Erythropitta ussheri

Neroscarlatta Pitta oder Pitta-headed) ist ein Singvogel aus der Familie der Pittidi.

Etymologie

Der wissenschaftliche Name der Art wurde in der Ehrerbietung all'ornitologo Irish Richard John Ussher gewählt, während die gemeinsame Name bezieht sich auf das Gefieder dieser Vögel.

Bezeichnung

Abmessungen

Messung bis zu 15 cm lang und wiegt 50-64 g.

Erscheinung

Diese Vögel haben ein solides Aussehen und plump, mit kurzen Flügeln und Schwanz, abgerundeten Kopf und Schnabel gestreckt: im Großen und Ganzen zeigt diese Spezies große Ähnlichkeit mit Pitta und Grenadine mit Pitta hübsch.
Das Männchen hat bläulich-schwarzen Kopf und Hals mit einem dünnen Band weiß-bläuliche von der Rückseite des Auges Erreichen der Seiten des Halses: Brust, Flügel, Rücken und Schwanz sind blau, während der Bauch und Unterschwanz sind rot Scharlach. Das Weibchen hat meist bräunliche Färbung, mit Schwungfedern und Schwanz blau-blauen und rötlichen Bauch: bei beiden Geschlechtern der Schnabel ist schwarz mit einem charakteristischen orange-rote Spitze nur in dieser Spezies vorhanden und Füße sind fleischfarben, während die Augen braun in den männlichen und weiblichen in blau.

Biologie

Verhalten

Es ist Tag Vögel und einsam, sehr territorial in Richtung Artgenossen belegen zwar sehr schüchtern und zurückhaltend, sie fast den ganzen Tag verbringen, auf dem Boden, die sich in dem dichten Unterholz auf der Suche nach Nahrung. Im Allgemeinen kann diese Spezies in der Dichte von 21-22 Paaren pro Quadratkilometer beobachten.

Zufuhr

Die Ernährung der Vögel besteht hauptsächlich aus Regenwürmern und Schnecken: Es ist auch möglich, wenn sie mit Insekten und anderen wirbellosen Kleintieren integriert.

Reproduktion

Die Paarungszeit fällt mit der Trockenzeit, die sich von Februar bis Ende Juli: das Nest, eine kugelförmige Gruppe von Zweigen und Pflanzenmaterial gewebt, mit zentralen Kammer mit Blättern angefüllt, wird von beiden Geschlechtern auf einem Substrat schlammigen Boden gebaut oder unter Sträuchern. Im Inneren legt das Weibchen zwei Eier off-weiß mit schwarzen Streifen und dunkelrote, die beide Partner brüten für zweieinhalb Wochen ist immer in der Verantwortung beider Eltern füttern die Küken, blind und ohne Federn bei der Geburt, vom Laufen Nest nur einmal völlig unabhängig.

Verbreitung und Lebensraum

Pitta neroscarlatta ist endemisch in nördliche Borneo, wo er lebt den primären Regenwald und sekundären Tiefland, so dass die Pitta niedrigeren Quoten als 300 m: Sie können auch in den Gummibaum-Plantagen und albizia beachten.

Taxonomy

Traditionell als eine Unterart des Pitta Grenadine, mit dem Namen des erythropitta Grenadine ussheri, basierend auf morphologischen Unterschiede und Sprach sowie der scheinbaren parapatria wird Pitta rossoscarlatta inzwischen als eine eigene Art, wahrscheinlich von seinem Grenadine für Pitta abgeleitet allopatric Artbildung.

  0   0
Vorherige Artikel JS Fletcher
Nächster Artikel Copa Claro 2012

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha