Ferrotipia

Die ferrotipia ist ein Verfahren zum Bedrucken von photographischen bei der Realisierung von Bildern auf Blättern aus Metall, in der Regel Eisen, Zinn oder Aluminium ab.

Geschichte

Die Technik wurde auf die Erfindung von Frederick Scott Archer des nassen Kollodium und die Glasplatten als Träger verwendet wird. Die Variante des tintype wurde 1852 von amerikanischen Adolphe Alexandre Martin erfunden wurde er im Jahre 1856 von Hamilton Smith, der Stahl-Email, anstatt die Dose des ursprünglichen Prozesses verwendet perfektioniert.

Das Ferrotypie wurde von Problemen aus dem Metallträger, auf dem das Bild aufgedruckt wurde vererbt leidet. Im Laufe der Zeit die Feuchtigkeit rosten die Metall Kompromisse bei der Bild sowie die Flexibilität der Folie verursachte Ablösungen des lichtempfindlichen Materials. Die Gesamtbildqualität war vergleichbar mit jener dell'ambrotipia.

Der Erfolg der tintype waren die Kosten und Geschwindigkeit des Prozesses, so kann es als improvisierte Straßenfotografen verwendet werden, insbesondere in Großbritannien, werden sie auf dem haltbarer Metall als Glas dell'ambrotipia verlassen konnte. In den Vereinigten Staaten, während des Bürgerkrieges, wurde das System erfolgreich, weil die Soldaten, die an der Front waren, konnten auf einer harten, um ihre Familien Fotos zu schicken, ohne das Risiko, dass sie könnte den Weg zu brechen.
Die Bleche können auch leicht getrimmt, um jeden Container oder Alben Vision passen.

Das Verfahren wurde bis zum Ende des neunzehnten Jahrhunderts verwendet, um photographische Verfahren Emulsionen Gelatine ersetzt.

Funktionsprinzip

Der Prozess war sehr ähnlich, die dell'ambrotipia, verteilt gleichmäßig Kollodium auf einer Metallplatte zuvor geschwärzt, mit dem die Lichtempfindlichkeit von Silbernitrat fortfahren und noch feucht ausgesetzt.

Als Produkt der breiten Konsum und vor allem in Ausstellungen und Straßenfotografen in den Ländern verwendet werden, wurden die ferrotipie mit Farben oder Lacken eingerichtet, wie es der Fall mit dem Ambrotypie oder der Daguerreotypie war.

  0   0
Vorherige Artikel Offagna

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha