Fernando Grana

Darley Fernando Grana ist ein Fußballspieler in 5 Brazilian eingebürgerte Italienisch, Europameister mit der italienischen Nationalmannschaft im Jahr 2003. Den Spitznamen "Nandokan", mit 113 Auftritten ist der Rekordhalter in der Rangliste Auftritte in der National Football 5 Italien.

Werdegang

Club

Im Laufe seiner Karriere war Grana Juniorenmeister Sao Paulo 1995 und 1996 und zweimal den Goldenen Schuh in den gleichen Jahren, immer in den Reihen der AC Tejusa. Nach einer Saison in der Primera División mit Atletico Futsal / Pax Minas wird er von BNL Fussball angestellt, wo er blieb für drei Spielzeiten, bevor er nach Spanien in der PSG Mostoles Fútbol Sala; dann trägt sie das Hemd des renommierten Playas de Castellón FS in Saisons 2003-04 und 2004-05. In der Saison 2005/06 kehrte er nach Italien in den Reihen der Luparense, mit denen sofort gewinnt den italienischen Pokal. Mit gewann die Wölfe nach zwei aufeinander folgenden Meisterschaften, den italienischen Super Cup im Jahr 2007 und einem zweiten italienischen Cup im Jahr 2008. Im August 2008, nach drei Jahren Luparense wechselte er zu Lazio Colleferro, aber nach nur zwei Monaten wieder in Venetien in 'Arzignano. Im Dezember des Jahres 2009 wegen finanzieller Probleme dell'Arzignano wechselt in Marca Futsal. In der Saison 2010/11 kommt darauf an, Kategorie und heiratet den Cogianco Genzano wo er für zwei Spielzeiten und gewann den zweiten Versuch den Aufstieg in die höchste Spielklasse im folgenden Jahr und das Erreichen der italienischen Cup-Finale in den Händen der Luparense verloren. Für die Saison 2013/14 ist in Übereinstimmung mit der Echt Rieti, deren Streitigkeiten hat allerdings nur die erste Runde: wegen der geringen Verwendung der Spieler in der Wintersession der Transfermarkt manifestiert seinen Wunsch, nach Brasilien zurückzukehren, wo am Ende der Karriere.

Nationale

Er ist der Rekordnationalspieler in der Geschichte der italienischen Nationalmannschaft, mit der er sein Debüt im Jahr 1999 in der Begegnung Spanien gegen Italien spielte in Singapur und beendete 2-2. Kapitän Auswahl über sechs Jahre, mit der Nationalmannschaft hat 113 Auftritte und 63 Netzwerken zerbrach, die Teilnahme an den Sieg bei der Europameisterschaft im Jahr 2003 und das Finale der FIFA Futsal-Weltmeisterschaft 2004 war er Torschützenkönig bei Euro 2005, wo Italien Er wurde Dritter.

Erfolge

  0   0
Nächster Artikel Klasse Matsushima

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha