Fabian Valtolina

Fabian Valtolina Weihnachten ist ein Fußballtrainer und ehemaliger italienischer Fußballspieler, Rollenflügel.

Werdegang

Fußballspieler

Er wächst in der Jugend von Mailand, nicht immer in dem Gebiet mit der ersten Mannschaft fallen. Die Profi-Debüt findet im Jahr 1991 mit dem Umzug in Pro Sesto, Bildung von C1, die für zwei Jahre bleiben wird, aufstrebende als einer der besten Stürmer in der Liga und gehen zu Monza. Mit der Brianza-Debüt in der Serie B, wie die Schulter des Mittel Künstlerische Scoring-7-Netze, nicht genug, um den Abstieg zu vermeiden. Nach einem kurzen Gastspiel in Bologna, riassapora Valtolina Serie B putzt diesmal Chievo Verona ausgeliehen von Emilia. Im folgenden Sommer er in der Hauptstadt der Emilia zurück und trägt mit 24 Auftritte und 2 Tore auf die Serie A der Bologneser zurückzukehren.

Die Saison 1996-1997 ist die erste Erfahrung in der Serie A Transfer zu Piacenza: Mit der roten und weißen bleibt zwei Jahre, die zur Verwirklichung von zwei aufeinander folgenden Rettungen. Hochwertige Verarbeitung das Tor gegen Roma 10. Mai 1998 erzielt, mit einer umge volley vom Rand der Fläche.

Im Jahr 1998 der Umzug nach Venedig, wo er blieb für vier Jahre, spielen zwei Serie A Meisterschaften und zurückweichenden in B am Ende der Saison 1999-2000. Im darauf folgenden Jahr den Club geht an die Lagune Rückkehr zum Serie A beim ersten Versuch, mit Valtolina bestreiten, dass ein weiteres Jahr in der Spitzengruppe. Im Sommer 2002 wird auf Sampdoria in der Serie B übertragen: nimmt das Feld 24 Mal erzielte 3 Tore, einen Beitrag zur Aufstieg in die Serie A, und in der aufeinanderfolgenden Streit der letzten Saison in der Spitzengruppe, erzielte fünf Auftritte.

In aufeinander folgenden Jahren in den unteren Ligen, mit der Ernennung durch die Pro Patria: verbleiben bei biancoblu für zwei und ein halbes Jahr, immer in der Serie C1 ausgegeben. Die letzte Klammer in Professionalität ist die Legnano, zwischen Januar und Oktober 2007, als der Vertrag mit dem lila abzubrechen. Die Frist beginnt bei der Auswahl der Fußball der Padania. Er schließt seine Karriere bei den Amateuren, mit Arona und Pietrasanta.

Coach

Im Februar 2009 wurde er in die Rolle der Regionalleiter der Studenten von Legnano ernannt.

Seit August 2011 Trainer von Castiglione-Valfino, Fußballverein, der in den Abruzzen regionale Meisterschaft Promotion spielt.

Im Mai 2014 wird es von der Football Association Tal einberufen, um die Auswahl des Fußballs von Padania in die Welt der schwedischen ConIFA führen.

Erfolge

  • Italienische Serie B: 2
  0   0
Vorherige Artikel Weichen Wissenschaften
Nächster Artikel Die große Nacht des Casanova

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha