Fabio Koryu Calabro

Fabio Koryu Calabro ist eine italienische Sängerin.

1985 wurde er monaco zen, und dann zu seinem Namen, Fabio Calabro, dem Namen Koryu.

Biographie

Nach dem Studium der Kunst und Architektur, widmete er sich der Musik, das Schreiben der ersten Songs; Seit 1989 widmete er sich auf die Zusammensetzung des humorvollen Songs und begann live Begleitung des Ukulele und, seltener, mit dem Banjo und bietet zusätzlich zu seinen Songs auch einige Coverversionen von anderen Künstlern, darunter ein Medley von Liedern von Lucio Baptisten "genäht" zusammen und ich nähe sogenannten Baptisten.

Für seine Leistungen prägte den Begriff musicabaret.

Beteiligen Sie sich an einigen Ausgaben des Ferrara Buskers Festival, und wurde von Maurizio Costanzo, die zeigen, seit 1994 in verschiedenen Episoden der Maurizio Costanzo Karte funktioniert bemerkt.

Avid Beatles-Fans, hat eine erste Version in italienischer Sprache des gesamten White Album im Jahr 2000, mit dem Titel weißen Eiweiss, das viele positive Kritiken erhielt, und dann, im Jahr 2007 wiederholte er den Vorgang mit Sergio Pepe und das Orchester einsamen Herzen erstellt , dass Sgt. Peppers Lonely Hearts Club Band, obwohl die korrekte Übersetzung von Sgt. ist "Sergeant" anstelle von Sergio. Beide Scheiben sind durch das Etikett Vetrocipolla erschienen.

Seit 2000 ist er auch im Ausland durchgeführt wird, in der Schweiz und Deutschland; Beatles im italienischen Repertoire ist auch eine Zusammenarbeit mit Aldo Tagliapietra Le Orme, mit dem er eine Version für Sitar und Ukulele Norwegian Wood.

Er ist auch mit dem Theater gewidmet, und im Jahr 2006 die Hauptrolle in Übungen im Stil von Raymond Queneau, von Luigi Scaringella gerichtet.

Im Jahr 2008 in Vicenza zu UKEit spielte er, Italienisch Ukulele Festival

Im Jahr 2009 nimmt er an der Sammelscheibe UKEit - Ukulele Italian - vol. 1, durch das Label Barlumen Datensätze bearbeitet

Mit Sandro Di Pisa und Gilberto Tarot, gründete er das Trio Fabio Koryu Calabro und Kolibri.

Diskografie

Album

  • 2000 - Es gibt keinen Grund
  • 2000 - white Eiweiss
  • 2003 - Fest der Feste
  • 2005 - Vincent Magi und die Heiligen Drei Könige
  • 2006 - Koryubolario
  • 2007 - Sergio Pepe und Orchestrina Lonely Hearts
  • 2008 - Manche mögen Fred

Compilations

  • 2009 - UKEit - The Ukulele Italian - vol. 1
  0   0
Vorherige Artikel Roberto de Assis Moreira
Nächster Artikel Eisenbahnmuseum in Blonay

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha