Erich von Däniken

Erich von Däniken ist ein Schweizer Schriftsteller. Es ist bekannt für seine Bücher bekannt Archäologie geheimnisvoll und ist ein führender Verfechter der "Theorie der alten Astronauten."

Biographie

Er besuchte das College St-Michel in Freiburg in der Schweiz, wo er ein Interesse an den alten Schriften religiöser Natur entwickelt. Im Jahr 1960 heiratete er Elisabeth Skaja und 1963 ihre Tochter Cornelia geboren. Fünf Jahre später, während in einem Schweizer Hotel, die vollendete er Die Ausserirdische werden zurückkehren, ein Buch, das ein echter internationaler Bestseller in mehrere Sprachen übersetzt wurde. Die Arbeit in Frage behauptet, dass außerirdische Kreaturen aus einer anderen Sonnensystems, unseres Planeten vor etwa 10.000 Jahre besucht und erstellt intelligente Männer in ihr Image durch Veränderung des Genoms von Affen sie. Sie wurden als der menschlichen Rasse für ihre immense technische Kenntnisse, die eine Tradition in Mythen verschleiert wird angebetet.

Anschließend schrieb er und hatte andere Bücher, fast dreißig, nicht immer aus dem Deutschen, wo die Religion, Archäologie und Fiktion ineinander laufend übersetzt veröffentlicht. Die Tatsache, dass sie die Astronauten waren, der Schweizer Schriftsteller bestätigt das Konzept, die Götter und Engel sind über die Bibel, dem Koran und zahlreichen alten heiligen Texte sprachen, wenn ein Ausländer besuchten Erde. Sogar einige Marienerscheinungen, einschließlich der berühmten Fatima, kann von Däniken in Schlüssel UFO erläutert.

Erich von Däniken oft argumentiert, dass es nicht für die UFO-Forschung verantwortlich. Sein Interesse konzentriert sich weitgehend auf archäologischen und religiösen Bücher der Vergangenheit an. Dennoch sagte er, das Programm Enigmas Ausländern ein gläubiger Katholik zu sein und beten jeden Abend.

Er lebt in Beatenberg im Kanton Bern.

Ähnliche Autoren

Mehrere andere Autoren haben die Alienpräsenz in den heiligen Texten theoretisiert. Unter diesen Mauro Biglino, Zecharia Sitchin, Mario Pincherle, Peter Kolosimo, Vater Barry Downing, P. Enrique López Guerrero, Claude Vorilhon, Corrado Malanga und Biagio Russo.

Works

  • Erinnerungen an die Zukunft, Econ Verlag Düsseldorf und Wienn 1968 - Die Ausserirdische werden, Bügeleisen 1969 zurück?
  • Wir Außerirdischen, Bügeleisen 1970 - Zurück zu den Sternen, Econ Verlag Düsseldorf und Wienn 1969
  • Der Samen des Universums, Bügeleisen 1972 - Aussaat und Kosmos, Econ Verlag Düsseldorf und Wienn 1972
  • Rätsel der Vergangenheit, Sugarco 1975 - Meine Welt in Bildern, Econ Verlag Düsseldorf und Wienn 1973
  • Nachrichten von dem Unbekannten, Sugarco 1975 - Erscheinungen, Econ Verlag Düsseldorf und Wienn 1974
  • Beweise - Die Außerirdischen haben Mann, Rizzoli 1977 erfunden?. Lokaltermin in fünf Kontinenten, Econ Verlag Düsseldorf und Wienn 1977
  • 11. August 3114 BC, Sugarco 1984 - Der Tag ein DM die Götter Kamen, C. Bertelsmann Verlag GmbH München 1984
  • Erinnerungen aus der Zukunft, Sugarco 1986 - Habe ich mich geirrt? Neue Erinnerungen an die Zukunft, C. Bertelsmann Verlag GmbH München 1985
  • Auf den Spuren von der Königin von Saba, Sugarco 1988 - Wir sind Kinder der Götter zu, C. Bertelsmann Verlag GmbH München 1987
  • Die Augen der Sphinx, Piemme, 2000 - Die Augen der Sphinx, C. Bertelsmann Verlag GmbH München 1989
  • Chroniken von einer anderen Vergangenheit Piemme 2002 - Die Steinzeit war ganz anders, C. Bertelsmann Verlag GmbH München 1991
  • Judgment Day hat bereits begonnen, Corbaccio 1998 - Der Tag Jüngste Hut Längst begonnen, C. Bertelsmann Verlag GmbH München 1995
  • Die Geheimnisse der Archäologie, Newton & amp; Compton, 2005 - Das Erbe der Götter, C. Bertelsmann Verlag GmbH München 1997
  • Der Abdruck des Zeus, Piemme 2001 - Im Namen von Zeus, C. Bertelsmann Verlag GmbH München 1999
  • Die Götter waren Astronauten, Piemme 2003 - Die waren Götter Astronauten, C. Bertelsmann Verlag GmbH München 2001
  • Götterdämmerung, Macro Edizioni Mai 2012 - Die Götterdämmerung, Verlag: Kopp; 1. Oktober 2009

Filmographie

  • Die Ausserirdische werden zurückkehren, Harald Reinl; durch die Außerirdischen kommen wieder?.
  0   0
Vorherige Artikel Procopio Serpotta
Nächster Artikel Abra Kadabra

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha