Enrico Baleri

Enrico Baleri ist ein Unternehmer, Designer und Italienisch.

Biographie

Förderer von kulturellen Veranstaltungen in der Welt der Architektur, Industrial Design, funktioniert nun zwischen Bergamo und Mailand in den Sitzen von Enrico Baleri Forschungszentrum er im Jahr 2004 mit Louis Barolo gegründet.

1962 in der Fakultät für Architektur des Polytechnikums von Mailand schrieb er sich, nicht immer zu absolvieren. Im Jahr 1965 traf er Dino Gavina, der ihn überredet, mit der Komplizenschaft Marilisa Zehnter, um in Bergamo Baleri Designer zu öffnen, einen Raum, um Möbelkollektionen Avantgarde zu verkaufen. Im Jahr 1972 folgt die Gründung Pluri, Zentrum experimentelles Design, in dem unter anderem die Gestaltung Leuchten Flos, Behälter für Gavina, Tische für Knoll International.

Im Jahr 1979 gründete er Alias, mit Charles und Francis Forcolini, die die Rolle der Intendant spielt bis 1983. Er arbeitet mit Giandomenico Belotti Design Spaghetti-Sammlung, nach dem Erfolg von Spaghetti Stuhl, mit Vico Magistretti die Broomstick Sammlung und Mario Botta seine erste Industrie-Design-Projekte: erste und zweite Stühlen. Im Jahr 1984, immer mit Marilisa Tenth begann er Baleri Italien, Herausgeber der Sammlung von der gleichen Enrico Baleri ausgelegt, vom Anfänger Philippe Starck, Hannes Wettstein, Louis Barolo und Lehrer Hans Hollein, Alessandro Mendini, Angelo Mangiarotti und Riccardo Dalisi .

1989 gründete er und ist Vorsitzender des Vereins Casa Malaparte und 1994 die italienische Ausschuss Aalto / Viipuri, mit dem Ziel, die Beschaffung von Mitteln für die Wiederherstellung von zwei Meisterwerken der modernen Architektur - Casa Malaparte auf Capri und die Library of Viipuri, Projekt 1934 Alvar Aalto in Russland - Organisation von kulturellen Veranstaltungen, Konferenzen und Seminare über Architektur, Restaurierung und Industriedesign. Mitglied des Internationalen Ausschusses der Freunde der Viipuri Bibliothek, seit 1994 arbeitet mit ADI Vereinigung für Industriedesign, und von 2002 bis 2006 ist auf dem Board of Directors der ADI-Stiftung.

Im Jahr 2004 verkaufte er das Unternehmen auf die Gruppe Nino Cerruti Baleri Italien, um sich ganz zu widmen, mit seinem Forschungszentrum, um die Kommunikation, Design, Grafik, Webdesign und Organisation von Ausstellungen und Veranstaltungen zum Industriedesign und Architektur bezogen, die Zusammenarbeit mit wichtigsten Museen. Seriate, Bergamo - 2009 wurde er eine Retrospektive, die diskrete Projekt, das von ASAV organisiert gewidmet. Im Jahr 2010 nahm er mit anderen Künstlern in der Ausstellung "Scarecrow - Scarecrowe" von Arte Sella organisiert.

  0   0
Vorherige Artikel Congiopodidae
Nächster Artikel Ford Cougar

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha