Fernglas

Ein Fernglas ist ein Werkzeug zum Vergrößern entfernte Objekte durch den Durchgang des Bildes durch zwei benachbarte erste Reihe von Linsen, dann durch die Prismen, die das Bild selbst zu errichten. In Ferngläsern, die Bilder sind mit beiden Augen sichtbar.

Optische Eigenschaften

Prismen

Die Prismen geben uns ein Bild brechenden und reflektierenden Licht mit dem Prinzip der Totalreflexion. Fernglas zeigt das Bild aufrecht, und nicht umgekehrt wie das Fernrohr. Die Prismen kann je nach der Konfiguration des Porro, welches einen bekannten Anordnung ist in vielen Arten von Ferngläsern angeordnet sein. In diesem Fall sind die Objektivlinsen mit der Linsen Ausgang ausgerichtet. Die Prismen reflektieren das Licht durch einen Pfad zur S, bis zu dem Objektiv ausgegeben. Fernglas Dachprisma jedoch richtet die Objektivlinse mit der Linsenausgang und wesentlich enger als konventionelle.

Vergrößerungsfaktor

Die Konvention zur Beschreibung Fernglas ist es, zwei Zahlen mit "x" getrennt werden, beispielsweise 7 × 50 zu benutzen. Die erste Zahl gibt die Vergrößerung, den zweiten, den Durchmesser der Objektivlinse, in Millimeter. L '' Index der Helligkeit "ist das Verhältnis zwischen dem Durchmesser und Vergrößerungsleistung: Je höher dieses Verhältnis ist, desto besser ist die Verwendung für die Verwendungen dämmerungs- und nachtaktiv. Der Wert '' Index der Helligkeit "auf den Platz führt, anstatt auf die Menge der" relativen Helligkeit ". Das bedeutet, dass ein Fernglas 7 x 50 sind hell doppelt so hoch wie ein Fernglas 8 x 40.

Die Größe des Fernglases reichen von kleinen Modellen 3 x 10 bis 20 x 80 große Modelle oder sogar 20 × 140, durch gemeinsame Muster 7 × 50 oder 10 × 50, für den allgemeinen Gebrauch. Navigations werden üblicherweise verwendeten Modelle 4 x 30, 6 x 30, 7 x 35, 7 x 50, 8 × 40 und 10 × 50.

Größere Ferngläser sind eigentlich leistungsstarke Teleskope, so dass ihre starke Vergrößerung erfordert eine feste Installation, wie ein Stativ, da sonst die kleinen natürlichen Bewegungen der Hand wäre zu verstärken. Eine vorläufige Grenze für Ferngläser, die keine festen Träger benötigen, können im Rahmen der 10 × sein.
Eine Ausnahme besteht aus Fernglas mit Bildstabilisator hergestellt, die von verschiedenen Herstellern gebaut. Mit der Verwendung des Bildstabilisators ist nicht notwendig, an einem festen Träger für Ferngläser bis zu 20 ×. Zusätzlich werden Bilder der gemeinsamen Fernglas stark verbessert.

Austrittspupille

Von besonderem Interesse zur Verwendung in der Astronomie ist die Beziehung zwischen dem Vergrößerungsfaktor und der Durchmesser der Objektivlinse. Aufgrund der Art, in der ein Fernglas eingebaut, ist dieser Bericht der Durchmesser der kleinen Linse Ausfahrt Okular. Zum Beispiel wird ein Fernglas 10 x 50 haben eine Linsenleistung von 5 mm. Für eine maximale Effizienz sollte der Durchmesser dieser Linse so groß wie diejenige der Pupille des Auges, die gleich etwa 7 mm in dunklen Umgebungen sein. Diese Größe ist auch eine Möglichkeit, die Helligkeit des Bildes zu messen: eine weitere Verbreitung der Linsenleistung, desto mehr Licht das Auge erreicht. Also, zwei Fernglas 10 x 50 und 8 x 40 haben die gleiche Helligkeit, obwohl der letzte hat eine geringere Vergrößerung. Allerdings bedeutet eine Linse Ausgang größer als der Schüler keine zusätzlichen Nutzen.

Auch verschiedene Arten von Optiken kann die relative Helligkeit beeinflussen: ein Paritäts der anderen Funktionen, Ferngläser mit Porro-Prismen erzeugt ein helleres Bild als ein mit einem Dachkantprisma. Zusätzlich können unterschiedliche Qualität der Linsen und optische Beschichtungen die scheinbare Helligkeit beeinflussen.

Binokularsehen

Ein Fernglas hat den Vorteil, ein Teleskop und ein Teleskop mit der gleichen Größe, die Verwendung von beiden Augen zu ermöglichen, und bietet eine bessere Sicht des Beobachters, auch dank des binokularen Sehens. Es ist viel einfacher, in der Tat, folgen Sie Objekte, die sich schnell bewegen, wie Luft, oder Rennpferde, mit einem Fernglas, anstatt ein Teleskop, da die Verwendung von beiden Augen kann das Gehirn, um ein komplexeres Bild wahrnehmen und um ein dreidimensionales Bild aufzubauen. Dies ermöglicht Ihnen, zu bewerten und zu verfolgen die Bewegungen leichter.

Ferngläser werden auch häufig von Amateurastronomen verwendet. Das große Sichtfeld ist für den Einsatz bei der Suche nach Kometen und allgemeine Beobachtung des Himmels. Darüber hinaus können neueren Modellen von Ferngläsern so leistungsfähig sein, dass sie vergleichbar sein, um zwei kleine Teleskope, in die gleiche Richtung ging, mit zwei Okularen angeordnet, so dass Sie durch sie mit beiden Augen zu sehen.

Typischerweise ist das Fernglas hat einen Mechanismus zum Ändern des Abstandes zwischen den Okularen, um die Verwendung an verschiedene Personen anpassen. Zusätzlich ist ein Regler des Okulars oft auf einem der beiden Okulare oder auf beiden verwendet wird, um so den Unterschied im Fokus der beiden Augen zu kompensieren.

  0   0
Vorherige Artikel 2010 League of Ireland
Nächster Artikel Von Carnac

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha