Es Lok FS 120

Es Lokomotiven FS 120, FS ursprünglich 1200 waren die ersten dieselelektrische Lokomotiven von großer Macht, die regelmäßig auf dem Netzwerk von der Italienischen Staatsbahnen in Umlauf gebracht haben.

Es Lokomotiven dann FS 120, der den Spitznamen "Lokomotiven des Krieges" sind eines der Ergebnisse der Kriegsanstrengungen während des Zweiten Weltkriegs Verbündete.

In verschiedenen Serien Erbaut 1942 bis 1945, nachdem er auf Netze verschiedener Länder in Nordafrika und im Nahen Osten verwendet kam in Italien im Jahr 1944. Nach dem Krieg die Staatsbahnen kauften 49 Einheiten und in der Flotte von Fahrzeugen, die eingelegt Es war stark von den Kriegshandlungen erschöpft worden.

Sie wurden von den US-Unternehmen Whitcomb Locomotive Works zwischen 1941 und 1944 gebaut, mit Motor unter Lizenz von Buda Lanova und der Westinghouse Electric gebaut.

Bereits seit 1946 sie manifestiert Probleme brechen die Köpfe der Diesel Original. Auch die Schwierigkeit, Teile FS ersetzt die Motoren Motoren 12 Einheiten mit anderen durch FIAT errichtet, auf Lastwagen Diesel FS 100 ATR montiert die Art.

Da die 120 Lokomotiven erwiesen sich als sehr robust und sehr gut geeignet, um den schweren Rangierdienst in großen Güterbahnhöfe zu dienen und das Sortieren und in Ein- und Aussteigen von der Fähre. Daher hat das Ende der Nutzungsdauer der Triebwerke, die FS statt demolieren sie beschlossen, sie zu einer radikalen Modernisierung unterziehen, zwischen 1965 und 1974 hergestellt wurden die Maschinen modernisiert FS D.143 umgegliedert in die neue Gruppe, und der bis serviert "Anfang des XXI Jahrhunderts.

Eigenschaften

Ne 120 Lokomotiven wurden von einem Rahmen in zwei Wagen, auf dem zwei Flügel und ein zentrales Cockpit montiert werden. In der Struktur waren sie ähnlich wie ähnliche Errungenschaften und verbreiten zu anderen amerikanischen Eisenbahnen. Rundum ein lebensfähiger vorgesehen Handläufe ermöglichen den Durchgang seitlich und auf der ganzen ragt direkt aus dem Cockpit. Sie waren voll bidirektional. Die beiden Fahrzeuge, vereinfachte Art hatte Aufhängungsschraubenfedern. Sie wurden mit zwei Dieselmotoren von Buda, einem Unternehmen von der Illinois Lanova lizenziert gebaut ausgestattet: waren 6-Zylinder, obenliegenden Ventilen und mit Kompressor. Sie Kupplung wurde ein Dynamo erzeugen Gleichstrom, dass betriebene Elektromotoren auf Wagen gelegt. Der elektrische Teil war Produktions Westinghouse.

Klassifizierung und Nummerierung

Die Nummerierung der Ursprung in der Gruppe "1200" wird durch die Militäreisenbahndienst zugeordnet und wird im Jahr 1953 durch die dreistellige Nummer ersetzt.

Lackierungen

Nach der Ankunft in Italien die Livree war Sand, dann mit Pflaume mit gelben Band ersetzt; Seit 1953 die Livree war braun mit Variationen in braun-isabella. Die neueste Livree, bevor sie in D.143 transformiert war grün Auto mit gelben Streifen, roten Rahmen und Dach Farbe Alu.

Vorhaben

Der mechanische Teil

Konstruktionsänderungen

Wärmeeinheit

Electrical

Ausübung

Einlagen Zuordnung

Zuordnungen März 1945: 8 Salerno, Rom San Lorenzo 37 im Service, Rom 59 Sortierung in der Werkstatt.

Zuordnungen im Dezember 1945: Fächer von Bologna, Ancona, Florenz und Neapel.

Zuordnungen im Juni 1946: 49 "Als 1200" 16 in Florenz, Rom 29 Sortierung, 4 Werkstatt.

Zuordnungen im Dezember 1946: Fächer von Bologna, Ancona, Florenz, Neapel, Rom.

Zuordnungen im Dezember 1951 Turin Sortier 7, Asti 1, Alexandria 1, Milan Sortier 4, Rom Rangieren 7, 4 Sortier Neapel, Reggio Calabria 4, 10 Messina, Catania 2, Palermo 2, 7 Werkstatt.

Erbrachte Leistungen

Unter den Personenverkehr von Ne 120 durchgeführt, die Sie von besonderem Interesse die Ausübung Spool Vorläufer zwischen den Stationen von Priverno-Fossanova Privett und nach dem Schließen der Kofferraum Velletri-Privett Bahn Velletri-Terracina gegründet im Jahr 1958 und bis 1970 fortgeführt werden, wo Ne 120 in Priverno-Fossanova stationiert Reisen zwischen zwei Wagen Corbellini zweiachsigen oder Drei-Achsen-Centoporte lagert. Diese besondere Art der Konvoi durch FS genannte "spezielle Zusammensetzung blockiert" und durch das Eisenbahn umbenannt in "Laib", machte es die einzigen zwei Zugpaare auf kurze 8 km, mit zwei Rennen in den frühen Morgenstunden von Priverno zu Priverno-Fossanova, voran durch ihre Beiträge zu leeren, und ebenso viele in den Abend auf dem umgekehrten Weg, folgte auch durch ihren Fall zu leeren; im Bereich von Unwirksamkeit "Brote", der Ne 120 blieb für den Güterverkehr und Rangieren zur Verfügung.

Museum Erhaltung

Im Jahr 2014 wurden sie bewahrt Einheiten 002, 021, 026 und 020.

  0   0
Vorherige Artikel Gudo
Nächster Artikel Panfilo Di Ciocco

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha