Fani Palli-Petralia

Fani Palli-Petralia ist eine griechische Politik.

Es hat eine lange Militanz in den Reihen der Partei Neue Demokratie. Sie war Tourismusminister von 2006 bis 2007, in der Karamanlis-Regierung und Minister für Beschäftigung und Sozialschutz 2007-2009, die Regierung Karamanlis II. Sie ist verheiratet mit Geschäfts Nikos Pallis, mit Interessen im Bereich der Papier- und Bürobedarf. Das Paar hat vier Kinder: Alexandra, Elena, Dora und Iakovo.

Sie war Mitglied des griechischen Parlaments zum ersten Mal im Jahr 1985 und ab diesem Jahr wurde kontinuierlich und immer auffallend großzügige Anzahl von Stimmen in der 2. Wahlkreis Athen geharkt wiedergewählt gewählt. Unter der Regierung von Konstantin Mitsotakis, diente er als stellvertretender Minister für Sport und, ein wenig später, der stellvertretende Minister für Gesundheit und Soziale Sozial Wertpapiere. Im Jahr 2004 der Premierminister, Kostas Karamanlis ernannte der Minister für Kultur und ergänzenden 2006-2007 Tourismusminister. Im April 2007 wurde sie mit dem Ministerium für Arbeit und Sozialschutz als Ersatz des ausgeschiedenen Minister Vasilis Manginas betraut

Während seiner Zeit bei dem Ministerium für Tourismus hatte, um den Sturm von der britischen Presse entfesselt über den tragischen Tod von zwei britischen Kindern, Robert Shepherd von sechs Jahren und seine Schwester Christi 7, die in dem Hotel Louis Corcyra Beach Korfu im November 2006 nahm gegen . Wie die Untersuchung durch die gleichen Petralia bestellten verifiziert wurde der Tod der beiden Kinder durch Kohlenmonoxid Dämpfe aus der Anlage Klimaanlage ausgeh verursacht hatte, nicht auf die regelmäßige Wartung gesetzlich erforderlich unterzogen. Im Anschluss an diese Schlussfolgerungen, die angeordnet Petralia auf die Betriebsgenehmigung des Hotels Corfu zurückzutreten, Abklingen so Gerüchte erschienen in der britischen Presse, dass die griechische Regierung versucht zu vertuschen, die Ermittlungen nicht zu gefährden die Entwicklung des Tourismus auf der Insel Korfu. Die Namen der Anklage, wurden jedoch nicht mit der Presse offenbart, die auf die gleichen Datenschutzrechte aufgerufen wurde.

  0   0
Vorherige Artikel Tet
Nächster Artikel Refuge Ciampedie

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha