Eowyn

Eowyn ist ein Charakter von Arda, der fiktiven Universum von dem englischen Schriftsteller JRR Tolkien.

Ursprünge

Princess Eowyn von Rohan ist ein Zeichen in der Herr der Ringe. Geboren im Jahre 2995 des Dritten Zeitalters, Tochter Éomund und Théodwin, der Neffe von Théoden von Rohan und ist die Schwester von Eomer. Es scheint in der zweiten Band der Trilogie, als Gandalf, Aragorn, Legolas und Gimli kommen am Palast Rohan, Edoras. Eowyn an den Spieler aus den Augen der Aragorn vorgestellt.

Aftermath

Nach dem Weggang von König Theoden, blieb Eowyn als Regent auf den Thron und zog in der Festung von Dunharrow. Als sie zurückkehrten, die Fahrer und der König Eowyn wollte Beginnend mit ihnen im Krieg gegen Sauron, wurde aber noch einmal auf Dunharrow verlassen. Eowyn dann verkleidete sich in der Gestalt eines Ritters namens Dernhelm und im Einvernehmen mit Marshal Efhelm, Leiter Éored wo sie war, gründete sie mit anderen.

Als die Armee von Rohan erreicht Minas Tirith belagert, der Herr der Nazgul kam über sie. Snowmane, Pferd des Königs, verrückt vor Angst und Theoden fiel unter ihm. Der Hexenkönig, kam vom Himmel herab auf der Rückseite eines schrecklichen geflügelten Pferd, landete auf dem arme Tier. Aber Dernhelm stand vor der schrecklichen Nazgul. Diese frühen fühlte sich sicher, von der Prophezeiung, dass kein lebender Mensch hätte ihn töten können geschützt. Aber Eowyn, der anstatt eine Frau war, nachdem Enthauptung des schrecklichen geflügelten Biest, dass der Herr der Nazgul ritt, wenn auch von der Fledermaus des Hexenkönigs, der seinen Arm gebrochen verletzt, enthüllt seine Identität und vibrierte den letzten Schlag in das Gesicht Spektrum, letztlich die Beseitigung der schrecklichen König.

Frohe Eowyn ist beides erlitten den bösen Einfluss der Kontakt mit dem Hexenkönig. Eowyn wurde sofort in den Häusern der Heilung durchgeführt, da dies seine Blässe, die auf den ersten war für tot. Frohe hatte stattdessen eine kurze Diskussion mit Theoden sterben musste, aber niemand störte ihn hatte. Er war daher gezwungen, sich nach Minas Tirith, wo er seinen Freund Pippin, der sein Leben zu tun führen zu den Häusern gerettet erfüllt ziehen Sie nach oben. Es Gandalf und Aragorn diagnostiziert böse, und so Aragorn geheilt Eowyn, Merry und Faramir und rette sie aus den Tod mit Heilungskräfte zur Verfügung. Schließlich Eowyn verliebte sich in Faramir, und die beiden gingen in Ithilien leben nach Kriegsende.

Die Persönlichkeit von Eowyn

Der Charakter von Eowyn hat eine Persönlichkeit artikuliert, vielleicht sogar die komplexesten der ganzen Roman. Erste, Eowyn war es nur eine bloße Wunsch nach Ruhm zu Ihrem Haus; denn das er plante, heiraten und ein Krieger Aragorn.

Wenn Grima Schlangenzunge hatte Théoden mit seinem bösen Worten verhext, er einige sogar in den Ohren von Eowyn, der zu entführen hoffte beabsichtigt hatte. Und diese Worte hatte, um noch den Wert des Hauses Rohan in den Augen der Eowyn zu verringern verwendet.
Als König Theoden ging auf die Hilfe von Gondor zu gehen, realisiert Eowyn, dass er wahrscheinlich zu ihrem Tod. Er trat heimlich Armata und brachte frohe, mit dem er ein tiefes Gefühl der Freundschaft und gegenseitiges Vertrauen entwickelt hatte, weil sie beide den Wunsch, zu kämpfen, und beide waren beiseite gelegt worden. Aber am Ende, um Eowyn war ein Todeswunsch: Das Mädchen, das er wollte sterben und in Erinnerung bleiben, weil er glaubte, dass das Haus Eorls war nun zu Ende. Als er von Aragorn gerettet werden, nach und nach erkannte er, er konnte immer noch leben, unterstützt sowohl durch die Frohe ist von dem, was würde ihr Mann, Faramir, alle drei schwer verletzt und erholt in den Häusern der Heilung von Minas Tirith zu werden.

Beachten Sie die Geste des Aragorn, der, nachdem er erledigt sie nicht aufwachte persönlich, aber er schickte seinen Bruder, so dass sie sich nicht erinnern sich ihrer ersten Liebe unmöglich.

Eine andere Sache, Eowyn realisiert nach seinem Duell mit dem Hexenkönig war, dass der Wert und Größe sind nicht unbedingt mit der Gewalt verbunden sind: in der Tat Frohe hatte ihr das Leben gerettet, unerwartet trifft den arroganten Hexenkönig und damit Eowyn des sferrargli tödlichen Schlag.

Eowyn ist eine Figur der modernen Frau, die selbstbestimmt ihr Schicksal mutig gegenüber Widrigkeiten; Kampf für sein Volk für die Unternehmen in der Regel "männlich", über das erhöhte Stärke der Gegner, mit dem Schwert, sondern auch das Herz einer zarten aber furchtlos, und anfällig für herauszufordern bewaffnet. Wenn neben seinem Onkel verhält sich wie ein Krieger, die Süße der Mann, den sie verliebten sich ineinander und mit königlicher Würde und Akzeptanz seines Schicksals bieten, weiß er in Rente gehen, wenn er erkennt, sein Traum ist unmöglich.

Eowyn findet schließlich Glück verliebt sich in Faramir, die ihre Liebe ohne Verlangen der Herrlichkeit gesucht hatte. Auch hier erweist sich Eowyn intelligente und willensstark, der Lage sein, für sie als wertvollstes Kapital erkennen und zu akzeptieren, die Liebe.

  0   0
Vorherige Artikel Sterne-
Nächster Artikel Jurgis Matulaitis

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha