Epipremnum

Epipremnum ist eine Gattung der blühenden Pflanzen in der Familie Araceae, gebürtig nach Südostasien, Südamerika und Westpazifik.

Bezeichnung

Sie haben gelblich-grünen Stielen Klettern, Luftwurzeln, die auch als Anker, um die Stämme handeln, herzförmigen Blätter hellgrün glänzend goldgelb gefärbten unregelmäßig und Blickfang.

Die als Zierpflanzen verwendet Arten sind die E. pinnatum und E. aureum, die Längen von mehreren Metern erreichen kann. Letztere wurde einmal in der Gattung Pothos klassifiziert.

Taxonomy

Die Gattung umfasst die folgenden Arten:

  • Epipremnum amplissimum
  • Efeutute
  • Epipremnum carolinense
  • Epipremnum ceramense
  • Epipremnum dahlii
  • Epipremnum falcifolium
  • Epipremnum giganteum
  • Epipremnum meeboldii
  • Epipremnum moluccanum
  • Epipremnum moszkowskii
  • Epipremnum Edel
  • Epipremnum obtusum
  • Epipremnum papuanum
  • Epipremnum pinnatum
  • Epipremnum silvaticum

Kultivierung

Die Arten der Gattung Epipremnum sind winterhart Pflanzen, die in hängenden Töpfen, Hydrokultur angebaut werden kann oder um eindrucksvolle Effekte zu erzielen, veranlasst, Erziehungsberechtigten mit Moos bedeckt klettern; Sie wissen nicht blühen in den Wohnungen, lieber heißen und feuchten Umgebungen und gefilterte Sonnenlicht. Es ist ratsam, die Tipps zur Verdickung der Anlage zu überprüfen; erfordern regelmäßige Bewässerung ohne Selbstbeteiligung und im Winter ausgedünnt; regelmäßig zu reinigen, die Blätter mit einem feuchten Schwamm; 2 Mal im Monat im Sommer geben, eine ausgewogene Flüssigdünger.

Umtopfen für tropische Pflanzen mit Boden gut durchlässigen benötigt und möglicherweise zu pflanzen The Guardian, auch schwammig, um Feuchtigkeit zu behalten.

Die Multiplikation wird leicht durch Stecklinge Wurzeln in einem Glas voll von Wasser oder Boden platziert durchgeführt und in einem hellen Raum.

Widrigkeit

  • Sporadische Angriffe von Milben zu oberirdischen Teile.
  • Die Wurzeln und Blätter werden von verschiedenen Insekten angegriffen.
  • Der Überschuss der Verabreichung von Wasser und Dünger oder Wasser Stagnation führen die Fäulnis der Wurzeln, Stielen und Vergilbung und Fall der unteren Blätter.
  • Die Wassertemperatur ist zu niedrig angegeben kann dazu führen, braune Flecken auf den Blättern und Wachstumsstörungen achten.
  0   0
Vorherige Artikel Campodenno
Nächster Artikel North York

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha