Feliciano Willkommen

Willkommen Feliciano war ein italienischer Jurist. Es war ein Gelehrter des Verwaltungsrechts, Universitätsprofessor, Dekan und Mitglied des Bankwesen, Industrie und Politik.

Akademische Laufbahn

Er studierte unter der Leitung von Henry Guicciardi, aber tatsächlich vom Meister der akademischen Laufbahn Guicciardi, Donato Donati eingeleitet.

Er war Professor für Verwaltungsrecht an der Fakultät für Politikwissenschaft von Padua, bewegen dann an der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Katholischen Universität vom Heiligen Herzen in Mailand.

Der Transfer von Padua nach Mailand ist mit dem fortschreitenden Verzicht auf die konzeptionelle Methode der Donati und Guicciardi Zusammenhang, nach einem Studium des Gesetzes nicht mehr als Verkettung formale Begriffe zu verstehen, sondern als ein Instrument zur Förderung der individuellen Freiheit und für die Entwicklung der menschlichen Persönlichkeit, in Festhalten an den Werten der Verfassung sowie philosophische Überzeugungen - politische, vor allem auf dem Gedanken, Husserl und religiösen Überzeugungen verknüpft.

An der Katholischen Universität von Mailand mehrere Gelehrte des Verwaltungsrechts, darunter Giorgio Berti, Umberto Pototschnig und Giorgio Pastori, Umberto Allegretti wiederum gewöhnlichen Verwaltungsrecht an den Universitäten Pavia, Mailand und Mailänder katholischen Staat gebildet. Ihn erinnere mich an die prolusions, University College Augustinianum Mailand, auf "Gründe der Regionen".

Er zog von der Universität Ca 'Foscari in Venedig, von denen er Rektor von 1974 bis 1983, nach und nach aufgegeben wissenschaftliche Tätigkeit, Beteiligung an sinnvollen institutionellen Gebühren.

Es war auch der Besitzer einer Anwaltskanzlei, spezialisiert auf Verwaltungsrecht, Ausbildung Generationen von Juristen und Universitätsprofessoren in der lokalen Universität Venedig.

Positionen in den venezianischen Institutionen

Willkommen Feliciano hat wichtige Aufgaben in den zivilen Institutionen des Veneto in diesen venezianischen gehalten, insbesondere:

  • Erste Staatsanwalt von San Marco,
  • Präsident des Palazzo Grassi s.p.a. Venedig,
  • Präsident des Internationalen Instituts für Musikwissenschaft von Venedig,
  • Präsident des Instituts für Sozial- und Religionsgeschichte Vicenza
  • Präsident der Stiftung Cini
  • Präsident der Region Veneto, der Wissenschaft, Literatur und Kunst 1991-1997

Positionen in anderen Institutionen in Mailand

Willkommen Feliciano war der erste Präsident dell'ISAP Mailand, Institut für Wissenschaft der öffentlichen Verwaltung, in Mailand von der Provinz und der Gemeinde im Jahre 1959, die den fünfzigsten Jahrestag im Jahr 2009 markiert gegründet.

Positionen im wirtschaftlichen Institutionen

Er hat wichtige Positionen im wirtschaftlichen Institutionen, einschließlich der Präsidentschaft der Banca Cattolica del Veneto statt.

Die wichtigste und umstrittene Ernennung war, dass der Kommissar im Namen Enel Vermögenswerte von Sade zum Zeitpunkt der Verstaatlichung der Elektrizität und als solche in der Tragödie des Vajont durch das Urteil der Richter als Beklagte auf Schadensersatz für Familien genannt beteiligt beigetragen der Toten.

Willkommen als Politiker

Immer einflussreicher Berater des Gitters katholischen, gelang es, die Haltung der Christdemokraten, um Positionen heftig feindlich Dezentralisierung der Regionen zu Positionen weicher und das Gesetz zur Gründung der 15 gewöhnlichen Regionen zu verlagern.

Works

  • Ausbildung im Verwaltungsverfahren, Padua 1953
  • Die Verwaltung als Praxis und als Wissenschaft in Administer veröffentlicht - Vier-Monats-Berichts dell'ISAP-Institut für Wissenschaft für öffentliche Verwaltung ISSN: 0044-8141
  • "Die Steuermittel Prüfungsantrag" 1954
  • Artikel "Selbstschutz", "Adversarial", "Beendigung des Prozesses", "Satz", "Administrative Justice, in Encyclopedia of Law, 1969;
  • "Value Aussprachen des früheren Artikels 27 n.4 einzigen Text des Rates der Staats- und ihre Leistungen", 1962;
  • "Die Verwaltungsgerichtsbarkeit als Funktion des demokratischen Staates" in Venedig, 1978;
  • "Regionale Autonomie, ein wesentliches Moment der republikanischen"
  • Rechtsdokumente, 5 Bände, Mailand, Vita e Pensiero 2006

Bibliographie Feliciano Willkommen

  • Lucio Franzese, Feliciano Willkommen, direkt als menschliche Wissenschaft, Neapel 1999.
  • Carlotti, die Teilnahme an Verfahren: Feliciano Benvenuti und Reformgesetz. 241 aus dem Jahr 1990, Rom 2008
  0   0
Vorherige Artikel Theodore Romzha
Nächster Artikel Legs gold

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha