Festplattenspeicher

Festplattenplatz, der auch als Ton oder Spacesynth Kosmos, ist eine musikalische Tradition dell'eurodisco kurzlebig und gekennzeichnet durch eine Art "Science-Fiction", deren Bannerträger waren meist Französisch Gruppen Raketen und Raum und die britische Sängerin Dee D. Jackson.

Eigenschaften

In den späten siebziger Jahren mit Hits wie Star Wars Film und Fernsehen als Freiraum 1999 einige Musik-Künstler, die eine Art von Musik an der Wende der elektronischen Musik und der Eurodisco zu spielen, sind an die öffentliche Hausmäntel oder Cyber ​​Raumanzüge vorgestellt , bewegen sich ruckartig wie Roboter oder langsam die Simulation der Schwerelosigkeit, truccandosi so schwer und wirksam ist, die menschliche Züge zu maskieren und mit, in ihrer eigenen musikalischen Kompositionen, Vocoder, Synthesizer und Effekte technologisch bearbeitet.

Im Einklang mit dem Aussehen und der Klang zum Ausdruck gebracht, waren Live-Auftritte dieser Gruppen äußerst spektakulär und ein massiver Einsatz von Lasern, Rauch und Blitzleuchten; im Falle von TV-Auftritten, war es üblich, um die Bilder in Kulissen oder Marsmenschen durch die Technik der Chroma-Keying aufgenommen zu überlagern.

Das Lied als Meilenstein, wie das ist Battlestar Galactica von Giorgio Moroder.

Geschichte

Insbesondere in Italien die Cosmos Ton nicht besitzen eine echte kulturelle Bedeutung oder Art ist zum Synonym für eine Gruppe wie die Rockets, sprang an die Spitze der Charts im Jahr 1978 mit Liedern aus einer dezidiert technologische als On The Road Again, die sofort machte sie und populäre Künstler der neuen Mode inspiriert von den raum, raumfahrzeug, Automaten, Videospiele und intergalaktischen Erkundungen.

Die Einflüsse der sogenannten Klangkosmos führte zu einer Vielzahl von musikalischen Projekte: einige durch neugierige Begriffe gekennzeichnet und stilistisch durch die fortschreit kontaminiert, die andere bedeutende Persönlichkeiten stark von Disco-Musik inspiriert, andere deutlich zu formen elektronischen.

Künstler

  • Dee D. Jackson
  • Ganymed
  • Giorgio Moroder
  • Die Herren von der Galaxy
  • Cerrone
  • Kano
  • Meco
  • Rockets
  • Raum
  • Sumer

Teil Diskografie

  0   0
Vorherige Artikel Faella
Nächster Artikel Niccolò Antonelli

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha