Fabio Morici

Fabio Morici ist ein italienischer Schauspieler und Autor, in verschiedenen Bereichen tätig.

Biographie

Als Schauspieler ist durch die Teilnahme an Workshops und Praktika von Michael Margotta, Francesca Viscardi, Doris Hicks gelehrt gebildet.
Als Autor statt nahmen an der Schulung für Drehbuchautoren RAI / Schrift, von Dino Audino Editore in Zusammenarbeit mit Rai Fiction gegründet.
Er hat die ersten Schritte in seiner Karriere im Theater, nachdem er in einem Vorsprechen von der Regisseur und Schauspieler Marco Falaguasta, künstlerischer Leiter des Teatro Testaccio, wo er in den frühen 2000er Jahren debütierte gesichtet.
Währenddessen absolvierte er in Kommunikationswissenschaften an der Universität La Sapienza in Rom.
In den folgenden Jahren arbeitete er als Autor und Moderator für Hörfunk und für das Fernsehen. Seit 2008 ist er der Autor der Arbeit mit dem Programm eingehende Film "Night Effect", auf TV2000 ausgestrahlt, die bis 2013 dauern wird.
Seit dem Sommer 2009 an wurde er mit der Präsentation des Lucania Film Festival beauftragt.
Im Jahr 2010 veröffentlichte er seinen Essay "Die Sitcom", ein Handbuch über das Schreiben eines Situationskomik.
Im selben Jahr lag beginnt seine Zusammenarbeit mit Lillo und Greg, als Autor und Schauspieler des Comic-Strips für den Radio-Show One Zero Six, auf Radio 2 ausgestrahlt.

Der Wechsel zwischen der Arbeit des Schauspielers und die der Schriftsteller weiterhin seine künstlerische Karriere zu charakterisieren.
Im Jahr 2013 veröffentlichte er den Roman "Nur Zeit zu gehen." In der Saison 2012/2013, als die Küstenwache Massimo Schintu einem Deio fort Charaktere der TV-Serie in 12 Folgen die Insel, Alberto Negrin, in der Primetime auf Rai 1. ausgestrahlt Inzwischen trat dem Autorenteam des Sitcom dient er Sonnenschirmen, auf Rai Due ausgestrahlt im Sommer.
Und, in der gleichen Periode, bekommt die Rolle des John Moskau, bei Ettore Scola Film "Was für ein seltsamer Name war Friedrich", einer biographischen Bericht des Federico Fellini. Der Film wird präsentiert "Out of Competition" am siebzigsten Venice International Film Festival, 6. Juli 2013. Das Screening teilnimmt, auch der Präsident der Republik Giorgio Napolitano.

Werdegang

Cinema

  • Was für eine seltsame Name war Friedrich, Ettore Scola, Spielfilm, - Rolle: John Moskau.

Fernsehen

  • Die Insel, Alberto Negrin, Fernsehserie in 12 Folgen, Rai 1 - Rolle: Massimo Schintu.
  • Day for Night: Kino gesehen, Fabio Falzone, Studiengang Film, TV2000 - Rolle: "Club Night Effect".

Radio

  • 610 - Six Zero One, Rai Radio 2 - Rolle: Autor und Schauspieler der Comics.
  • Caterpillar, Rai Radio 2 - Rolle: Schauspieler und Autor des Comics.
  • Isoradio - Rolle: Schauspieler und Autor des Comics.

Theater

  • Soriana, von Peter Dattola gerichtet
  • Die Stimmen des Meeres, gerichtet Beniamo Gigli
  • Nacht intimen Stimmen, gerichtet Manfredi Gelmetti
  • Frauen, Männer, Liebe & amp; das Geschlecht, von Marco Falaguasta gerichtet
  • Die Schlüssel des Herzens, von Marco Falaguasta gerichtet

Drehbuchautor

  • Regenschirme, Rai Due

Literarische Werke

  • Gerade genug Zeit, um weg, Roman

Andere Aktivitäten

  • Offizielle Moderatorin des Lucania Film Festival.

Auszeichnungen

  • Garcia Lorca Sonderpreis für den Roman nur Zeit zu gehen.
  • Preis Rai / Inail - retten Sie das Talent, für die kurze Unsicherheit bei der Arbeit.
  0   0
Vorherige Artikel Terminator
Nächster Artikel Lelio Vittorio Valobra

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha