Enigma

Enigma war eine elektromechanische Maschine, um zu verschlüsseln. Geboren von einer gescheiterten Versuch der Vermarktung dann, wurde weitgehend von den Dienst der deutschen Wehrmacht während des Nationalsozialismus und des Zweiten Weltkrieges verwendet. Seine einfache Bedienung und seine angebliche entziffern waren die wichtigsten Gründe für seine breite Verwendung.

Obwohl es war modifiziert und über ihre Nutzungsdauer verbessert, unternahm eine große Gruppe von Experten lange erfolgreich, es zu verletzen. Die ersten, die es im Jahr 1932 auszumachen waren eine Gruppe von polnischen Ingenieure: Marian Rejewski, Jerzy Różycki und Henryk Zygalski. Ihre Arbeit hat die weitere Arbeit aktiviert, auf sich ständig von der deutschen "Enigma" aktualisiert, zunächst in Polen und nach dem Ausbruch des Krieges in Frankreich und Großbritannien. Entschlüsselung von verschlüsselten Nachrichten mit Enigma vorgesehen für den Großteil des zweiten Weltkrieges wichtige Informationen an die Alliierten.

Betrieb

Prinzip

Online reinen Prinzip kann Enigma als Erweiterung des Verfahrens der Vigenère-Chiffre mit der Scheibe von Leon Battista Alberti umgesetzt betrachtet werden. Der Hauptunterschied liegt in der Tatsache, dass die Scheiben Chiffren mehreren, dazwischen angeordneten "Kaskade" und fehlenden Schlüssel hier auch als Schnecke, die stattdessen war wesentliches Element in der Verschlüsselungs Vigenère.

Struktur

Die Enigma-Maschine sah aus wie eine Schreibmaschine mit zwei Tastaturen: eine wahre unten, und die zweite, in der die Schlüssel wurden von hellen Buchstaben, die leuchtet, wenn Sie drücken eine Taste auf der Tastatur effektiv war ersetzt: der Reihenfolge der Buchstaben, lit gab die verschlüsselte Nachricht.

Sein Betrieb wurde auf drei festverdrahtete, genannt "Rotor", die 26 Kontakte auf jeder Seite hatten basiert. Die interne Verdrahtung der Scheiben in eine stabile Kommunikation mit einem Brief von der anderen Seite setzen jeden Buchstaben auf einer Seite. Wobei die "L-Seite" und "rechte Seite", die zwei Gruppen von Kontakten jeder Scheibe, einer der Kontakte des "L-Seite" der ersten Scheibe Empfangen der Spannung von dem Schalter des Knopfs gedrückt wird, die übertragenen zu einem Kontakt durch die Verdrahtung vorgegebenen, dem Seine "Seite R", die "berührt" die entsprechende Pin auf der zweiten Scheibe "L-Seite" von der gleichen, und die Verdrahtung der zweiten Scheibe übergeben die Spannung auf einem vorbestimmten Kontakt seine "Seite A" und so auf der dritten Scheibe. Die Scheiben wurden körperlich durch einen Mechanismus ähnlich einem Kilometerzähler verbunden: die erste Scheibe drehte sich in einem Brief an jedem Tastendruck, den zweiten Buchstaben eines kreiste jedes Mal, dass die erste eine Runde durchgeführt und die dritte von einem Brief gedreht, wenn die zweite Er beendete eine Tour. Die Kontakte des "R-Seite" der dritten und letzten Läufer kam in Kontakt mit den Gegenstücken einer Scheibe "Reflektor", mit Kontakten auf nur "L Seite", die verdrahtet, um die Spannung zwischen den verschiedenen Kontakten der gleichen Seite zu übertragen, Austausch der Verbindung von dem Schreiben des dritten Rotors und versendet zurück zurück Kontakt durch alle drei Rotoren: dann wird die an den Kontakt des gepressten Buchstaben durch den Bediener auf der Tastatur angelegte Spannung wurde auf den entsprechenden Kontakt des ersten Rotors und aus dem gleichen Rotor durch eine andere Anwendung Kontakt des gleichen "L side", jetzt in Richtung eines der Leuchtmittel Rätsel durch den Schalter des entsprechenden Schlüssels gerichtet. Dank des "spotlight" so dass die Maschine auch als decodificatrice arbeiten, ohne spezifische Wirkung, dass es notwendig sei, bevor Decodierung, bringen nur Rotoren und Schaufeln in den täglich von Chiffren erforderliche Konfiguration. Diese Funktion wird als Konsequenz bedeutete der "Gegenseitigkeit" Codierung: wenn in einer bestimmten Anordnung der Rotoren, der Buchstabe B wurde zum Beispiel mit einem F verschlüsselt, in der gleichen Einrichtung, durch Drücken der F-Taste wird mit dem letzteren B. codiert Darüber hinaus könnte ein Brief nie in sich selbst zu kodifizieren.

Neben diesem Enigma konnte eingestellt werden, aus Gründen der Sicherheit, mit den Stiften einer Platte, mehrere Auslässe, ihre zehn Buchstaben mit zehn anderen Wahl vor dem Betreten des ersten Rotors zu tauschen; Schließlich werden die Kontakte jeder Rotor von Angesicht zu Angesicht gestaffelt könnte, um zu schmecken werden.

Die praktischen Modalitäten für Geräte mit der Enigma-Maschine vorgeschriebenen ausgestattet, dass jeden Tag, aus Sicherheitsgründen, kann geändert werden, die Trimmung der Maschine, indem verschiedene Verbindungen für die Stifte der Platte, verschiedene gegenseitige Praktika für die drei Rotoren, verschiedene Anfangsanordnung von jedem der ihnen. Die Informationen wurden in einem Chiffre-Kalender zu jeder Einheit mit der Enigma-Maschine verteilt enthalten.

Einstellungen

Bevor Sie die Maschine dem Bediener bei der Verschlüsselung der Nachricht beteiligt war:

  • Siehe die "Key Enigma", dh die in der Verschlüsselungsschlüssel enthalten;
  • Nehmen Sie die drei Rotoren, um für diesen Tag zu nutzen;
  • Legen sie in der Maschine in der angegebenen Reihenfolge;
  • Passen Sie die Ringe der Rotoren auf der Hattrick von Buchstaben im Schlüssel Enigma an diesem Tag gezeigt;
  • Konfigurieren Dornen Austausch Buchstaben wie durch Schlüssel Enigma von diesem Tag erforderlich.

Zu diesem Zeitpunkt war das Auto bereit, um eine Nachricht zu verschlüsseln.

Nachrichtenverschlüsselung

Der Betreiber erhielt die schriftliche Nachricht. Wie sie auf der Tastatur tatsächlich ein Schreiben gleichen gedrückt, der "Tastaturbeleuchtung" erschien die entsprechenden codierten Brief und auf einem Blatt aufgezeichneten Betreiber. Nach der Verschlüsselung das Papier, auf dem sie die verschlüsselte Nachricht wurde an den Funkteilnehmer, der sie übermittelt geliefert geschrieben. Ebenso ging er in die Entschlüsselung: Die Enigma Betreiber von Funkbetreiber oder wer sonst die verschlüsselte Nachricht, die "schlagenden" auf der Tastatur und die tatsächlichen Buchstaben im Licht erschien nach und nach auf der empfangenen "Tastaturbeleuchtung."

Geschichte

Die Enigma-Maschine wurde von Arthur Scherbius in verschiedenen Versionen ab 1918, als er erhielt das Patent, inspiriert von der Fest Chiffre von Leon Battista Alberti entwickelt. Die erste Version gemessen, nur 34 × 28 × 15 cm, aber hatte ein Gewicht in der Nähe von 12 kg.

Er schuf ein Unternehmen in Berlin, der Scherbius & amp; Ritter, eine solche Maschine zu produzieren und er verkaufte die erste kommerzielle Version im Jahr 1923. Obwohl die Kryptogramme Produkte waren für die Zeit tatsächlich zu entziffern, viele Händler und Geschäftsleute gedacht, dass die Fähigkeit, sichere Nachrichten haben nicht die hohen Kosten zu rechtfertigen der Maschine.

Nach der Entdeckung von den Deutschen, dass in der Marine des Ersten Weltkrieges war von Großbritannien durch Codes auch nach dem Untergang eines deutschen Kreuzer entdeckt entschlüsselt wurde, dachte die deutsche Regierung, dass die Zeit gekommen war, auf eine verlassen sicherer Weg, Ihre wichtigen Nachrichten zu verschlüsseln.

Scherbius erkannte dann, eine andere von der Vorgängerversion, mit den Schaltungen der Wärmetauscher modifiziert, um eine Decodierung der Nachrichten in dem Fall, dass eine der Maschinen bereits im Umlauf war in Feindeshand fallen zu verhindern. Mehrere Beispiele wurden von der Deutschen Marine im Jahr 1926 gekauft und dann im Jahre 1929 wurde das Gerät von der Armee übernommen und seitdem nahezu jedem deutschen militärischen Organisation und der größte Teil der Nazi-Hierarchie.

Versionen von Enigma wurden für fast alle deutschen Funkverkehr auch für diejenigen Telegraphen während des Krieges, oft.

Die Italiener während des Zweiten Weltkriegs, verwendeten sie verschiedene Verschlüsselungsmaschinen, darunter eine kommerzielle Version der Enigma-Maschine: im Vergleich zu diesem verwendet Bundeswehr, diese nicht über die Schalttafel so Chiffren Produkte waren leichter, Bruch mit der Methode zuvor von Marian Rejewski entdeckt. Diese Maschine wurde sowohl während des spanischen Bürgerkrieges und während der Kämpfe im Mittelmeer zwischen der englischen Flotte und der italienischen eingesetzt.

Im November 1931 hatte Hans-Thilo Schmidt, deutscher Mitarbeiter, der Zugriff auf die militärische Enigma Maschine hatte, zwei Dokumente an die Französisch zur Verfügung gestellt, die so genannte Gebrauchsanweisung für sterben Chiffriermaschine Enigma und Schlüsselanleitung for the Chiffriermaschine Enigma, die eine Art Betriebsanleitungen der Maschine waren durch die und durch andere Informationen werden von Französisch Intelligence abgerufen, könnten Sie versuchen, Enigma wieder aufzubauen.

Frankreich, da die Muster und das, was sie eigentlich zu entziffern sind, entschied er, dass der Mechanismus zu komplex, um durch die Kryptoanalytiker entziffert Eigen- und nicht einmal die Mühe, um den Bau eines Prototyps der Maschine fertig war. Polen kannte statt, dass wenn Deutschland einen Krieg begonnen, es wäre der Erste, der angegriffen werden können, und bat Frankreich um Projekte und alles, was für die Herstellung eines Prototypen gewonnen worden war, zu versuchen, den Code zu brechen. Angesichts der technischen Natur der Enigma beschloss die polnische Biuro Szyfrów Akademikern aus der Nähe Universität in Poznań zu konsultieren, sie einer Prüfung, die besten Leute, um Enigma zu entschlüsseln, zu finden.

Damit bei der Entschlüsselung Enigma gelang es der polnischen Intelligenz, dank beide auf eine Schwäche im Verschlüsselungssystem, ist eine Regel für den Gebrauch der Maschine von der deutschen Ladung auferlegt. Die polnische Intelligenz, vom Mathematiker Marian Rejewski führte, entwickelt eine spezielle Maschine namens Bomba, um den Betrieb einer Enigma-Maschine zu simulieren und erhalten Sie eine Nachricht mit systematisch wiederholte Versuche verschlüsselt, der Schlüssel für die Maschine, die die Verschlüsselung durchgeführt hatte, anzupassen und dann kann sich entschlüsseln. Die Deutschen jedoch verändert den Betrieb der Enigma durch die Einführung einer Reihe von fünf Rotoren, von denen sie nur drei, sondern immer jeden Tag anders verwendet wurden: von sechzig möglichen Kombinationen dieser multipliziert und die polnische Bomba könnte eine solche Erhöhung der Komplexität nicht vor.

Am Vorabend der Invasion Polens im Jahr 1939 wurde das Projekt an die Briten, die ein Abfangen und Entschlüsseln von deutschen Großfunkkommunikation in Bletchley Park und mit der Hilfe von großer Mathematiker wie Alan Turing organisiert übertragen, Sie gestaltete die Bombe und entwickelt verschiedene Methoden, um die Verschlüsselungsschlüssel in Deutschland, die das Produkt als Klartext, unter dem Codenamen ultra bekannt gab erzwingen.

Der deutsche militärische Nachrichtendienst Abwehr verwendet ein bestimmtes Modell, dem '' Enigma-G. "

1944 eine Weiterentwicklung der Bombe führte zur Einführung des Computers Colossus.

Denn das deutsche Marine eine spezielle Version von Enigma, die vier Rotoren Chiffren aus einem Satz von acht genommen und konnte zwei verschiedenen Reflektoren Wahl zu verwenden, um die Anzahl von Kombinationen möglich weiter zu erhöhen verwendet entwickelt.

Ein erster Versuch, die Chiffren der Marine-Version der Enigma-Maschine zugreifen wurde während der Operation Ruthless, eine Operation der Spionage im Jahre 1940 von Ian Fleming, um der britischen Admiralität vorgeschlagen durchgeführt.

Im Mai 1941 war die britische Marine in der Lage, meine Hände auf eine Vorrichtung und ein Dokumenten intakt Enigma-Chiffre zu bekommen, der Aufnahme eines deutschen U-Boot während eines Angriffs von dieser an einer alliierten Konvois. Dies wird als die Primrose bekannt.

Enigma in der Fiktion

Bücher

Der Roman von Robert Harris Enigma dreht sich um die Rolle von Enigma im Gegensatz zu der Wirkung der deutschen U-Boote im Zweiten Weltkrieg. In Bletchley Park, dem Roman Kondensation in ein paar Wochen die Geschichte von der Dekodierung von Enigma fotografiert, unter Hinweis auf die ursprüngliche Rolle der Polen, das Verfahren und die von der britischen und der endgültigen Übergabe an den Amerikanern entwickelte Technologie. Der Roman wurde in den 2001-Film mit dem gleichen Namen, die von Mick Jagger produziert wird.

Film-

Die Ereignisse, die in ihrem Kern haben die Enigma-Maschine bitting auch mehrere Filme, inspiriert mehr oder weniger etablierten historischen Ereignissen haften:

  • Breaking the-Code, Englisch Herbert Wise TV-Film über das Leben von Alan Turing,
  • U-571, ein Film von Jonathan Mostow. Amerikaner erfahren, dass ein deutsches U-Boot in Schwierigkeiten erwartet Rettung von einem anderen U-Boot. Ein Team von Rangern wird sofort vorbereitet und schickte einen U-Boot als deutsche U-Boote sich ihm zu nähern und zu beschlagnahmen relevanten Dokumente und die Enigma-Chiffre getarnt, aber etwas schief geht. 2001 Academy Award für den besten Original Score;
  • Enigma, Michael Apted, basierend auf dem Roman von Robert Harris. Im März 1943, die Kryptoanalytiker von Bletchley Park entdeckt mit Schrecken, die die Deutschen verändert die von ihren U-Booten eingesetzt Enigma Systems. Das brillante decode geheimen Tom Jericho wird entsandt, um ein anderes System, um Nachrichten zu entschlüsseln, wieder zu finden, aber der Verdacht der Spionage fällt auf ihn wegen der gleichzeitigen Verschwinden von seiner Freundin.
  • Alle Männer der Königin, ein Film von Stefan Rutzowitzky. Vier seltsame Zeichen in der Nähe des Endes des Zweiten Weltkriegs in Deutschland mit dem Fallschirm, um die Fabrik, in der sie hergestellt werden und die Enigma-Maschinen über eine portarsene zu erreichen;
  • Sekret Enigmy, Polish Film von Roman Wionczek, Geschichte der polnischen Biuro Szyfrów wer zuerst den Code der Enigma verletzt

Musik-

Dream Theater hat Enigma-Maschine Track ihres Albums Dream Theater bezeichnet.

  0   0
Vorherige Artikel Brian Taschen
Nächster Artikel Gemeinschaft Mitte rechts

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha