F.B.I. gegen Al Capone

F.B.I. gegen Al Capone ist ein 1959 Film von Phil Karlson gerichtet. Es ist ursprünglich eine Episode der TV-Serie Anthologie Westinghouse Desilu Playhouse in zwei Teilen am 20. ausgestrahlt 27. April 1959. Er wurde dann ins Kino im Jahr 1962 verteilt.

Es ist ein Gangsterfilm auf US-Polizei Hintergrund mit Robert Stack, Keenan Wynn und Barbara Nichols. Es basiert auf dem Roman des Jahres 1957 The Untouchables von Eliot Ness auf und folgt den Heldentaten der Chef von Chicago Al Capone und seine Gefangennahme durch das FBI.

Handlung

Herstellung

Der Film, der von Phil Karlson nach einem Drehbuch von Paul Monash und ein Thema Eliot Ness und Oscar Fraley gerichtet ist, wurde von Quinn Martin zu Desilu Productions produziert und in Desilu Studios gefilmt in Culver City, Kalifornien.

Tonspur

  • Is not Misbehavin '- von Thomas Walter, Harry Brooks und Andy Razaf geschrieben

Distribution

Der Film wurde unter dem Titel The Scarface Mob in den Vereinigten Staaten im August 1962 veröffentlicht, um zu filmen die Desilu Film Distributing.

Andere Distributionen:

  • in den Niederlanden im Jahr 1960
  • Spanien 30. Januar 1961
  • Frankreich 3. Februar 1961
  • Finnland 14. April 1961
  • Schweden 13. August 1962
  • in Italien
  • in Brasilien
  • in Frankreich
  • Griechenland
  • in der Türkei
  • Bundesrepublik Deutschland

Kritik

Nach Leonard Maltin der Film "sehr stark vor allem für TV-Standards."

  0   0
Vorherige Artikel Gerald Wellesley
Nächster Artikel Rechnungshof

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha