannes.

Abstammung

Ehrungen

  0   0
Nächster Artikel Emmanuel Agyemang-Badu

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha