Enzo Carella

Enzo Carella ist eine italienische Sängerin.

Biographie

Entdeckt von Vincenzo Micocci, seinen ersten 45 Runden, wurde von IT im Jahr 1976 veröffentlicht, mit dem Vertrieb RCA italienischen und künstlerische Produktion von Marco Luberti, auch Hersteller von Riccardo Cocciante, und es ist wahr Fosse, ein Lied mit Pasquale Panella geschrieben, Autor, auch als Ergebnis aller Texte Carella; im folgenden Jahr veröffentlichte er sein erstes Album Berufung, die in eine zweite 45, Malamore, Lied, das war recht erfolgreich Radio gemacht wird.

Nehmen Sie teil am Sanremo-Festival im Jahr 1979 und den zweiten Platz mit dem Lied Barbara. Auch veröffentlicht das zweite Album namens Barbara und anderen Carella. Das Album erhielt auch einen Preis für die Cover-Art, der Fotos in der Nähe der Radrennbahn des Euro getroffen zusammen.

Die Songs die sich auf der Seite B und Barbara wahr wäre, nämlich Gift und prüft Mädchen wurden bei keinem LP Oeuvre repliziert.

Nach der Zusammenarbeit mit Marco Luberti und mit dem Rhythmus seiner Wahl auf den dritten 33 Runden, Sphinx, legt die kanonische Übergang zu RCA Italienisch, und wird von Elio D'Anna, Flötist Osanna angeordnet.

Nach diesem Rekord Carella verlassen für ein paar Jahre die Aufzeichnungstätigkeit; Es wird erst im Jahr 1992 mit dem Album Carella de Carellis auswirken, mit bisher unveröffentlichten Tracks auf Seite A und Hits, von den vorherigen Produktionen, aber mit unterschiedlichen Mischungen, Seite B

Drei Jahre später, ob ich nicht singen jedermann Odyssey Carella und Panella, Konzept-Album, in dem sie in einem modernen Weg des Ulysses dargestellt, wird der Titel auf Wortspielen in Schlüssel Homeric basiert; sehr gut bekannt "jelly Heart", "The Black Eye" und "Wait and SpA". Die Scheibe enthält auch zwei Songs "The Misery" und "Leaving" zuvor in einer CD-Single von 1993. Der Song "Leaving" erschienen war Erkennungsmelodie der Fernsehtelemontecarlo Zwischenablage chaotisch Reise; Das Layout besteht aus einem Touch-up, wo das Gesicht von Carella liegt an der "Green Violinist" von Marc Chagall überlagert.

Im Jahr 2007 mit "Ahoh-ye-Nana" durch den einzelnen voran kehrte er: "Heute ist nicht morgen." Auch für diesen Datensatz, der 11 neuen Songs enthält, wird die Signatur des Textes zu Pasquale Panella betraut. "Ahoh-ye-Nana" ist ein Album, sorgfältig, um die ganze Farbpalette eines Musiksolarsongwriting Einflüssen von schwarz und Latino erfassen angehört werden sollten.

Enzo Carella teilgenommen hat, als Gast, der letzten Nacht des Festivals "Musicultura" Macerata am 24. Juni 2007.

Im Jahr 2009 nahm er an zwei Folgen der nächtlichen Radio-Rai mit dem Titel "Day for Night".

2. Oktober 2009 beteiligte sich an der Übertragung von Carlo Conti "Die besten Jahre", präsentiert live "Barbara", wie in Sanremo präsentiert, von Anna Maria Rizzoli.

Am 18. August 2011 war er für die Produktion, Handel und illegaler Drogenbesitz festgenommen; für versuchte, erschien am folgenden Morgen, denn eine saubere Bilanz.

Diskografie

LP / CD

  • 1977 - Berufung
  • 1979 - Barbara und anderen Carella
  • 1981 - Sphinx
  • 1992 - Carella de Carellis
  • 1995 - Wenn Sie nicht singen sollte jemand
  • 2004 - Enzo Carella
  • 2007 - Ahoh Ye Nana

45s / Single

  • 1976 - Fosse true / überarbeitet Mädchen
  • 1977 - Malamore / soul pagliacciona
  • 1978 - Amara / Carme
  • 1979 - Barbara / Gift
  • 1981 - Sphinx / Ja, Sie können

Auch edition Werbeoriginalabdeckung, die sich von den kommerziellen Druck

  • 1992 - Das schwarze Auge / jelly heart

Mischen Sie nur in der Größe 12 ", von Mario Tagliaferri remixed

  • 1993 - Armut / Leaving
  • 2007 - Heute ist nicht morgen

Videographie

Videography gemeldet ist teilweise und besteht aus zuverlässigen Daten mit Hilfe von Rai-Teche abgerufen.

  • Am vergangenen Sonntag - 1977.06.11, ein langes Interview mit Enzo Carella und Pasquale Panella, die Songs "Berufung und" durchgeführt Der Süden ist ein Kindheits Schwitzen "
  • 15º Cantagiro - 1978.02.08, führt "Amara"
  • 10 Hertz - Carella, angesichts der besonderen Mechanismus des Spielprogramms wird "Wettbewerb" für drei Episoden. Der Song vorgestellt und das Rennen ist immer "Amara".
  • XXIX Festival von Sanremo - / 11 1/1979 eröffnete die Veranstaltung zunächst singen "Barbara" Live, am letzten Abend des 1979.01.13 wiederholt, wird auf dem zweiten Platz klassifiziert werden. Die Uraufführung gibt es einen Film, nie ausgestrahlt wurde, wo der Sänger nie gerahmt.
  • Discoring - 1979.01.21 schlägt "Barbara" mit der gleichen Choreographie Sanremo, von Gianni Boncompagni vorgestellt
  • Mister Fantasy - in der Folge am 22/12/1981 Carlo Massarini hat eine lange Film, wo gibt es die Songs "Closing Statement", "Yes, we can" und "Ocean oben und unten" aus der soeben erschienen "Sphinx" gezogen
  • Sonntagsmusik - 03.01.1982 ein Video des Songs ausgestrahlt wird "Seien Sie sehr vorsichtig," aus dem Album "Sphinx", gedreht auf der gleichen Gelegenheit die lange schon von »Mister Fantasy" zur Verfügung gestellt und von denen es ist eine Ergänzung.
  • Discoring - 1982.01.10, führt "Ja, Sie können"
  • Sonntag Music - 1982.01.31, führt "Ja, wir können" und die Debatte in der Halle, wo auch von Anna Pettinelli interviewt
  • Sonntag Music - 1982.04.11, beteiligt sich mit der letzten Episode des Programms "Sea oben und unten", und zieht einen Preis Schallplattenkritik
  0   0
Vorherige Artikel War Vendel
Nächster Artikel Walter Duranty

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha