Eva Bartok

Eva Bartok, Künstlername von Éva Szőke Márta Ivanova, war ein ungarischer Schauspielerin eingebürgerten britischen, in den fünfziger und sechziger Jahren aktiv.

Biographie

Im Zweiten Weltkrieg, um zu vermeiden, in ein Konzentrationslager heiratete einen Offizier Géza Kovács ungarischen deportiert. Am Ende des Krieges war die Ehe für nichtig erklärt, und sie begann in den Theatern der Hauptstadt tätig. Von Produzent Alexander Paal, ihr zweiter Mann aufgefallen, in dem Kollektivfilm Pass nach Osten, mit dem Sie eine internationale Karriere starten können gegossen.

In London traf er und heiratete den Regisseur William Wordsworth Erhalt britische Staatsbürgerschaft. Er arbeitet in verschiedenen Produktionen in Europa und in Hollywood, aber in Italien ist vor allem für den Film Sechs Frauen für die von Mario Bava gerichtet Mörderin erinnert.

Ihrem dritten Ehemann war der deutsche Schauspieler Curd Jürgens, die Geburt ihrer Tochter Deana kurz nach dem Ende dieser Ehe gab Anlass zu verschiedenen Spekulationen über die Vaterschaft des Mädchens. Jahre später sagte er, dass der wirkliche Vater ist Frank Sinatra. Mit dem Beitritt zur spirituellen Gruppe Subud scheint von Eierstockkrebs geheilt.

Nachdem die Szene verließ er Sie nicht viele Informationen über sie. Er starb 1998 in London fast vergessene wegen einem Herzinfarkt.

Filmographie

  • Mezei Prophet
  • Die heimliche Liebe von Madeleine nicht akkreditiert
  • Pass im Osten
  • Der rote Korsar
  • Venetian Vogel
  • Travel Zwischenraum
  • Lieutenant Zaren
  • Park Plaza 605
  • Die Insel im Asphalt
  • Orient Express
  • Das liebenswerte Kreatur
  • Dunja, Tochter der Steppe
  • Interpol-Agent Z 3
  • Menschen reichen
  • Unter den Wäldern und über die Felder
  • Ohne dich ist Nacht
  • 10000 Schlafzimmer
  • Der Gefangene von Stalingrad
  • Veneri der Sünde
  • Amsterdam Betrieb Diamanten
  • Der Tag der Gewalt
  • Ich werde für die Hölle warten
  • Ost-Berlin falschen Pass
  • Mordanklage
  • Das Gesicht des Mörders
  • Abenteuer im Motel
  • Sechs Frauen für die Mörderin
  0   0
Vorherige Artikel Digital-Kunst
Nächster Artikel Black & amp; Decker

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha