Ely Parker

Ely Samuel Parker war eine militärische und politische Native American bekleidete er wichtige Positionen in der Armee und in der US-Regierung. Geboren Hasanoanda, später als Donehogawa bekannt, war ein Seneca Iroquois Stamm und wurde in Indian Falls geboren. Während des amerikanischen Bürgerkrieges, schrieb er den endgültigen Entwurf der Bedingungen der Kapitulation der Eidgenossen bei Appomattox. Später, während seiner Karriere, stieg Parker auf den Rang eines Brigadegenerals, eine Förderung, die dem Tag der Übergabe zurückdatiert wurde.

Werdegang

Parker begann seine Karriere im Staatsdienst als Übersetzerin für die Seneca Führer im Umgang mit Behörden. Im Jahre 1852 er die Seneca Sachems als Donehogawa, "Hüter der westlichen Tor" ausgerufen. Parker studierte Rechtswissenschaften, die für den üblichen drei Jahre in einer Anwaltskanzlei in Ellicottville und machte Anwendung auf die Anwaltsprüfung antreten dann. Aber er war nicht erlaubt, sie zu unterstützen, weil es nicht ein weißes, obwohl andere Quellen sagen, dass der Grund wurde angegeben, dass er kein US-amerikanischer Staatsbürger. Dann studierte er Maschinenbau an Rensselaer Polytechnic Institute in Troy und arbeitete als Bauingenieur bis zum Bürgerkrieg. Der Ansatz von Krieg, versuchte Parker, einen Freiwilligen-Regiment in den Reihen der Irokesen kämpfen zu sammeln, wurde aber von New York Gouverneur Edwin D. Morgan abgelehnt. Dann versuchte er, in der Unionsarmee als Ingenieur zu gewinnen, aber er wurde durch den Kriegsminister Simon Cameron sagte, dass er nicht, weil er Indian war. Ulysses S. Grant interveniert dann, langjähriger Freund von Parker, deren Streitkräfte wurden von einem Ingenieurmangel leiden; Parker trat Grant in Vicksburg. Er wurde 1863 Kapitän ernannt und ging dann bis zum Rang eines Brigadegenerals. Parker wurde zum Adjutanten des Ulysses S. Grant und war dabei, als Verbündeter General Robert E. Lee ergab in der Schlacht von Appomattox im April 1865. Die Dokumente der Kapitulation wurden mit seiner Handschrift geschrieben. Während dieser Leistung ausgetauscht Lee Parker für einen schwarzen, aber entschuldigte sich und sagte: ". Ich freue mich, hier zu sehen, eine echte amerikanische" Angeblich sagte Parker: "Wir sind alle Amerikaner, Sir." Nach dem Bürgerkrieg, Grant im Jahr 1869, dass sich Präsident der Vereinigten Staaten, die so genannte Parker die Stelle des Leiters des Amtes für indianische Angelegenheiten, die er bis 1871 hielt Nach Verlassen Staatsdienst zu halten, widmete er sich Parker für den Finanzmarkt, aber schließlich verlor er das Vermögen, das er angesammelt hatte. Er lebte seine letzten Jahre in Armut sterben in Fairfield 31. August 1895. Seine Leiche wurde exhumiert und auf den Forest Lawn Cemetery in Buffalo übertragen, um mit anderen Honoratioren der westliche Teil des Staates New York Ruhe entlang, den 20. Januar 1897. Der Parkers Karriere und sein Einfluss auf die zeitgenössische amerikanische Ureinwohner sind in Kapitel 8 des Buches beschrieben von Bury My Heart at Wounded Knee, Dee Brown. Es wird auch gesagt, dass er dazu beigetragen, den Bau der Stadt Parker, Arizona, die nach ihm benannt wurde, zu starten. Allerdings sollten Sie beachten, dass es eine andere Person mit dem Namen von denen Parker gleichmäßig diese Anerkennung zurückzuführen.

In Massenkultur

Ely Parker scheint in einigen Geschichten von Tex, in seiner Eigenschaft als Leiter des Büros für indianische Angelegenheiten.

Es scheint auch im vierten Register Ken Parker, wo wird ermordet.

  0   0
Vorherige Artikel Hawker
Nächster Artikel John Calveri

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha